Abo
  • Services:
Anzeige

VMWare unterstützt auch DirectX unter MacOS X

Snapshots, verbesserte Netzwerkunterstützung und Vorbereitung auf Leopard

VMWare hat eine zweite Beta seiner Virtualisierungssoftware für MacOS X mit Namen Fusion veröffentlicht. Diese wartet mit neuen Funktionen auf, unter anderem sollen auch Windows-Spiele mit Hardware-Beschleunigung virtualisiert ausgeführt werden können.

Die Beta 2 von VMWare Fusion enthält eine noch als experimentell gekennzeichnete 3D-Unterstützung. Einzelne Spiele, die das nicht mehr ganz aktuelle DirectX 8.1 nutzen, laufen unter Windows XP mit Service Pack 2 in einer virtuellen VMWare-Maschine.

Anzeige

Ebenfalls neu ist eine Snapshot-Funktion, mit der sich eine virtuelle Maschine zu einem früheren Status zurückführen lässt. Läuft etwas in einer virtuellen Maschine falsch, so kann auf diesem Weg ein früherer funktionierender Zustand wiederhergestellt werden.

Darüber hinaus wurde die Netzwerkunterstützung verbessert, für die primäre Netzwerkschnittstelle wird nun automatisch ein Bridge eingerichtet. Auch wird WLAN alias Airport nun vollständig unterstützt, was auch für virtuelle Maschinen hinter einer NAT-Firewall gilt. Dabei werden nun bis zu zehn virtuelle Netzwerkschnittstellen unterstützt.

Microsofts neues Betriebssystem Windows Vista soll besser mit der Beta 2 von Fusion umgehen und die VMWare-Tools, die virtuelle Gäste um zusätzliche Funktionen erweitern, gibt es nun ebenfalls für den neuen Windows-Spross.

Hinzu kommen kleine Verbesserungen, die in den Release Notes aufgelistet sind, darunter auch erste Vorbereitungen auf MacOS X 10.5 alias Leopard, das noch nicht erschienen ist. Hier spricht VMWare aber von einer noch experimentellen Unterstützung. Die finale Version von Fusion soll aber in jedem Fall unter der fertigen Version von Leopard laufen.

Unter vmware.com kann die Beta 2 von VMWare Fusion heruntergeladen werden.


eye home zur Startseite
sichschneidende... 05. Mär 2007

Echt? Warum? Ich hab Parallels und Fusion getestet und bei mir liefen zahlreiche Apps in...

tac 05. Mär 2007

Ok, ich gebe zu das war jetzt schwach von mir ;-).



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  2. Jetter AG, Ludwigsburg
  3. T-Systems International GmbH, verschiedene Standorte
  4. swb AG, Bremen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 849,00€ (UVP € 1.298,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. HTTPS

    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen

  2. Antec P110 Silent

    Gedämmter Midi-Tower hat austauschbare Staubfilter

  3. Pilotprojekt am Südkreuz

    De Maizière plant breiten Einsatz von Gesichtserkennung

  4. Spielebranche

    WW 2 und Battlefront 2 gewinnen im November-Kaufrausch

  5. Bauern

    Deutlich über 80 Prozent wollen FTTH

  6. Linux

    Bolt bringt Thunderbolt-3-Security für Linux

  7. Streit mit Bundesnetzagentur

    Telekom droht mit Ende von kostenlosem Stream On

  8. FTTH

    Bauern am Glasfaserpflug arbeiten mit Netzbetreibern

  9. BGP-Hijacking

    Traffic von Google, Facebook & Co. über Russland umgeleitet

  10. 360-Grad-Kameras im Vergleich

    Alles so schön rund hier



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer: Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer
Das sekundengenaue Handyticket ist möglich

Kilopower: Ein Kernreaktor für Raumsonden
Kilopower
Ein Kernreaktor für Raumsonden
  1. Raumfahrt Nasa zündet Voyager-Triebwerke nach 37 Jahren
  2. Bake in Space Bloß keine Krümel auf der ISS
  3. Raumfahrtpionier Der Mann, der lange vor SpaceX günstige Raketen entwickelte

Kingdom Come Deliverance angespielt: Und täglich grüßt das Mittelalter
Kingdom Come Deliverance angespielt
Und täglich grüßt das Mittelalter

  1. Re: Ich finde das mit einer GTX1050 nicht "ultimativ"

    Potrimpo | 00:53

  2. Re: Sich zu verstecken nutzt auch nichts

    fuzzy | 00:50

  3. Re: "eine Lösung im Sinne der Kunden"

    Eopia | 00:49

  4. Golem muss sich bei politischen Nachrichten noch...

    iSkelzor | 00:32

  5. Re: Telekom will doch nur machen, was Portugal...

    Eopia | 00:31


  1. 17:47

  2. 17:38

  3. 16:17

  4. 15:50

  5. 15:25

  6. 15:04

  7. 14:22

  8. 13:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel