• IT-Karriere:
  • Services:

VMWare unterstützt auch DirectX unter MacOS X

Snapshots, verbesserte Netzwerkunterstützung und Vorbereitung auf Leopard

VMWare hat eine zweite Beta seiner Virtualisierungssoftware für MacOS X mit Namen Fusion veröffentlicht. Diese wartet mit neuen Funktionen auf, unter anderem sollen auch Windows-Spiele mit Hardware-Beschleunigung virtualisiert ausgeführt werden können.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Beta 2 von VMWare Fusion enthält eine noch als experimentell gekennzeichnete 3D-Unterstützung. Einzelne Spiele, die das nicht mehr ganz aktuelle DirectX 8.1 nutzen, laufen unter Windows XP mit Service Pack 2 in einer virtuellen VMWare-Maschine.

Stellenmarkt
  1. Energie und Wasser Potsdam GmbH, Potsdam
  2. Süddeutsche Krankenversicherung a.G., Fellbach bei Stuttgart

Ebenfalls neu ist eine Snapshot-Funktion, mit der sich eine virtuelle Maschine zu einem früheren Status zurückführen lässt. Läuft etwas in einer virtuellen Maschine falsch, so kann auf diesem Weg ein früherer funktionierender Zustand wiederhergestellt werden.

Darüber hinaus wurde die Netzwerkunterstützung verbessert, für die primäre Netzwerkschnittstelle wird nun automatisch ein Bridge eingerichtet. Auch wird WLAN alias Airport nun vollständig unterstützt, was auch für virtuelle Maschinen hinter einer NAT-Firewall gilt. Dabei werden nun bis zu zehn virtuelle Netzwerkschnittstellen unterstützt.

Microsofts neues Betriebssystem Windows Vista soll besser mit der Beta 2 von Fusion umgehen und die VMWare-Tools, die virtuelle Gäste um zusätzliche Funktionen erweitern, gibt es nun ebenfalls für den neuen Windows-Spross.

Hinzu kommen kleine Verbesserungen, die in den Release Notes aufgelistet sind, darunter auch erste Vorbereitungen auf MacOS X 10.5 alias Leopard, das noch nicht erschienen ist. Hier spricht VMWare aber von einer noch experimentellen Unterstützung. Die finale Version von Fusion soll aber in jedem Fall unter der fertigen Version von Leopard laufen.

Unter vmware.com kann die Beta 2 von VMWare Fusion heruntergeladen werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Call of Duty: Modern Warfare für 52,49€, Forza Horizon 4 für 34,99€, Red Dead...
  2. (u. a. Conan Exiles für 12,49€, Stellaris - Galaxy Edition für 5,49€, Green Hell für 9...
  3. (aktuell u. a. Star Wars Weekend (u. a. Star Wars: Knights of the Old Republic für 1,93€), Best...
  4. (u. a. Sapphire Pulse Radeon RX 5700 XT für 358,38€, Alpenföhn 120mm Wing Boost 3 ARGB Triple...

sichschneidende... 05. Mär 2007

Echt? Warum? Ich hab Parallels und Fusion getestet und bei mir liefen zahlreiche Apps in...

tac 05. Mär 2007

Ok, ich gebe zu das war jetzt schwach von mir ;-).


Folgen Sie uns
       


Cyberpunk 2077 angespielt

Cyberpunk 2077 dürfte ein angenehm forderndes und im positiven Sinne komplexes Abenteuer werden.

Cyberpunk 2077 angespielt Video aufrufen
UX-Designer: Computer sind soziale Akteure
UX-Designer
"Computer sind soziale Akteure"

User Experience Designer schaffen positive Erlebnisse, wenn Nutzer IT-Produkte verwenden. Der Job erfordert Liebe zum Detail und den Blick fürs große Ganze.
Ein Porträt von Louisa Schmidt

  1. Coronapandemie Viele IT-Freelancer erwarten schlechtere Auftragslage
  2. IT-Fachkräftemangel Es müssen nicht immer Informatiker sein
  3. Jobporträt IT-Produktmanager Der Alleversteher

Pixel 4a im Test: Google macht das Pixel kleiner und noch günstiger
Pixel 4a im Test
Google macht das Pixel kleiner und noch günstiger

Google macht mit dem Pixel 4a einiges anders als beim 3a - und eine Menge richtig, unter anderem beim Preis. Im Herbst sollen eine 5G-Version und das Pixel 5 folgen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartphone Google stellt das Pixel 4 ein
  2. Android Googles Dateimanager erlaubt PIN-geschützten Ordner
  3. Google Internes Dokument weist auf faltbares Pixel hin

8Sense im Test: Vibration am Kragen gegen Schmerzen im Rücken
8Sense im Test
Vibration am Kragen gegen Schmerzen im Rücken

Das Startup 8Sense will mit einem Ansteckclip einer Bürokrankheit entgegenwirken: Rückenschmerzen. Das funktioniert - aber nicht immer.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Rufus Cuff Handgelenk-Smartphone soll doch noch erscheinen
  2. Fitnesstracker im Test Aldi sportlich abgeschlagen hinter Honor und Mi Band 4

    •  /