Abo
  • Services:

Übernahmegerüchte rund um Palm

Palm auf der Suche nach mehr Kapital

Erst kürzlich tauchten mal wieder Gerüchte auf, dass Palm bald von einem der großen Handy-Hersteller aufgekauft wird. Der Grund dafür könnte sein, dass Palm derzeit nach Geldgebern sucht, was auch den Verkauf des Unternehmens an eine größere Firma einschließt.

Artikel veröffentlicht am ,

Nach einem Bericht des Wall Street Journal erarbeitet Palm derzeit mit Investment-Bankern von Morgan Stanley eine Strategie für die Zukunft des Unternehmens. Kern der Überlegungen ist, dem Unternehmen mehr Kapitalkraft zu verschaffen. Die Ideen reichen von Investitionsbeteiligungen bis zum kompletten Verkauf des Unternehmens, berichten Personen, die mit der Materie befasst sind.

Stellenmarkt
  1. über Dr. Maier & Partner GmbH Executive Search, österreichische Alpenregion
  2. ProLeiT AG, Leverkusen

Das könnte die vor kurzem aufkommenden Gerüchte erklären, dass Palm angeblich an Motorola oder Nokia verkauft wird. Während Palm mit seinen Treo-Smartphones in den USA sehr erfolgreich ist, verkaufen sich die Geräte in Europa oft eher schleppend. Vor allem im Unternehmensbereich soll es Palm schwer haben. Palm hat besonders mit der Konkurrenz von Research In Motion (RIM) und dem BlackBerry-Dienst zu kämpfen.

Wie bei solchen Vermutungen üblich gab Palm dazu keinen Kommentar ab.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,95€
  2. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€
  3. 53,99€

Private Paula 06. Mär 2007

Innovationen in welcher Art? Ich nenne 3 Megapixel Digicams in Mobiltelefonen keine...

rbugar 05. Mär 2007

Palm hat sich jetzt schon einige Monate nicht mehr umbenannt. Da ist eine Änderung schon...


Folgen Sie uns
       


Hackerangriff auf die Bundesregierung - Interview

Golem.de-Security-Redakteur Hauke Gierow klärt über den Hackerangriff auf die Bundesregierung auf.

Hackerangriff auf die Bundesregierung - Interview Video aufrufen
Klimaschutz: Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben
Klimaschutz
Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben

Die Kohlendioxid-Emissionen steigen und steigen. Die auf der UN-Klimakonferenz in Paris vereinbarten Ziele sind so kaum zu schaffen. Fachleute fordern daher den Einsatz von Techniken, die Kohlendioxid in Kraftwerken abscheiden oder sogar aus der Luft filtern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Xiaoice und Zo Microsoft erforscht menschlicher wirkende Sprachchat-KIs
  2. Hyperschallgeschwindigkeit Projektil schießt sich durch den Boden
  3. Materialforschung Stanen - ein neues Wundermaterial?

BeA: Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet
BeA
Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet

Das deutsche Rechtsanwaltsregister hat eine schwere Sicherheitslücke. Schuld daran ist eine veraltete Java-Komponente, die für einen Padding-Oracle-Angriff verwundbar ist. Das Rechtsanwaltsregister ist Teil des besonderen elektronischen Anwaltspostfachs, war aber anders als dieses weiterhin online.
Eine Exklusivmeldung von Hanno Böck

  1. BeA Secunet findet noch mehr Lücken im Anwaltspostfach
  2. EGVP Empfangsbestätigungen einer Klage sind verwertbar
  3. BeA Anwälte wollen Ende-zu-Ende-Verschlüsselung einklagen

Datenschutz: Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach
Datenschutz
Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach

Verbraucher verstehen die Texte oft nicht wirklich, in denen Unternehmen erklären, wie ihre Daten verarbeitet werden. Datenschutzexperten und -forscher suchen daher nach praktikablen Lösungen.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Soziales Netzwerk Facebook will in Deutschland Vertrauen wiedergewinnen
  2. Denial of Service Facebook löscht Cybercrime-Gruppen mit 300.000 Mitgliedern
  3. Facebook-Anhörung Zuckerbergs Illusion von der vollen Kontrolle

    •  /