Abo
  • Services:
Anzeige

Beliebtheit von Handys nimmt weiter zu

Nahezu unveränderte Rangverteilung im weltweiten Handy-Markt

Auch im Jahr 2006 konnten sich die Mobiltelefonhersteller über steigende Absatzzahlen auf dem Weltmarkt freuen. Nur knapp wurde die Schallmauer von 1 Milliarde verkaufter Mobiltelefone unterschritten. Marktführer blieb wie gehabt Nokia, während Motorola trotz gesteigerter Verkaufszahlen im Handymarkt den Titel "ewiger Zweiter" behielt und abermals mit großem Abstand hinter den Finnen lag. Ähnlich erging es auch Samsung, die ihren angestammten Rang drei einnahmen.

Nokia blickt im Jahr 2006 auf einen weltweiten Marktanteil von 34,8 Prozent zurück, der 344,92 Millionen verkauften Mobiltelefonen entspricht. Ein Jahr zuvor erreichten die Finnen mit 265,61 Millionen Geräten einen Anteil von 32,5 Prozent und sicherten sich in beiden Fällen den ersten Platz, ermittelten die Marktforscher von Gartner.

Anzeige

Trotz gesteigerter Verkaufszahlen muss sich Motorola im vergangenen Jahr mal wieder mit dem zweiten Platz begnügen. 209,25 Millionen abgesetzte Handys reichten für einen Marktanteil von 21,1 Prozent. Damit liegen die US-Amerikaner abermals mit großem Abstand hinter den Finnen. Im Jahr 2005 lag Motorolas Marktanteil bei 17,7 Prozent (144,92 Millionen Geräte).

Während sich Motorola abermals mit dem Makel des "ewigen Zweiten" abfinden muss, sieht sich Samsung in einer ähnlichen Position. Die Koreaner nahmen 2006 abermals den dritten Rang ein, mussten sogar leichte Absatzeinbußen hinnehmen und konnten nur noch 116,48 Millionen Kunden von ihren Mobiltelefonen überzeugen. Dies entspricht einem Marktanteil von 11,8 Prozent, während dieser noch im Jahr 2005 bei 12,7 Prozent lag. Somit hat sich der Abstand zu Motorola weiter erhöht, auch wenn Sony Ericsson auf Rang vier den Koreanern nicht gefährlich wurde.

Im Jahr 2005 musste sich Sony Ericsson auf dem Handy-Weltmarkt mit dem fünften Rang hinter LG zufrieden geben. Durch deutliche Zuwächse hat sich Sony Ericsson im vergangenen Jahr auf den vierten Platz vorgekämpft und kam auf einen Marktanteil von 7,4 Prozent bei 73,64 Millionen abgesetzten Mobiltelefonen. Noch ein Jahr zuvor konnte das Joint Venture nur 51,77 Millionen Handys absetzen, was einem Marktanteil von 6,7 Prozent entsprach.

Beliebtheit von Handys nimmt weiter zu 

eye home zur Startseite
Jack Doodle 05. Mär 2007

Und ein amerikanischer Wissenschaftler sagt, dass jede solcher Behauptungen, die nicht...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Stadt Regensburg, Regensburg
  2. Birkenstock GmbH & Co. KG Services, Neustadt (Wied)
  3. ING-DiBa AG, Nürnberg
  4. TenneT TSO GmbH, Lehrte


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 1 Monat für 1€

Folgen Sie uns
       


  1. Luminar

    Lightroom-Konkurrenz bringt sich in Stellung

  2. Kleinrechner

    Tim Cook verspricht Update für Mac Mini

  3. Elektrorennwagen

    VW will elektrisch auf den Pikes Peak

  4. Messung

    Über 23.000 Funklöcher in Brandenburg

  5. Star Wars Battlefront 2 Angespielt

    Sternenkrieger-Kampagne rund um den Todesstern

  6. Nach Wahlniederlage

    Netzpolitiker Klingbeil soll SPD-Generalsekrektär werden

  7. Adasky

    Autonome Autos sollen im Infrarot-Bereich sehen

  8. Münsterland

    Deutsche Glasfaser baut weiter in Nordrhein-Westfalen aus

  9. Infineon

    BSI zertifiziert unsichere Verschlüsselung

  10. R-PHY- und R-MACPHY

    Kabelnetzbetreiber müssen sich nicht mehr festlegen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
APFS in High Sierra 10.13 im Test: Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
APFS in High Sierra 10.13 im Test
Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
  1. MacOS 10.13 Apple gibt High Sierra frei
  2. MacOS 10.13 High Sierra Wer eine SSD hat, muss auf APFS umstellen

Elex im Test: Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern
Elex im Test
Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern

Indiegames-Rundschau: Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
Indiegames-Rundschau
Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
  1. Verlag IGN übernimmt Indiegames-Anbieter Humble Bundle
  2. Indiegames-Rundschau Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler
  3. Indiegames-Rundschau Fantasysport, Burgbelagerungen und ein amorpher Blob

  1. Re: Regierung kann die Betreiber nicht zwingen

    robinx999 | 07:26

  2. Re: 400-650g R1234yf pro Fahrzeug

    AllDayPiano | 07:23

  3. Re: Heult doch!

    whitbread | 07:19

  4. Re: Kurz: kann ein Pad nicht ersetzen

    cruse | 07:17

  5. Darum wird sich Linux nie so richtig durchsetzen

    AllDayPiano | 07:11


  1. 07:28

  2. 07:13

  3. 18:37

  4. 18:18

  5. 18:03

  6. 17:50

  7. 17:35

  8. 17:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel