Beliebtheit von Handys nimmt weiter zu

Auch LG konnte im vergangenen Jahr zulegen, aber es reichte nicht, um abermals auf den vierten Platz zu gelangen. Hier half auch nicht, dass LG im Jahr 2006 mit der Chocolate-Reihe für Aufsehen sorgte. So setzten die Koreaner insgesamt 61,98 Millionen Geräte im Jahr 2006 auf dem Handy-Weltmarkt ab und kamen damit auf einen Marktanteil von 6,3 Prozent. Ein Jahr zuvor lag dieser bei 6,7 Prozent (54,92 Millionen Mobiltelefone).

Stellenmarkt
  1. Data Architect (w/m/d) Datenmanagement Fonds-DWH
    DekaBank Deutsche Girozentrale, Frankfurt am Main
  2. Testingenieur anforderungsbasierte Software-Absicherung (m/w/d)
    Bertrandt Ingenieurbüro GmbH, Ingolstadt
Detailsuche

Starke Einbrüche hatte BenQ Mobile auf dem Handy-Weltmarkt zu verzeichnen, während der mittlerweile aufgelöste Hersteller in Westeuropa starke Zuwächse verbuchen konnte. Weltweit setzte das Unternehmen 23,56 Millionen Mobiltelefone ab, was einem Marktanteil von 2,4 Prozent entspricht. Im Vorjahr lag der Marktanteil bei 4,9 Prozent mit 39,69 Millionen Geräten. Insgesamt wurden auf dem Handy-Weltmarkt 990,86 Millionen Mobiltelefone verkauft. Ein Jahr zuvor lag die Absatzmenge noch bei 816,56 Millionen Geräten. Damit ist der Markt um 21,3 Prozent gewachsen.

Im vierten Quartal 2006 war das Wachstum im Handy-Weltmarkt geringer als im Vorjahr. Insgesamt wurden in diesem Zeitraum 284,22 Millionen Handys verkauft, was aber immer noch einer Steigerungsrate von 21 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum entspricht, als es 235,13 Millionen Handy-Käufer gab.

Der Marktführer Nokia setzte im vierten Quartal 2006 auf dem Weltmarkt 102,79 Millionen Handys ab und erreichte damit einen Marktanteil von 36,2 Prozent. Dahinter folgte mit großem Abstand Motorola mit einem Marktanteil von 21,5 Prozent bei 61,03 Millionen abgesetzten Geräten. Während Nokia und Motorola ihre Absatzzahlen deutlich steigern konnten, musste Samsung im vierten Quartal 2006 Einbußen im Marktanteil verbuchen.

Golem Karrierewelt
  1. Data Engineering mit Python und Spark: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    18./19.01.2023, Virtuell
  2. Adobe Photoshop Aufbaukurs: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    01./02.12.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Die Koreaner erreichten einen Marktanteil von 11,3 Prozent, indem sie 32,01 Millionen Mobiltelefone im vierten Quartal 2006 absetzten und damit den dritten Platz erreichten. Deutlich zugelegt hat Sony Ericsson und kam mit 25,67 Millionen Mobiltelefonen auf einen Marktanteil von 9 Prozent, was für einen sicheren vierten Platz genügte. Auf Rang fünf saß LG mit einem Marktanteil von 6,3 Prozent bei 17,83 Millionen abgesetzten Geräten. Den sechsten Platz nahm Sagem mit 4,37 Millionen Mobiltelefonen und einem Marktanteil von 1,5 Prozent ein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Beliebtheit von Handys nimmt weiter zu
  1.  
  2. 1
  3. 2


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Cybermonday
CPU-Kaufberatung für Spieler

Wir erklären, wann sich ein neuer Prozessor wirklich lohnt und wann man doch lieber warten oder in eine Grafikkarte investieren sollte.
Von Martin Böckmann

Cybermonday: CPU-Kaufberatung für Spieler
Artikel
  1. 400.000 Ladepunkte: Audi startet Ladesäulen-Tarif mit bis zu 0,81 Euro pro kWh
    400.000 Ladepunkte
    Audi startet Ladesäulen-Tarif mit bis zu 0,81 Euro pro kWh

    Am 1. Januar 2023 will Audi seinen Ladedienst Audi Charging starten. Bis zu 0,81 Euro pro kWh werden verlangt.

  2. Netzwerkprotokoll: Was Admins und Entwickler über IPv6 wissen müssen
    Netzwerkprotokoll
    Was Admins und Entwickler über IPv6 wissen müssen

    Sogar für IT-Profis scheint das Netzwerkprotokoll IPv6 oft ein Buch mit sieben Siegeln - und stößt bei ihnen nicht auf bedingungslose Liebe. Wir überprüfen die Vorbehalte in der Praxis und geben Tipps.
    Von Jochen Demmer

  3. Wo Long Fallen Dynasty Vorschau: Souls-like mit Schwertkampf in China
    Wo Long Fallen Dynasty Vorschau
    Souls-like mit Schwertkampf in China

    Das nächste Souls-like heißt Wo Long: Fallen Dynasty und stammt von Team Ninja. Golem.de hat beim Anspielen mehr Gegner erledigt als erwartet.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Monday bei Media Markt & Saturn • Nur noch heute: Black Friday Woche bei Amazon & NBB • MindStar: Intel Core i7 12700K 359€ • Gigabyte RX 6900 XT 799€ • Xbox Series S 222€ • Gamesplanet Winter Sale - neue Angebote • WD_BLACK SN850 1TB 129€ [Werbung]
    •  /