Abo
  • Services:
Anzeige

Neuer Rückruf: Lenovo tauscht 208.000 Thinkpad-Akkus um

Serien R60, T60 und Z60 am stärksten betroffen

Nach einem ersten Rückruf von 526.000 Sony-Akkus im September 2006 hat Lenovo nun eine neue Rückrufaktion gestartet. Diesmal stammen die gefährlichen Zellen von Sanyo und sind nur in großen Akku-Packs mit neun Zellen verbaut worden. Sie wurden mit über 100.000 Neugeräten verkauft, weitere 100.000 wurden als Zusatzakkus geliefert.

Auf einer eigenen Rückruf-Webseite zum Austauschprogramm erklärt Lenovo, dass die Thinkpads folgender Serien die problematischen Akkus enthalten können:

Anzeige

R60 , R60e, T60, T60p, Z60m, Z61e, Z61m und Z61p.

Wie bei derartigen Rückrufen üblich, ist es nicht ganz einfach, einen betroffenen Akku zu identifizieren. Die zurückgerufenen Stromspeicher weisen zwar allesamt die Teilenummer FRU P/N 92P1131 auf, sie müssen aber über die aufgedruckte Strichcode-Nummer noch genauer ausgemacht werden. Lenovo ermöglicht dies über eine Abfrage auf der Webseite, bietet dort aber auch ein Programm zum Download an, das die Identifikation offline erledigt.

Rein äußerlich fallen die 9-Zellen-Akkus aber bereits auf, da sie über den Akku-Schacht herausragen und an einer Seite abgeschrägt sind. Diese Bauform verwendete schon IBM und nach der Übernahme des PC-Geschäfts auch Lenovo mit seinen Thinkpads.

Laut einer Meldung des US-Verbraucherschutzes stammen die betroffenen Zellen von Sanyo und wurden in China hergestellt. Nach einem Sturz des Notebooks können sich die Akkus überhitzen und eine Brandgefahr darstellen. Lenovo sind vier derartige Fälle bekannt. Das Unternehmen empfiehlt, die Akkus sofort aus den Notebooks zu nehmen und nicht weiter zu verwenden.

Auf der Rückruf-Webseite entschuldigt sich Lenovo für den Fehler und verspricht, alle betroffenen Akkus kostenlos auszutauschen.


eye home zur Startseite
Monika_ 06. Mär 2007

tzz... Wir Frauen sagen zu einem solchen Gerät Epilierer ;-) VG Monika http://www...

Ubuntu 04. Mär 2007

Das probier ich gerade aus auf meinem alten 600er; leider hängts sich beim Booten mit der...

Robster3000 02. Mär 2007

Mein Dell hat noch keinen Sturz hinter sich und funktioniert immer noch, toll ne!

_Norbert 02. Mär 2007

Und ich dachte immer das ist bei denen schon ab Werk so :-)

bla 02. Mär 2007

Also dort steht auch 208.000. http://download.boulder.ibm.com/ibmdl/pub/pc/pccbbs...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch Start-up GmbH, Ludwigsburg
  2. MAHLE International GmbH, Stuttgart
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Vaihingen
  4. Commerz Finanz GmbH, München


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 99,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 8,99€
  3. 119,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Search Light

    Google testet schlanke Such-App

  2. 3D-Drucker

    Neues Verfahren erkennt Manipulationen beim 3D-Druck

  3. AVS Device SDK

    Amazon bringt Alexa auf Raspberry Pi und andere Boards

  4. Adblock Plus

    OLG München erklärt Werbeblocker für zulässig

  5. Streaming

    Netflix plant 7 Milliarden US-Dollar für eigenen Content ein

  6. Coffee Lake

    Core i3 als Quadcores und Core i5 als Hexacores

  7. Starcraft Remastered im Test

    Klick, klick, klick, klick, klick als wär es 1998

  8. KB4034658

    Anniversary-Update-Update macht Probleme mit WSUS

  9. Container

    Githubs Kubernetes-Cluster überlebt regelmäßige Kernel-Panic

  10. Radeon RX Vega

    Mining-Treiber steigert MH/s deutlich



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Starcraft Remastered: "Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
Starcraft Remastered
"Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
  1. Blizzard Der Name Battle.net bleibt
  2. Blizzard Overwatch bekommt Deathmatches
  3. E-Sport Blizzard nutzt Gamescom für europäische WoW-Finalspiele

Game of Thrones: Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
Game of Thrones
Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
  1. HBO Nächste Episode von Game of Thrones geleakt
  2. Hack Game-of-Thrones-Skript von HBO geleakt
  3. Game of Thrones "Der Winter ist da und hat leider unsere Server eingefroren"

Radeon RX Vega 64 im Test: Schnell und durstig mit Potenzial
Radeon RX Vega 64 im Test
Schnell und durstig mit Potenzial
  1. Workstation AMD bringt Radeon Pro WX 9100
  2. Grafikkarte Radeon RX Vega 64 kostet 500 US-Dollar
  3. Grafikkarte Erste Tests der Radeon Vega FE durchwachsen

  1. Re: Danke!

    Johnny Cache | 21:06

  2. Re: Solange sie Content produzieren wie

    Magdalis | 21:04

  3. Re: Kurzgesagt

    CSCmdr | 20:55

  4. Re: sieht trotzdem ...

    CSCmdr | 20:52

  5. Re: 2500 für 1080. Guter Witz.

    asd | 20:49


  1. 17:02

  2. 15:55

  3. 15:41

  4. 15:16

  5. 14:57

  6. 14:40

  7. 14:26

  8. 13:31


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel