Abo
  • Services:
Anzeige

Spieletest: Trackmania United - Community-Fahrspaß

Neuer Teil des Fun-Racers mit zahlreichen Online-Optionen

Einfache Zugänglichkeit kombiniert mit gelungener Bedienung und irrwitzigem Strecken-Design sind wohl die Hauptgründe dafür, dass die Trackmania-Reihe mittlerweile bei vielen PC-Rasern einen absoluten Sonderstatus genießt. Publisher Deep Silver ist folgerichtig fleißig dabei, den Erfolg der Reihe weiter auszuschlachten - und hat auch bei Trackmania United wieder genügend neue Ideen in petto, die einen neuerlichen Kauf rechtfertigen.

Trackmania United (PC)
Trackmania United (PC)
Trackmania United unterscheidet sich spielerisch im Grunde nicht wesentlich von den Vorgängern - auf 200 (teils bekannten) Kursen trumpft dieser Funracer im Gegensatz zu "gewöhnlichen" Rennspielen vor allem dadurch auf, dass auf den Kursen nicht nur Tunnel, enge Kurven, Beschleunigungsstreifen oder viele Schikanen bereitstehen, sondern auch Loopings, Sprungschanzen und andere Extras, die den Spieler immer wieder in die Lüfte abheben lassen. Diese Sprünge sehen dabei nicht nur toll aus, sondern sind auch oft alles andere als einfach zu meistern - eine der Schwierigkeiten im Spiel besteht darin, den richtigen Absprungort und das perfekte Tempo zu finden, um überhaupt jeweils wieder auf der Strecke und nicht in der hübschen Umgebung zu landen.

Trackmania United (PC)
Trackmania United (PC)
Die unterschiedlichen Modi wie Rennen gegen Kontrahenten oder die Zeit sind ebenfalls bekannt, neu ist allerdings der stark ausgebaute Community-Aspekt. Einerseits gibt es nun deutlich mehr Ranglisten - die eigenen Leistungen werden beständig in Leaderboards festgehalten, wobei Trackmania United nicht einfach nur mit globalen Highscores arbeitet, sondern dem Spieler zunächst einmal anzeigt, wie gut er in seiner jeweiligen Heimatregion ist; später warten dann Ranglisten fürs eigene Land und schließlich für die ganze Welt.

Anzeige

Trackmania United (PC)
Trackmania United (PC)
Andererseits ist der Kreativ-Part auch besser ins Spiel integriert: Per Editor werden eigene Kurse erschaffen, die dann aus dem Spiel heraus von anderen Trackmania-Nutzern befahren werden können; ein Bewertungssystem sorgt dafür, dass die gelungensten Kurse die besten Chancen haben, von so vielen Spielern wie möglich angeschaut zu werden.

Auch Skins, Fahrzeuge und einiges mehr können bequem ausgetauscht werden.

Spieletest: Trackmania United - Community-Fahrspaß 

eye home zur Startseite
OS-Grübler 06. Mär 2007

So funktioniert es bei mir. Habe mit XXClone mein Haupsystem in eine 10GB große (leere...

qwi 05. Mär 2007

so weit ich weis nicht. wo sind die mod-teams wenn man sie braucht ? ^^

Crazy Iwan 03. Mär 2007

indem bei einem PC-Spiel kein Wort über die Systemanforderungen verloren wird? Vom KS...

pool 02. Mär 2007

Trackmania --> kostet Trackmania Surise --> kostet Trackmania Nations...

pool 02. Mär 2007

Läuft. Du musst wahrscheinlich die Grafik etwas zurücknehmen. Aber grundsätzlich läuft...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Edenred Deutschland GmbH, Berlin
  2. implexis GmbH, verschiedene Standorte
  3. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  4. über Hanseatisches Personalkontor Osnabrück, Westmünsterland


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (Blu-rays, 4K UHDs, Box-Sets und Steelbooks im Angebot)
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Breko

    Waipu TV gibt es jetzt für alle Netzbetreiber

  2. Magento

    Kreditkartendaten von bis zu 40.000 Oneplus-Käufern kopiert

  3. Games

    US-Spielemarkt wächst 2017 zweistellig

  4. Boeing und SpaceX

    ISS bald ohne US-Astronauten?

  5. E-Mail-Konto

    90 Prozent der Gmail-Nutzer nutzen keinen zweiten Faktor

  6. USK

    Nintendo Labo landet fast im Altpapier

  7. ARM-SoC-Hersteller

    Qualcomm darf NXP übernehmen

  8. Windows-API-Nachbau

    Wine 3.0 bringt Direct3D 11 und eine Android-App

  9. Echtzeit-Strategie

    Definitive Edition von Age of Empires hat neuen Termin

  10. Ein Jahr Trump

    Der Cheerleader der deregulierten Wirtschaft



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Preiswertes Grafik-Dock ausprobiert: Ein eGPU-Biest für unter 50 Euro
Preiswertes Grafik-Dock ausprobiert
Ein eGPU-Biest für unter 50 Euro
  1. XG Station Pro Asus' zweite eGPU-Box ist schlicht
  2. Zotac Amp Box (Mini) TB3-Gehäuse eignen sich für eGPUs oder SSDs
  3. Snpr External Graphics Enclosure KFA2s Grafikbox samt Geforce GTX 1060 kostet 500 Euro

Kryptowährungen: Von Tulpen, Berg- und Talfahrten
Kryptowährungen
Von Tulpen, Berg- und Talfahrten
  1. Bitcoin Israels Marktaufsicht will Kryptoverbot an Börse durchsetzen
  2. Geldwäsche EU will den Bitcoin weniger anonym machen
  3. Kryptowährung 4.700 Bitcoin von Handelsplattform Nicehash gestohlen

Elektroauto: War es das, Tesla?
Elektroauto
War es das, Tesla?
  1. Elektroauto Norwegische Model-S-Fahrer klagen gegen Tesla
  2. Erneuerbare Energien Tesla soll weitere Netzspeicher in Australien bauen
  3. Elektroauto Teslas Probleme mit dem Model 3 sind nicht gelöst

  1. Re: Einzig relevante Frage: Meltdown durch JS im...

    narea | 04:30

  2. Re: "Das Eigenlob Trumps ließ nicht lange auf...

    Teebecher | 03:50

  3. Re: DOW Jones +30% in nur einem Jahr

    Teebecher | 03:41

  4. Re: Geht das überhaupt bei Thunderbird?

    logged_in | 03:23

  5. Kaufen Sie einen echten Reisepass, Führerschein...

    shako221 | 03:18


  1. 18:53

  2. 17:28

  3. 16:59

  4. 16:21

  5. 16:02

  6. 15:29

  7. 14:47

  8. 13:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel