Abo
  • Services:

PlayStation-Team kann wieder friedlich vibrieren (Update)

Rechtsstreit zwischen Immersion und Sony Computer Entertainment beendet

Der in den USA geführte Rechtsstreit zwischen dem Konsolenhersteller Sony Computer Entertainment und dem auf Eingabegeräte-Technik spezialisierten Unternehmen Immersion ist beendet. Nun sollen die Möglichkeiten für eine Integration von Immersions Force- und Touchfeedback-Technik in PlayStation-Produkte ergründet werden, wie es in einer gemeinsamen Pressemitteilung heißt.

Artikel veröffentlicht am ,

Immersion-Chef Victor Viegas zeigte sich erfreut, den Streit nun hinter sich lassen zu können. Das Unternehmen hatte Sony Computer Entertainment vorgeworfen, unerlaubt Immersions Technik in seinen Controllern für PlayStation-2-Konsolen verwendet zu haben. Sony wies die Vorwürfe bisher stets zurück.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Berlin
  2. BWI GmbH, Nürnberg, Bonn, Meckenheim, Koblenz, München

Allerdings verzichtete Sony auch auf Vibrationstechnik in seinen PlayStation-3-Controllern - mit dem Hinweis darauf, dass sich die Forcefeedback-Technik nicht mit den Lage- und Bewegungssensoren im neuen Controller vereinbaren ließe. Sony-Konkurrent Nintendo hat es bei den Controllern für die Wii-Konsole hingegen hinbekommen, sowohl Sensoren als auch eine Vibrationsfunktion zu koppeln.

Beide Unternehmen reden in ihrer Pressemitteilung von einer Einigung vor Gericht. Nun muss Sony - laut Bloomberg - 97,2 Mio. US-Dollar Schadensersatz inkl. Zinsen, 30,6 Mio US-Dollar als rückwirkende Zahlung für Lizenzen der letzten 2 Jahre sowie in Quartals-Raten bis Ende 2009 weitere 22,5 Mio US-Dollar an Lizenzgebühren zahlen.

Im Rahmen der geschlossenen geschäftlichen Vereinbarung kann Sony Computer Entertainment laut Viegas fortan erweiterte Vibrationsfunktionen "zum Vorteil der PlayStation-Gaming-Community" in künftige Produkte integrieren. Der Immersion-Chef hofft, dem PlayStation-Team bald technische Vorschläge für die Integration in neue Produkte machen zu können.

Diese kann Sony Computer Entertainment auch durchaus gebrauchen, wenn es gilt, die in die Jahre gekommene PlayStation 2 und die noch sehr hochpreisige PlayStation 3 besser gegen Nintendos günstige Familienkonsole Wii positionieren zu können. Immerhin hat Nintendo mit seinem Wii-Controller-Konzept derartig viel Aufsehen erregt, dass es trotz Sonys Singstar- und Buzz-Produkten vermutlich eher Nintendo zuzuschreiben ist, dass Konsolenunterhaltung nun zum Mainstream gezählt werden kann.

Kazuo Hirai, seines Zeichens Chef von Sony Computer Entertainment, gibt sich zuversichtlich: "Wir freuen uns darauf, gemeinsam mit Immersion aufregende neue Wege zu finden, um unseren Kunden die größten und besten Gameplay-Erfahrungen zu liefern. Wir sind sehr begeistert von der neuen Partnerschaft mit Immersion und dem Potenzial von neuen und innovativen Produkten, die ihre Technik beinhalten."



Anzeige
Top-Angebote
  1. 69,99€
  2. 24,99€
  3. 44,99€
  4. 99,99€

Alter Mann 05. Mär 2007

Ruckeln, Wackeln, Vibrieren ... so weit so gut, das ist immerhin ein Anfang. Erfindet...

jojojij2 05. Mär 2007

Sony hat großmaulig bei der PS3 gesagt, das Vibration keiner braucht und es kaum ein...

moepus 04. Mär 2007

...der aber eben weniger emulieren kann als der chip.

Hotohori 03. Mär 2007

Ich wette die nächste News dazu wird lauten: "Sony und Immersion finden neuartige...

TheOne 02. Mär 2007

das zumindest hat phil harisson vor ein paar tagen gesagt. wird die ps3 jetzt eine...


Folgen Sie uns
       


Saugen oder Glitzern in Vampyr - Livestream

Es geht hoch her in London anno 1918, wie die Golem.de-Redakteure Christoph und Michael am eigenen, nach Blut lächzenden Körper erfahren.

Saugen oder Glitzern in Vampyr - Livestream Video aufrufen
Razer Blade 15 im Test: Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns
Razer Blade 15 im Test
Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns

Das Razer Blade 15 ist ein gutes Spiele-Notebook mit flottem Display und schneller Geforce-Grafikeinheit. Anders als im 14-Zoll-Formfaktor ist bei den 15,6-Zoll-Modellen die Konkurrenz aber deutlich größer.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Gaming-Notebook Razer packt Hexacore und Geforce GTX 1070 ins Blade 15
  2. Razer Blade 2017 im Test Das beste Gaming-Ultrabook nun mit 4K

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  2. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen
  3. Raumfahrt Nasa startet neue Beobachtungssonde Tess

Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

    •  /