Gestenreiche virtuelle Schuh-Anprobe ohne 3D-Brille

Fingerzeige werden mit Stereokamera gefilmt, Füße mit Schuhbildern beklebt

Adidas hat in Paris in seinem Flagstore auf der Avenue des Champs Elysées eine virtuelle Schuh-Anprobe eingerichtet, die mit einem Spiegelsystem arbeitet, die die Schuhe dem Käufer virtuell anzieht. Zur Benutzung ist weder eine spezielle 3D-Brille noch ein Eingabegerät notwendig.

Artikel veröffentlicht am ,

Kunden können mit dem "virtuellen" Spiegel verschiedene Schuhmodelle anprobieren, ohne die Paare wechseln zu müssen. An einem Bildschirm navigieren sie per Fingergesten durch die Produktpalette.

Stellenmarkt
  1. Product Owner (w/m/d) Industrie 4.0/IoT
    ORGATEX GmbH & Co. KG, Langenfeld
  2. Teamlead Software Test (m/w/d) Automotive
    Delta Energy Systems (Germany) GmbH, Soest
Detailsuche

Das System wurde vom Fraunhofer-Institut für Nachrichtentechnik (HHI) in Berlin entwickelt. Eine Kamera zeichnet Füße und Beine des Kunden auf und zeigt diese als Videoszene auf dem Bildschirm. In dieses Bild werden die verschiedenen Schuhmodelle eingespielt.

"Dank am HHI entwickelter 3D-Bildverarbeitungstechniken ist die Software so schnell, dass sie den Bewegungen des Kunden in Echtzeit folgen kann", so Jürgen Rurainsky, einer der Entwickler des virtuellen Spiegels. Auf einer Präsentationsfläche werden in Bildern und kurzen Filmen Schuhe und Kleidung des Sportherstellers vorgestellt.

Zur Navigation wird kein Touchscreen oder Ähnliches verwendet - der Benutzer steuert berührungslos durch die Menüs. Der Finger kann dabei 80 cm Abstand zum Bildschirm haben - der Kunde muss nur auf die gewünschten Bereiche deuten. Die Position des Fingers im Raum wird mit Hilfe einer Stereokamera ermittelt, die an der Zimmerdecke angebracht ist. Damit wird auch die Zeigerichtung erfasst und ausgewertet.

"Unser Ziel für beide Präsentationsflächen war zu zeigen, dass man sich ohne zusätzliche Technik wie einem Datenhandschuh oder einer 3D-Brille in der virtuellen Welt bewegen kann.

Die Systeme werden auf der CeBIT vom 15. bis 21. März 2007 in Hannover in Halle 9, Stand B36 gezeigt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


huahuahua 07. Mär 2007

Na na na, fahr'mal einen Gang 'runter. Hier geht es nicht um den perfekten Sitz und...

huahuahua 07. Mär 2007

Na, das ist doch mal was! Abgesehen von dieser Schuhanprobe eröffnet das Verfahren doch...

SirFartALot 02. Mär 2007

*ROFLMAO* YMMD! :D

Hans_Solo 02. Mär 2007

na dann wirds aber zeit... hatte heute morgen schon meinen ersten koffeinschock ;)

wiZ-art 02. Mär 2007

Und ich dachte immer, es sei primaer wichtig, dass die Schuhe bequem sind und man gut...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Smartphone-App
Digitaler Führerschein leidet unter enormen Schwierigkeiten

Mit dem großen Andrang habe das Kraftfahrt-Bundesamt nicht gerechnet. Nun ist die App kaputt. Ein Update soll es richten.

Smartphone-App: Digitaler Führerschein leidet unter enormen Schwierigkeiten
Artikel
  1. Mobilität der Zukunft: Canoos Elektro-Van soll ein Loft auf Rädern werden
    Mobilität der Zukunft
    Canoos Elektro-Van soll ein Loft auf Rädern werden

    Das Startup Canoo hat ein neues Elektroauto angekündigt, das mit fünf bis sieben Sitzen ausgerüstet sein und eine hohe Anhängelast haben soll.

  2. Akkutechnik: Lithiumknappheit führt zu Rekordpreisen
    Akkutechnik
    Lithiumknappheit führt zu Rekordpreisen

    Preise steigen in einem Jahr von Rekordtief auf Rekordhoch. Das Angebot hält mit unerwartet hoher Nachfrage nach Lithium-Ionen-Akkus nicht mit.
    Eine Analyse von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  3. Neue Fabriken: Ford investiert 7 Milliarden US-Dollar in Bau von E-Autos
    Neue Fabriken
    Ford investiert 7 Milliarden US-Dollar in Bau von E-Autos

    Ford will eine neue Fabrik für Elektroautos und drei Akkufabriken mit seinem Partner SK Innovation in den USA bauen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • 7 Tage Samsung-Angebote bei Amazon (u. a. SSDs, Monitore, TVs) • Samsung G5 32" Curved WQHD 144Hz 265€ • Räumungsverkauf bei MediaMarkt • Nur noch heute: Black Week bei NBB • Acer Nitro 23,8" FHD 165Hz 184,90€ • Alternate (u. a. Cooler Master Gaming-Headset 59,90€) [Werbung]
    •  /