Linux-Handy mit UMTS und 2-Megapixel-Kamera

Grundig U900
Grundig U900
Beide Modelle verbinden sich über Bluetooth oder USB mit anderen Geräten und verfügen über einen Browser nach WAP 2.0. Auf beiden Handymodellen läuft Java MIDP 2.0, außerdem können POP3- und IMAP-Mail-Konten verwaltet werden.

Stellenmarkt
  1. Senior Android Entwickler (m/w/d)
    intive GmbH, München, Regensburg
  2. IT Application Manager Microsoft Dynamics (m/w/d)
    Hertz Flavors GmbH & Co. KG, Reinbek
Detailsuche

Zudem sind beide Klappmodelle mit MP3-Playertasten auf der Außenklappe des Handys versehen und beide haben ein UKW-Radio integriert. Die Musik kann via Bluetooth auf entsprechende Stereokopfhörer geschickt werden. Beide Handys verarbeiten die Tonformate AAC, MP3, AMR und WAV. Das X900 beherrscht zusätzlich MIDI.

Grundig X900
Grundig X900
Das UMTS-Modell U900 telefoniert außerdem auf den GSM-Frequenzen 850, 900, 1.800 und 1.900. Ferner können Daten über GPRS Klasse 10 oder EDGE übertragen werden. Das X900 ist nur als Triband-Handy für die Netze 900, 1.800 sowie 1.900 MHz konzipiert, Daten werden via GPRS Klasse 12, nicht jedoch über EDGE verschickt.

Das 88 Gramm schwere X900 soll sehr bescheidene 2,5 Stunden Dauergespräch überstehen, die Stand-by-Zeit liegt bei ebenfalls schwachen 7,5 Tagen. Das 94 Gramm wiegende U900 schafft ebenfalls nur eine Sprechzeit von 2,5 Stunden, die Stand-by-Zeit liegt nach Herstellerangaben bei rund 9 Tagen.

Ob und zu welchem Preis das U900 und das X900 nach Deutschland kommen werden, ist noch offen. Bislang reagierte Grundig nicht auf eine Anfrage von Golem.de.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Linux-Handy mit UMTS und 2-Megapixel-Kamera
  1.  
  2. 1
  3. 2


j0ker 01. Mär 2007

Ist das nicht egal?? Hauptsache es geht *g+G* .. ausserdem ist Handarbeit immer besser...

j0ker 01. Mär 2007

?! Hoert ihr mal auf euch gegenseit "Falsch zu verstehen"? Junge junge.. -.- das geht auf...

Senf 28. Feb 2007

..selbst der dreisteste Produktpirat sollte sich zu schade sein, daß v3x nachzubauen. Der...

sven123 28. Feb 2007

sonst nix kommt es jemals in den Handel? ich brauche kein umts



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Klimaforscher
Das Konzept der Klimaneutralität ist eine gefährliche Falle

Mit der Entnahme von CO2 in den nächsten Jahrzehnten netto auf null Emissionen zu kommen, klingt nach einer guten Idee. Ist es aber nicht, sagen Klimaforscher.
Von James Dyke, Robert Watson und Wolfgang Knorr

Klimaforscher: Das Konzept der Klimaneutralität ist eine gefährliche Falle
Artikel
  1. Elektroauto: Xiaomis Autoproduktion startet Anfang 2024
    Elektroauto
    Xiaomis Autoproduktion startet Anfang 2024

    2024 sollen erste Elektrofahrzeuge von Xiaomi auf den Markt kommen - also etwas später als zunächst gedacht.

  2. M1 Pro/Max: Dieses Apple Silicon ist gigantisch
    M1 Pro/Max
    Dieses Apple Silicon ist gigantisch

    Egal ob AMD-, Intel- oder Nvidia-Hardware: Mit dem M1 Pro und dem M1 Max schickt sich Apple an, die versammelte Konkurrenz zu düpieren.
    Eine Analyse von Marc Sauter

  3. Werbeversprechen kassiert: Teslas Solarschindeln sind doch nicht so stabil
    Werbeversprechen kassiert
    Teslas Solarschindeln sind doch nicht so stabil

    Tesla hat die Website zu seinen Solarschindeln aktualisiert. Die Behauptung, dass diese dreimal stärker als Standardschindeln sind, wurde fallengelassen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week: Bis zu 16% auf SSDs & RAM von Adata & bis zu 30% auf Alternate • 3 Spiele für 49€: PC, PS5 uvm. • Switch OLED 369,99€ • 6 Blu-rays für 40€ • MSI 27" Curved WQHD 165Hz HDR 479€ • Chromebooks zu Bestpreisen • Alternate (u. a. Team Group PCIe-4.0-SSD 1TB 152,90€) [Werbung]
    •  /