Abo
  • Services:

Sonic Solutions lässt Klage gegen Nero fallen

Patentklage war im November 2006 eingereicht worden

Im November 2006 hatte das US-Unternehmen Sonic Solutions seinen deutschen Konkurrenten Nero wegen einer Patentverletzung verklagt. Nun aber ließ Sonic die Klage fallen, teilte Nero mit.

Artikel veröffentlicht am ,

Sonic hatte Nero beschuldigt, das US-Patent Nr. 6,204,840 verletzt zu haben, das sich auf die Erstellung digitaler Videos mit einer grafischen "Storyline" bezieht.

Stellenmarkt
  1. Randstad Deutschland GmbH & Co. KG, Ratzeburg
  2. PFALZKOM | MANET, Ludwigshafen

Das Patent wurde im Jahr 1998 von MGI Software Corporation angemeldet und im März 2001 zugeteilt. MGI wurde im Dezember 2001 von Roxio übernommen, das 2004 zu Napster wurde und seine Consumer-Software an Sonic verkauft hat. So kam das Patent zu Sonic, die im November 2006 den deutschen Softwarehersteller Nero und dessen US-Tochter verklagt haben.

Nun teilt Nero mit, Sonix habe die im November 2006 eingereichte Patentrechtsklage freiwillig zurückgezogen: "Wir zeigten uns während des gesamten Verfahrens unnachgiebig, da die Anschuldigungen gegenstandslos waren. Nero hat sich bei Design und Funktionen seiner Videobearbeitungssoftware keiner Rechtsverletzungen schuldig gemacht", so Udo Eberlein, COO der Nero AG.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 83,90€ + Versand
  2. 164,90€ + Versand

IntheKnow 28. Feb 2007

Sonic = Sonic ... Wo ist das Problem? http://www.sonic.com/


Folgen Sie uns
       


Saugen oder Glitzern in Vampyr - Livestream

Es geht hoch her in London anno 1918, wie die Golem.de-Redakteure Christoph und Michael am eigenen, nach Blut lächzenden Körper erfahren.

Saugen oder Glitzern in Vampyr - Livestream Video aufrufen
Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Nach tödlichem Unfall Uber entlässt 100 Testfahrer für autonome Autos
  2. Autonomes Fahren Daimler und Bosch testen fahrerlose Flotte im Silicon Valley
  3. Kooperationen vereinbart Deutschland setzt beim Auto der Zukunft auf China

Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

    •  /