• IT-Karriere:
  • Services:

BackupHDDVD - Quellcode von Sourceforge verschwunden

Hacker vermelden dennoch weitere Erfolge

Während Hacker versuchen, den AACS-Kopierschutz von Blu-ray Disc und HD-DVD Stück für Stück auszuhebeln, bleibt auch die Filmindustrie nicht untätig: Sourceforge.net hat den Quellcode für das Tool BackupHDDVD wieder offline genommen.

Artikel veröffentlicht am ,

Ein Nutzer im Doom9-Forum wurde von Sourceforge informiert, dass sie eine entsprechende Aufforderung ("DMCA Takedown Notice") für BackupHDDVD bekommen haben, die befolgt wurde. In der Community ging entsprechend die Diskussion um alternative Verteilmethoden für den Quellcode los; vorgeschlagen wurden Filesharing-Netze oder Download-Server wie Rapidshare.

Stellenmarkt
  1. Kassenzahnärztliche Vereinigung Westfalen-Lippe, Münster
  2. medneo GmbH, Berlin

Das Ende 2006 im Quellcode veröffentlichte BackupHDDVD und sein Anfang 2007 vorgestelltes Pendant BackupBluRay kopieren mit Hilfe von aufgespürten HD-DVD-Schlüsseln die hochauflösenden Filme unverschlüsselt auf die Festplatte. Beide Tools stammen vom Hacker "muslix64" - teilweise mit Hilfe von "Janvitos" - und wurden mittlerweile von der Community verfeinert, um etwa Schlüssel von einer Online-Datenbank auszulesen.

AACS selbst ist weiterhin nicht geknackt, allerdings haben sich die kommerziellen Wiedergabe-Programme für Windows als Schwachstelle erwiesen. Die verschiedenen Schlüsselsorten konnten unverschlüsselt im Speicher von PCs entdeckt werden, die Analyse der Speicherabbilder ist jedoch recht aufwendig. Deshalb denkt Hacker "Arnezami" bereits darüber nach, ob es nicht helfen würde, eine Software zu entwickeln, die ein Speicherabbild automatisch nach einem "Private Key" durchsuchen kann, so dass sich jeder an der Suche beteiligen kann.

Ende Februar 2007 gab es eine neue Erfolgsmeldung seitens der Hacker: Der Doom9-Nutzer "ATARI Vampire" vermeldete, einen "(Sub-) Device Key" aufgespürt zu haben, der WinDVD 8 zuzuordnen sei und ebenfalls im Speicherabbild zu finden war. Arnezami bestätigte dies im Doom9-Forum. Die AACS-Device-Keys dienen dazu, eine Wiedergabe-Software oder eine Hardware gegenüber einer HD-DVD oder Blu-ray-Scheibe zu authentifizieren und ihnen das Abspielen der verschlüsselten Inhalte zu ermöglichen.

Mittlerweile ist mit AnyDVD HD auch eine kommerzielle Software erhältlich, von der einige Doom9-Nutzer annehmen, dass sie einen Device-Key von PowerDVD 6.5 nutzt, um an die Daten auf HD-DVDs heranzukommen und sie unverschlüsselt auslesen zu können. Die auf Antigua beheimatete Firma Slysoft hat sich bisher nicht dazu geäußert, wie AnyDVD HD genau funktioniert - nur dass nicht das Verfahren von BackupHDDVD genutzt werde.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,58€
  2. 25,99€
  3. 20,49€

develin 01. Mär 2007

Eine leicht schraege Argumentation waere, dass man verschluesselte HD scheiben ohne ein...

DexterF 28. Feb 2007

Da hätten sie für lau eine Analyse bekommen, wie scharf wer auf welches Format ist, aber...

ctec 28. Feb 2007

Ich nehm mal an, dass funktioniert mit so wie die asymetrische verschlüsslung von GPG...

Ranjid-IT 28. Feb 2007

Ich dachte Quelltext wäre ein Art der freien Meiungsäußerung und könne nicht zensiert...


Folgen Sie uns
       


Macbook Pro 16 Zoll - Test

Das Macbook Pro 16 stellt sich in unserem Test als eine echte Verbesserung dar. Das liegt auch daran, dass Apple einen Schritt zurückgeht, das Butterfly-Keyboard fallenlässt und die physische Escape-Taste zurückbringt.

Macbook Pro 16 Zoll - Test Video aufrufen
Lovot im Hands-on: Knuddeliger geht ein Roboter kaum
Lovot im Hands-on
Knuddeliger geht ein Roboter kaum

CES 2020 Lovot ist ein Kofferwort aus Love und Robot: Der knuffige japanische Roboter soll positive Emotionen auslösen - und tut das auch. Selten haben wir so oft "Ohhhhhhh!" gehört.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Orcam Hear Die Audiobrille für Hörgeschädigte
  2. Viola angeschaut Cherry präsentiert preiswerten mechanischen Switch
  3. Consumer Electronics Show Die Konzept-Messe

Holo-Monitor angeschaut: Looking Glass' 8K-Monitor erzeugt Holo-Bild
Holo-Monitor angeschaut
Looking Glass' 8K-Monitor erzeugt Holo-Bild

CES 2020 Mit seinem neuen 8K-Monitor hat Looking Glass Factory eine Möglichkeit geschaffen, ohne zusätzliche Hardware 3D-Material zu betrachten. Die holographische Projektion wird in einem Glaskubus erzeugt und sieht beeindruckend realistisch aus.
Von Tobias Költzsch und Martin Wolf

  1. UHD Alliance Fernseher mit Filmmaker-Modus kommen noch 2020
  2. Alienware Concept Ufo im Hands on Die Switch für Erwachsene
  3. Galaxy Home Mini Samsung schraubt Erwartungen an Bixby herunter

Energiewende: Norddeutschland wird H
Energiewende
Norddeutschland wird H

Japan macht es vor, die norddeutschen Bundesländer ziehen nach: Im November haben sie den Aufbau einer Wasserstoffwirtschaft beschlossen. Die Voraussetzungen dafür sind gegeben. Aber das Ende der Förderung von Windkraft kann das Projekt gefährden.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Energiewende Brandenburg bekommt ein Wasserstoff-Speicherkraftwerk
  2. Energiewende Dänemark plant künstliche Insel für Wasserstofferzeugung
  3. Energiewende Nordländer bauen gemeinsame Wasserstoffwirtschaft auf

    •  /