Abo
  • Services:
Anzeige

Einmal-Speicherkarten sollen digitalen Film schaffen

SanDisk will 3D-Speicher als Archivmedium etablieren

Laut einem Bericht des amerikanischen PC-Magazine hat das Management des Speicherherstellers SanDisk im Rahmen eines Analystengesprächs angekündigt, einen neuen Speichertyp vorzustellen, der anders als beispielsweise Flash-Bausteine nur einmalig beschrieben und zur Langzeitarchivierung genutzt werden kann. Einsatzgebiet könnten unter anderem Digitalkameras sein, gab SanDisk dem Bericht nach an.

Greg Rhine, der die Consumer-Produktabteilung von SanDisk leitet, teilte dem Artikel zufolge mit, dass man eine vollkommen neue Produktkategorie anstrebt, die ungefähr Mitte 2007 auf den Markt kommen soll. Das WORM-Speichermedium (Write-one, read many) soll als Speicherkarte ausgeführt und als preiswertes Archivmedium genutzt werden. Rhine teilte nicht mit, um welche Technologie es dabei gehen wird. Flash-Speicher scheidet allerdings aus - er ist sowohl les- als auch wiederbeschreibbar.

Anzeige

Andere Manager des Unternehmens teilten mit, dass die Karten "3D-Speicher" verwenden würden und im Rahmen eines Pilotprogramms schon getestet würden. Die Speicherstände der Karten sollen, wenn sie einmal beschrieben sind, nicht mehr änderbar sein. Die Lebensdauer soll 100 Jahre betragen.

Rhine bezeichnete die Karten als neuen "digitalen Film". Nähere Details dazu sind noch nicht bekannt. Es dürfte sich dabei um eine Speichertechnik des Unternehmens Matrix Memory Technology handeln. SanDisk übernahm das Unternehmen Ende 2005 für 250 Millionen US-Dollar.

Matrix hat sich seit seiner Gründung 1998 auf einmal programmierbare, integrierte, dreidimensionale Schaltkreise spezialisiert und hält in diesem Bereich rund 100 Patente. Die Speichertechnik kommt vor allem dort zum Einsatz, wo Daten nicht mehr geändert werden müssen und ist im Vergleich zu Flash-Speicher deutlich günstiger herzustellen.

Dabei trägt Matrix mehrere Speicher-Schichten auf ein herkömmliches Silizium-Substrat auf. Einmal programmiert, lassen sich die Daten auf den Chips allerdings nicht mehr verändern. Daher sei die Technik eher komplementär zu Flash-Speicher, weniger eine Konkurrenz, so SanDisk damals zur Übernahme.


eye home zur Startseite
meta 28. Feb 2007

Wenn man eine Kamera mit integrierter digitaler Signierung benutzen würde, hätte man...

MrRued 28. Feb 2007

...kannst du auch nur einmal beschreiben. bringe ein abspielgerät mit ins spiel und schon...

Kord Wopersnow 28. Feb 2007

Datensicherung von z.B.: - Finanzbuchhaltungsdaten - Familienstammbaum mitsamt Bildern...

Eins Zwei Drei 28. Feb 2007

Ich hatte einen CD-Rohling, der mit Musik bespielt war und bei dem nach ca. 5 Jahren...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Pei Tel Communications GmbH & Co. KG, Teltow
  2. Transgourmet Deutschland GmbH & Co. OHG, Mainz, Riedstadt
  3. Stadtwerke Augsburg Holding GmbH, Augsburg
  4. E.R. SCHIFFAHRT GmbH & Cie. KG, Hamburg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. Einzelne Folge für 2,99€ oder ganze Staffel für 19,99€ kaufen (Amazon Video)
  3. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Nvidia

    Shield TV ohne Controller kostet 200 Euro

  2. Die Woche im Video

    Wegen Krack wie auf Crack!

  3. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller

  4. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

  5. Galaxy Tab Active 2

    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen

  6. Jaxa

    Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond

  7. Deep Descent

    Aquanox lädt in Tiefsee-Beta

  8. Android-Apps

    Google belohnt Fehlersuche im Play Store

  9. Depublizierung

    7-Tage-Löschfrist für ARD und ZDF im Internet fällt weg

  10. Netzneutralität

    Telekom darf Auflagen zu Stream On länger prüfen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Indiegames-Rundschau: Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
Indiegames-Rundschau
Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
  1. Verlag IGN übernimmt Indiegames-Anbieter Humble Bundle
  2. Indiegames-Rundschau Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler
  3. Indiegames-Rundschau Fantasysport, Burgbelagerungen und ein amorpher Blob

Xperia Touch im Test: Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
Xperia Touch im Test
Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
  1. Roboter Sony lässt Aibo als Alexa-Konkurrenten wieder auferstehen
  2. Sony Xperia XZ1 Compact im Test Alternativlos für Freunde kleiner Smartphones
  3. Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact sind erhältlich

Arktika 1 im Test: Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
Arktika 1 im Test
Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
  1. TPCast Oculus Rift erhält Funkmodul
  2. Oculus Go Alleine lauffähiges VR-Headset für 200 US-Dollar vorgestellt
  3. Virtual Reality Update bindet Steam-Rift in Oculus Home ein

  1. Re: Knight Rider 2000

    triplekiller | 12:52

  2. Wolkenkukuksheim? Re: FALSCH = Re...

    NemoNemo | 12:51

  3. Re: Katastrophale UX

    tomate11 | 12:45

  4. sind tamagotchies

    triplekiller | 12:42

  5. Re: Nicht nur die Telekommunikationsunternehmen...

    Spaghetticode | 12:41


  1. 11:59

  2. 09:03

  3. 22:38

  4. 18:00

  5. 17:47

  6. 16:54

  7. 16:10

  8. 15:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel