Flache Digicams mit 3-Zoll-Display und 5fach-Zoom

Neue T-Serien-Modelle von Sony

Sony hat für seine Cyber-shot-T-Serie zwei neue Modelle vorgestellt. Beide Modelle sind sehr flach - die Ausstattung ist jedoch sehr verschieden. Während die DSC-T20 ein 3fach-Zoom und ein 2,5-Zoll-Display besitzt, stecken in der DSC-T100 ein 5fach-Zoom sowie ein 3-Zoll-Display.

Artikel veröffentlicht am ,

Sony Cyber-shot DSC-T100/ T20
Sony Cyber-shot DSC-T100/ T20
Beide Kameras sind mit einem 1/2,5-Zoll-Sensor mit 8,3 Megapixeln Auflösung ausgerüstet. Die Brennweite des Objektivs der T20 reicht von 38 bis 114 mm. Die T100 reicht von 35 bis 175 mm. Die Anfangsblendenöffnungen der innen liegenden Objektive liegen bei F3,5 bzw. F4,4.

Inhalt:
  1. Flache Digicams mit 3-Zoll-Display und 5fach-Zoom
  2. Flache Digicams mit 3-Zoll-Display und 5fach-Zoom

Beide Apparate erreichen eine Lichtempfindlichkeit von 80 bis 3200 ISO und sechs Weißabgleichstufen. Sie verfügen außerdem über je einen Anschluss für Video und USB sowie einen integrierten Blitz mit Vorblitzfunktion, der eine Reichweite von 0,1 bis 3,40 Metern im Weitwinkel- bzw. 0,25 bis 2,70 Meter im Telebereich aufweist.

Die Belichtungszeiten reichen von 1 bis 1/1000 Sekunde. Der Bildprozessor ist mit einer Gesichtserkennung ausgestattet, die von der Scharfstellung über die Belichtung bis hin zur Blitzsteuerung die Parameter anpasst und hinsichtlich Kontrast, Helligkeit und Farbwiedergabe versucht zu optimieren.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Flache Digicams mit 3-Zoll-Display und 5fach-Zoom 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Akkutechnik
Lithiumknappheit führt zu Rekordpreisen

Preise steigen in einem Jahr von Rekordtief auf Rekordhoch. Das Angebot hält mit unerwartet hoher Nachfrage nach Lithium-Ionen-Akkus nicht mit.
Eine Analyse von Frank Wunderlich-Pfeiffer

Akkutechnik: Lithiumknappheit führt zu Rekordpreisen
Artikel
  1. Telekom: Firmen wollen private 5G-Netze gar nicht selbst betreiben
    Telekom
    Firmen wollen private 5G-Netze "gar nicht selbst betreiben"

    Laut Telekom wollen die Firmen in Deutschland ihre über 110 5G-Campusnetze nicht selbst führen. Doch es gibt auch andere Darstellungen.

  2. Smartphone-App: Digitaler Führerschein leidet unter enormen Schwierigkeiten
    Smartphone-App
    Digitaler Führerschein leidet unter enormen Schwierigkeiten

    Mit dem großen Andrang habe das Kraftfahrt-Bundesamt nicht gerechnet. Nun ist die App kaputt. Ein Update soll es richten.

  3. Blizzard: Reger Handel mit Gegenständen aus Diablo 2 Resurrected
    Blizzard
    Reger Handel mit Gegenständen aus Diablo 2 Resurrected

    Besonders mächtige Ausrüstung aus Diablo 2 Resurrected wird auf Auktionsbörsen gehandelt.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • 7 Tage Samsung-Angebote bei Amazon (u. a. SSDs, Monitore, TVs) • Samsung G5 32" Curved WQHD 144Hz 265€ • Räumungsverkauf bei MediaMarkt • Nur noch heute: Black Week bei NBB • Acer Nitro 23,8" FHD 165Hz 184,90€ • Alternate (u. a. Cooler Master Gaming-Headset 59,90€) [Werbung]
    •  /