Abo
  • Services:

Sony: Bridge-Kameras mit 15fach-Zooms und Component-Video

DSC-H9 und DSC-H7 jeweils mit 8 Megapixeln Auflösung

Sony hat seine Bridge-Kameras mit 8-Megapixel-CCDs und 15fach-Zoom-Objektiven ausgerüstet. Die neuen Geräte Cybershot DSC-H9 und DSC-H7 ersetzen die H2 und H5. Der größte Unterschied zwischen den beiden liegt in der Größe des Displays: Bei der DSC-H9 ist es 3 Zoll groß, bei der DSC-H7 misst es 2,5 Zoll.

Artikel veröffentlicht am ,

Sony Cyber-shot DSC-H9/H7
Sony Cyber-shot DSC-H9/H7
Die Displays bieten 230.000 (3 Zoll) bzw. 115.000 Pixel Auflösung. Das große Display lässt sich nach oben und unten klappen, während das der H7 fest verbaut ist. Die Auflösung des elektronischen Suchers wurde nicht mitgeteilt.

Inhalt:
  1. Sony: Bridge-Kameras mit 15fach-Zooms und Component-Video
  2. Sony: Bridge-Kameras mit 15fach-Zooms und Component-Video

Beide Kameras verfügen über Zoom-Objektive mit einer Brennweite von 31 bis 465 mm (35 mm Kleinbild) bei Anfangsblendenöffnungen von F2,7 bzw. 4.5. Die Makro-Nahgrenze liegt bei 2 cm. Neben einem optischen Stabilisator soll auch ein Hochempfindlichkeitsmodus für unverwackelte Bilder sorgen. Bei der H9 ist zudem eine Art Nachtsichtmodus vorhanden, der auch bei völliger Dunkelheit genutzt werden kann.

Sony Cyber-shot DSC-H9/H7
Sony Cyber-shot DSC-H9/H7
Der Autofokus erkennt im Bild bis zu acht Gesichter und stellt auf sie scharf bzw. passt den Weißabgleich entsprechend an. Die Scharfstellung kann auf Wunsch auch vorausberechnen, wohin sich ein Objekt bewegen wird und kontinuierlich die Schärfe halten.

Beide Kameras sind mit Component-Anschlüssen versehen, mit denen sie an Fernsehern bis hin zu HDTV-Geräten genutzt werden können. Passend dazu lassen sich auch Fotos mit einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln machen. Die größten Bilder haben Maße von 3.264 x 2.448 Pixeln. Videos lassen sich nach wie vor nur in VGA-Qualität mit 30 Bildern pro Sekunde drehen.

Sony: Bridge-Kameras mit 15fach-Zooms und Component-Video 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 59,90€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. bei Alternate kaufen
  4. 39,99€ statt 59,99€

Onkel Volki 19. Sep 2007

Habe ein Problem bei m fotografieren in Räumen. Die Kamera (DSC-H7) belichtet im...

Luemmel 28. Feb 2007

Glücklicherweise gibt es einen Standard für die deutsche Rechtschreibung und der ist z...

:-) 28. Feb 2007

Bei dem Teleobjektiv (465mm) scxhlage ich eine kardanische Aufhängung vor, sowie die...

Knipsmann 28. Feb 2007

Fragt sich nur, wie die Quaität des Gehäuses ist. Von Sony ist man da ja so einiges...


Folgen Sie uns
       


Oneplus 6 - angesehen

Oneplus hat sein neues Smartphone Oneplus 6 veröffentlicht. Das Gerät hat ein Display mit Einbuchtung, Qualcomms schnellen Snapdragon-845-SoC und eine Dualkamera auf der Rückseite.

Oneplus 6 - angesehen Video aufrufen
Recycling: Die Plastikwaschmaschine
Recycling
Die Plastikwaschmaschine

Seit Kurzem importiert China kaum noch Müll aus dem Ausland. Damit hat Deutschland ein Problem. Wohin mit all dem Kunststoffabfall? Michael Hofmann will die Lösung kennen: Er bietet eine Technologie an, die den Abfall in Wertstoff verwandelt.
Ein Bericht von Daniel Hautmann


    Wonder Workshop Cue im Test: Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter
    Wonder Workshop Cue im Test
    Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter

    Bislang herrschte vor allem ein Niedlichkeitswettbewerb zwischen populären Spiel- und Lernrobotern für Kinder, jetzt durchbricht ein Roboter für jüngere Teenager das Schema nicht nur optisch: Cue fällt auch durch ein eher loseres Mundwerk auf.
    Ein Test von Alexander Merz


      Xbox Adaptive Controller ausprobiert: 19 x Klinke, 1 x Controller, 0 x Probleme
      Xbox Adaptive Controller ausprobiert
      19 x Klinke, 1 x Controller, 0 x Probleme

      Microsoft steigt in den Markt der zugänglichen Geräte ein. Der Xbox Adaptive Controller ermöglicht es Menschen mit temporärer oder dauerhafter Bewegungseinschränkung zu spielen, ohne enorm viel Geld auszugeben. Wir haben es auf dem Microsoft Campus in Redmond ausprobiert.
      Von Andreas Sebayang

      1. Firmware Xbox One erhält Option für 120-Hz-Bildfrequenz
      2. AMD Freesync Xbox One erhält variable Bildraten
      3. Xbox One Streamer können Gamepad mit Spieler teilen

        •  /