Demoversion von Command & Conquer 3: Tiberium Wars ist da

Zwei Missionen der GDI-Kampagne und eine Skirmish-Mission in der Demo

Die Echtzeitstrategiespielserie Command & Conquer (C&C) gehört neben Blizzards Warcraft-Serie zu den bekanntesten und beliebtesten des Genres. Kurz vor der Veröffentlichung des dritten Teils der Serie, der wieder im Tiberium-Universum spielt, lockt Electronic Arts mit einer Demoversion, die einen ersten Eindruck vermittelt und es dem Spieler erlaubt, auf Seiten der GDI-Kräfte das gesamte Waffenarsenal auszuprobieren.

Artikel veröffentlicht am ,

C&C3: Tiberium Wars
C&C3: Tiberium Wars
Die Echtzeitstrategie-Serie Command & Conquer (C&C) hat es mittlerweile auf eine recht stattliche Anzahl von Spielen in verschiedenen Universen gebracht. Der offizielle dritte Teil der Serie spielt, wie die beiden ersten Teile Tiberiumkonflikt und Tiberian Sun, wieder in dem Tiberium-Universum, in denen die GDI-Kräfte gegen die Bruderschaft von Nod antreten.

Stellenmarkt
  1. Android-Entwickler (m/w/d) - Connected Car
    e.solutions GmbH, Ingolstadt
  2. IT-Spezialist als Software-Entwickler / Tester (Informatiker, Fachinformatiker, Wirtschaftsinformatiker ... (m/w/d)
    tailor-made software GmbH, deutschlandweit (Home-Office möglich)
Detailsuche

C&C3: Tiberium Wars
C&C3: Tiberium Wars
Die Demoversion von Command & Conquer 3 beinhaltet eine Einführung und zwei Einspielermissionen der GDI-Kampagne. In einer Skirmish-Mission sollen sich Spieler zudem mit dem vollem Waffenarsenal der GDI gegen die ebenfalls vollbestückte KI-gesteuerte Brotherhood of Nod austoben können.

C&C3: Tiberium Wars
C&C3: Tiberium Wars
Ganz in der Tradition der C&C-Serie ist das Spiel wieder mit zahlreichen Videosequenzen gespickt, von denen sich auch einige in der Demoversion finden und die Hintergrundgeschichte erzählen. Zu der Besetzung gehören unter anderem die Schauspieler Joseph D. Kucan, der bereits in dem ersten Teil von Command & Conquer den Oberschurken Kane spielte, Michael Ironside, Tricia Helfer und Grace Park. Die letzten beiden Darstellerinnen dürften Science-Fiction-Fans aus der neuen Battlestar-Galactica-Serie bekannt sein.

Die C&C3-Demo ist fast 1,2 GByte groß und lässt sich unter anderem von Gamershell.com, 3DGamers.com, Worthplaying.com, AusGamers (BitTorrent) und Fileshack.com herunterladen. Die Demo unterstützt nur Windows XP und Windows Vista in der 32-Bit-Version. Die 64-Bit-Version von Vista wird nicht unterstützt.

Golem Akademie
  1. PowerShell Praxisworkshop: virtueller Vier-Tage-Workshop
    20.–23. Dezember 2021, virtuell
  2. C++ Programmierung Basics: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    13.–17. Dezember 2021, virtuell
Weitere IT-Trainings

Die Vollversion von Command & Conquer 3: Tiberium Wars soll ab dem 29. März 2007 im Handel für Windows-PCs erhältlich sein. Die Xbox-360-Version soll erst später kommen, ein genauer Erscheinungstermin für die Konsolenfassung ist noch nicht bekannt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


GEROTECHUNION 01. Mai 2007

DU MUSST DIR EINFACH DIE NEUE DIRECTX9.0 VERSION VON DER SEITE CHIP.DE RUNTERLADEN UND...

illus23 26. Mär 2007

zwingt dich keiner es zu kaufen. geh wow zoggen oder lego star wars bei solchen...

The Ritschie 21. Mär 2007

Richtig. Da kann ich nur zustimmen. Auf'm MacBookPro läufts prima.

Evening 19. Mär 2007

die avas kann man doch mit ale 4 upgrades ausstatten, oder? ich finde, dass die besten...

Blar 13. Mär 2007

Und das ist auch gut so, würde man ja sonst nur die ganzen Kunden vergraulen. SAGE ohne...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Resident Evil (1996)
Grauenhaft gut

Resident Evil zeigte vor 25 Jahren, wie Horror im Videospiel auszusehen hat. Wir schauen uns den Klassiker im Golem retro_ an.

Resident Evil (1996): Grauenhaft gut
Artikel
  1. Streaming: Chromecast erhält spezielle Youtube-Fernbedienung
    Streaming
    Chromecast erhält spezielle Youtube-Fernbedienung

    Die Steuerung von Youtube auf einem Chromecast soll mit einer neuen Funktion deutlich komfortabler werden.

  2. Studie: Kinder erhalten Smartphone meist zwischen 6 und 11 Jahren
    Studie
    Kinder erhalten Smartphone meist zwischen 6 und 11 Jahren

    Nur eine sehr geringe Minderheit der Eltern will ihrem Kind erst mit 15 Jahren ein Smartphone zur Verfügung stellen.

  3. Google: Kopfhörer verlieren Google-Assistant-Support auf iPhones
    Google
    Kopfhörer verlieren Google-Assistant-Support auf iPhones

    Wer Google Assistant am Kopfhörer benutzen will, ist künftig auf ein Android-Gerät angewiesen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Saturn-Advent: Samsung Portable SSD T5 1 TB 84€ • ViewSonic VX2718-2KPC-MHD (WQHD, 165 Hz) 229€ • EPOS Sennheiser GSP 670 199€ • EK Water Blocks Elite Aurum 360 D-RGB All in One 205,89€ • KFA2 Geforce RTX 3070 OC 8 GB 1.019€ • Alternate (u. a. AKRacing Core SX 269,98€) [Werbung]
    •  /