Abo
  • IT-Karriere:

Dünnstes Handy-Display misst 0,74 Millimeter

Helligkeit liegt bei 300 Candela, die Auflösung beträgt 240 x 320 Pixel

Samsung hat ein 2,3 Zoll großes TFT-LCD-Panel vorgestellt, das nur noch 0,74 mm dick sein soll. Damit wäre es 0,05 mm dünner als das derzeit flachste auf dem Markt verfügbare Display, das 0,79 mm misst. Samsung will die Flachdisplays in seinen Handymodellen der Ultra-Edition einsetzen, die der Hersteller von Ausgabe zu Ausgabe immer flacher baut.

Artikel veröffentlicht am , yg

Das 0,74 mm dünne LCD weist eine Auflösung von 320 x 240 Pixeln auf und soll eine Helligkeit von 300 Candela liefern. Um die flachere Bauweise zu ermöglichen, hat Samsungs Mobile-Display-Team Bauteile wie das Light Guide Panel und das Glassubstrat überarbeitet. Dadurch konnte das Display dünner gefertigt werden.

Außerdem will Samsung die Massenproduktion für 1,29 Millimeter dünne Display-Module im zweiten Quartal 2007 starten. Derzeit produziert Samsung Displays mit 1,7 Millimeter Dicke.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 127,99€ (Bestpreis!)
  2. 144,90€ + Versand
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de

DrAgOnTuX 28. Feb 2007

1) hoffe ich das deine verallgemeinerung ein joke ist 2) ansonsten hoffe ich das du...

der kollege 27. Feb 2007

... dass dies endlich mal gesagt wurde! nachdem nunmehr 10 kg silikon auf den bahamas...

Monika_ 27. Feb 2007

Dass alles immer schmaler, kleiner wie auch immer wird? Ich hoffe, der Autor wechselt...


Folgen Sie uns
       


Raspberry Pi 4B vorgestellt

Nicht jedem dürften die Änderungen gefallen: Denn zwangsläufig wird auch neues Zubehör fällig.

Raspberry Pi 4B vorgestellt Video aufrufen
Ricoh GR III im Test: Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom
Ricoh GR III im Test
Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom

Kann das gutgehen? Ricoh hat mit der GR III eine Kompaktkamera im Sortiment, die mit einem APS-C-Sensor ausgerüstet ist, rund 900 Euro kostet und keinen Zoom bietet. Wir haben die Kamera ausprobiert.
Ein Test von Andreas Donath

  1. Theta Z1 Ricoh stellt 360-Grad-Panoramakamera mit Profifunktionen vor
  2. Ricoh GR III Eine halbe Sekunde Belichtungszeit ohne Stativ

Transport Fever 2 angespielt: Wachstum ist doch nicht alles
Transport Fever 2 angespielt
Wachstum ist doch nicht alles

Wesentlich mehr Umfang, bessere Übersicht dank neuer Benutzerführung und eine Kampagne mit 18 Missionen: Das Schweizer Entwicklerstudio Urban Games hat Golem.de das Aufbauspiel Transport Fever 2 vorgestellt - bei einer Bahnfahrt.
Von Achim Fehrenbach

  1. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  2. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle
  3. Bright Memory angespielt Brachialer PC-Shooter aus China

LEDs: Schlimmes Flimmern
LEDs
Schlimmes Flimmern

LED-Licht zu Hause oder im Auto leuchtet nur selten völlig konstant. Je nach Frequenz und Intensität kann das Flimmern der Leuchtmittel problematisch sein, für manche Menschen sogar gesundheitsschädlich.
Von Wolfgang Messer

  1. Wissenschaft Schadet LED-Licht unseren Augen?
  2. Straßenbeleuchtung Detroit kämpft mit LED-Ausfällen und der Hersteller schweigt
  3. ULED Ubiquitis Netzwerkleuchten bieten Wechselstromversorgung

    •  /