Abo
  • Services:
Anzeige

Spieletest: Excite Truck - Stunt Racer für Wii

Unterhaltsames Offroad-Rennspiel von Nintendo

Wenn das Wörtchen Excite im Titel eines Nintendo-Spiels vorkam, durfte bisher fast immer von einem Hit ausgegangen werden - man denke etwa an den Klassiker Excitebike. Auch auf der Wii-Konsole verpflichtet der Name zur Klasse: Excite Truck gehört zu den besten Rennspielen, die bisher für Nintendos aktuelle Konsole erschienen sind.

Excite Truck (Wii)
Excite Truck (Wii)
Von befestigten Kursen und vorgegebenen Strecken hält Excite Truck wenig, stattdessen darf hier mit Offroad-Fahrzeugen quer durch die Botanik gerast werden. Dschungel-Areale, Wüsten, Seen, Schotter-Pisten, Wiesen - praktisch jeder natürliche Untergrund wird hier früher oder später befahren. Die Bodenhaftung verliert man dabei des Öfteren, was allerdings auch durchaus gewollt ist: Ein großer Reiz von Excite Truck besteht eben darin, nicht nur am Boden, sondern auch in der Luft zu punkten; Hügel und andere Unebenheiten dienen als Schanze zum Abheben, und nur wer nach einem Sprung sauber landet, staubt auch möglichst viele Extra-Punkte ab.

Anzeige

Excite Truck
Excite Truck
Die große Besonderheit von Excite Truck ist die Steuerung: Wie bei anderen Wii-Rennspielen auch wird die Wiimote hier im Grunde wie ein Lenkrad gehalten - sie muss also seitlich in die Hände genommen werden, Rechts- und Linksbewegungen des Fahrzeugs werden somit durch Drehen des Controllers ausgeführt. Die 1- und 2-Tasten dienen zum Gasgeben bzw. Bremsen, mit dem Steuerkreuz wird der Turbo gezündet. Im Gegensatz zu manch anderem Racing-Titel funktioniert diese Art der Bedienung bei Excite Truck hervorragend: Schon nach den ersten Spielminuten lassen sich die Trucks nach den eigenen Vorstellungen perfekt dirigieren, das Offroad-Gefühl inklusive der zahlreichen Sprünge wird glaubhaft auf den Controller übertragen.

Bei Excite Truck zählt nicht nur die Platzierung im Rennen, sondern vor allem auch, wie gut die eigene Fahrleistung vom Programm bewertet wird. Wer Sterne als Belohnung abstauben will, kann dies auf vielfältige Art und Weise tun: Drifts, lange Sprünge, aber auch Rempler und vieles mehr werden belohnt.

Spieletest: Excite Truck - Stunt Racer für Wii 

eye home zur Startseite
Wario 06. Mär 2007

Suche Karte und ersetze durch Kart :(

achja? 28. Feb 2007

Das tut doch weh oder? Sieht aber sicher ... aus. Mir fällt jez grad kein passendes Wort...

Hotohori 28. Feb 2007

38 Stunden für RE4? Schaust du dir jeden Pixel einzeln an? Also ich bin selbst kein...

yoshik 28. Feb 2007

steht doch klar un deutlich da,,,,"mit einem 4Player Splitscreen und Onlinemodus ,wäre...

x1XX1x 27. Feb 2007

ging es da nicht nur um gewinnen?



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Comline AG, Dortmund
  2. Continental AG, Eschborn, Regensburg
  3. Daimler AG, Hamburg
  4. Vodafone GmbH, Düsseldorf


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 829,00€ + 5,99€ Versand
  2. ab 649,90€
  3. täglich neue Deals

Folgen Sie uns
       


  1. Umweltbundesamt

    Software-Updates für Diesel reichen nicht

  2. Acer Nitro 5 Spin

    Auf dem Gaming-Convertible spielen und zeichnen

  3. Galaxy Note 8 im Hands on

    Auch das Galaxy Note sieht jetzt doppelt - für 1.000 Euro

  4. Microsoft

    Git-Umzug von Windows-Team abgeschlossen

  5. Play Store

    Google entfernt 500 Android-Apps mit 100 Millionen Downloads

  6. DreamHost

    US-Regierung will nun doch keine Daten von Trump-Gegnern

  7. Project Brainwave

    Microsoft beschleunigt KI-Technik mit Cloud-FPGAs

  8. Microsoft

    Im Windows Store gibt es viele illegale Streaming-Apps

  9. Alpha-One

    Lamborghini-Smartphone für über 2.000 Euro vorgestellt

  10. Wireless-AC 9560

    Intel packt WLAN in den Prozessor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mitmachprojekt: HTTPS vermiest uns den Wetterbericht
Mitmachprojekt
HTTPS vermiest uns den Wetterbericht

Google Home auf Deutsch im Test: "Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
Google Home auf Deutsch im Test
"Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
  1. Smarter Lautsprecher Google Home erhält Bluetooth-Zuspielung und Spotify Free
  2. Kompatibilität mit Sprachassistenten Trådfri-Update kommt erst im Herbst
  3. Lautsprecher-Assistent Google Home ab 8. August 2017 in Deutschland erhältlich

Mercedes S-Klasse im Test: Das selbstfahrende Auto ist schon sehr nahe
Mercedes S-Klasse im Test
Das selbstfahrende Auto ist schon sehr nahe
  1. Firmen-Shuttle Apple baut autonomes Auto - aber nicht für jeden
  2. Erste Tests Autonome Rollstühle sollen Krankenhäuser erobern
  3. Autonomes Fahren Fiat Chrysler kooperiert mit BMW und Intel

  1. Re: Was ist mit einem "Update" bei Flugzeugen und...

    atikalz | 23:16

  2. Re: Eine wirksame Lösung gibt es von der Firma...

    Wolffran | 23:14

  3. Re: vom Autoschrauber zum Softwarepfuscher

    MoonShade | 23:14

  4. Re: Sind 1000 Euro nicht zu teuer?

    Niaxa | 23:14

  5. Re: Keine Sorge liebe Rechteinhaber...

    raskani | 23:10


  1. 17:51

  2. 17:08

  3. 17:00

  4. 16:55

  5. 16:38

  6. 16:08

  7. 15:54

  8. 14:51


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel