Abo
  • IT-Karriere:

N-Gage-Spieledienst für Nokia-Smartphones in Testphase

"N-Gage Mobile Gaming Service" soll Mitte 2007 regulär starten

Zwar hat der finnische Handy-Hersteller Nokia mit seinen beiden N-Gage getauften Spiele-Smartphones keinen Erfolg gehabt, startet aber in Kürze den Pilottest eines neuen Mobile-Gaming-Dienstes, der auf allen Nokia-Geräten mit Symbian S60 läuft. Als Partner für den Pilottest des "N-Gage Mobile Gaming Service" in Finnland dient der dortige Netzbetreiber Elisa, der auch Dienste und Inhalte für Mobiltelefonie anbietet sowie mit Vodafone und Telenor zusammenarbeitet.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Pilottest des N-Gage-Spieledienstes startet laut Nokia noch im Februar 2007 und dauert bis Mitte 2007. Ziel von Nokias Spielestrategie sei es, den Menschen das Finden, den Kauf und das Spielen von Smartphone-Spielen zu erleichtern. Die finnischen Partner versprechen Besitzern von Nokia-Endgeräten mit Symbian S60 eine "bessere Spielequalität" und einen "intuitiven Weg" zum Erwerb der mobilen Spiele. Dies beinhaltet auch die Smartphones der N-Serie, beispielsweise die Modelle N70, N73, N80, N91 und das neue N95.

Stellenmarkt
  1. via experteer GmbH, Frankfurt (Home-Office)
  2. über experteer GmbH, Hannover

Auf den Nokia-Geräten wird dazu eine N-Gage-Anwendung installiert, die den Zugang zum Dienst herstellt. Außerdem will Elisa sein eigenes Portal auf den Dienst anpassen. Durch die Zusammenarbeit mit Elisa, die Verbindung der jeweiligen Softwaresysteme sowie der gewonnenen Erfahrungen erhofft sich Nokia, den N-Gage Mobile Gaming Service für den regulären, kommerziellen Start später im Jahr 2007 verbessern zu können.

Kurz nach dem Ende des Pilottests in Finnland soll es Mitte 2007 mit dem neuen N-Gage-Spieledienst losgehen. Weitere Partnerschaften mit Mobilfunknetzbetreibern wurden noch nicht angekündigt.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 137,70€
  2. 3,99€
  3. (-79%) 12,50€
  4. 51,95€

Snakex1 27. Feb 2007

jepp,nokia wil eine spiele und vertriebs-PLATTFORM etablieren. nicht zwangsweise eigene...

Wilma 27. Feb 2007

und was hat das mit Nokia zu tun? Ob ein Update für dein Gerät verfügbar ist, hängt...

jojojij2 27. Feb 2007

Nach Web 2.0 kommt jetzt Jamba 2.0 mit Smartphone Spielen und Musikabos... und das alles...


Folgen Sie uns
       


Golem.de probiert 5G in Berlin aus - Bericht

Wir probieren 5G in Berlin-Adlershof aus.

Golem.de probiert 5G in Berlin aus - Bericht Video aufrufen
Programmiersprache: Java 13 bringt mehrzeilige Strings mit Textblöcken
Programmiersprache
Java 13 bringt mehrzeilige Strings mit Textblöcken

Die Sprache Java steht im Ruf, eher umständlich zu sein. Die Entwickler versuchen aber, viel daran zu ändern. Mit der nun verfügbaren Version Java 13 gibt es etwa Textblöcke, mit denen sich endlich angenehm und ohne unnötige Umstände mehrzeilige Strings definieren lassen.
Von Nicolai Parlog

  1. Java Offenes Enterprise-Java Jakarta EE 8 erschienen
  2. Microsoft SQL-Server 2019 bringt kostenlosen Java-Support
  3. Paketmanagement Java-Dependencies über unsichere HTTP-Downloads

Ryzen 7 3800X im Test: Der schluckt zu viel
Ryzen 7 3800X im Test
"Der schluckt zu viel"

Minimal mehr Takt, vor allem aber ein höheres Power-Budget für gestiegene Frequenzen unter Last: Das war unsere Vorstellung vor dem Test des Ryzen 7 3800X. Doch die Achtkern-CPU überrascht negativ, weil AMD es beim günstigeren 3700X bereits ziemlich gut meinte.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Agesa 1003abba Microcode-Update taktet Ryzen 3000 um 50 MHz höher
  2. Agesa 1003abb Viele ältere Platinen erhalten aktuelles UEFI für Ryzen 3000
  3. Ryzen 5 3400G und Ryzen 3 3200G im Test Picasso passt

Verkehrssicherheit: Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall
Verkehrssicherheit
Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall

Soll man tonnenschwere SUV aus den Innenstädten verbannen? Oder sollten technische Systeme schärfer in die Fahrzeugsteuerung eingreifen? Nach einem Unfall mit vier Toten in Berlin mangelt es nicht an radikalen Vorschlägen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Torc Robotics Daimler-Tochter testet selbstfahrende Lkw
  2. Edag Citybot Wandelbares Auto mit Rucksackmodulen gegen Verkehrsprobleme
  3. Tusimple UPS testet automatisiert fahrende Lkw

    •  /