Abo
  • Services:
Anzeige

VMware greift Microsofts Lizenzpolitik an

Whitepaper zu Microsofts Virtualisierungsbestimmungen

Als bekannt wurde, dass Microsoft den Betrieb von Windows Vista als virtuelle Maschine einschränkt, kam bereits Kritik an diesem Verhalten auf. VMware weist in einem nun veröffentlichten Whitepaper auf weitere Probleme in Microsofts Lizenzbestimmungen hin, die beispielsweise die Nutzung kostenloser Images in anderen Virtualisierungslösungen als Microsofts Produkten verbieten.

Insgesamt sieben Punkte an Microsofts Lizenz- und Distributionsbestimmungen hinsichtlich Virtualisierung kritisiert VMware in dem Whitepaper. Dies beginnt damit, dass Microsoft nur Premium-Level-Kunden Support für den Betrieb von Microsoft-Produkten innerhalb virtueller Maschinen gewährleistet. Wer keinen Premium-Level-Support hat, muss für Microsoft ein Problem erst auf einer physischen Maschine reproduzieren, bevor er Unterstützung erhält.

Anzeige

Ferner erlaubt Microsoft den Betrieb der kostenlos zur Verfügung gestellten virtuellen Maschinen nur in den eigenen Produkten - also Virtual Server und Virtual PC. Dies bedeutet, dass Microsofts Software installiert werden muss, um den Lizenzbestimmungen der kostenlos verfügbaren Images gerecht zu werden. VMware hebt dabei hervor, dass man selbst das eigene Image-Format geöffnet habe und bereits andere Hersteller darauf zurückgreifen würden, um VMware-Images zu unterstützen. Zwar hat Microsoft das eigene VHD-Format auch freigegeben und VMware unterstützt dieses, durch die Lizenzbestimmungen dürfen die betroffenen Images dennoch nicht in VMware-Produkten gestartet werden.

Als dritten Punkt führt VMware an, dass es bereits virtuelle Maschinen von Microsoft gebe, die sich selbst deaktivieren, sofern sie nicht in Virtual PC oder Virtual Server gestartet werden. Dies sei ein aggressives Vorgehen, welches die Wahl des Kunden unterspülen würde, so VMware.

VMware greift Microsofts Lizenzpolitik an 

eye home zur Startseite
Stefan W. 28. Feb 2007

Hallo, ganz ehrlich: Eine Argumentation hin zu OpenSUSE mit OpenOFFICE?! Kostenersparnis...

x1XX1x 28. Feb 2007

hm. schade. :)

VZ Distri 28. Feb 2007

Nun es gibt mehr auf dem Markt als das wofür sich Millionen Fliegen interessieren...

löl 27. Feb 2007

Ich weiss sowieso nicht wie man überhaupt auf die Idee kommt - Virtualisierungssoftware...

Captain 27. Feb 2007

nach eigenen Angaben hat Vistra 6 Mrd. US$ gekostet, wenn man bedenkt, was dabei...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, München
  2. NÜRNBERGER Lebensversicherung AG, Nürnberg
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  4. Giesecke+Devrient Currency Technology GmbH, München


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 699,00€ statt 899,00€
  2. ab 649,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Windows 10

    Microsoft will auf Zwangsupdates verzichten

  2. Brio 4K Streaming Edition

    Logitech-Kamera für Lets-Player und andere Streamer

  3. Vor Bundestagswahl

    Facebook löscht Zehntausende Spammer-Konten

  4. Bilderkennung von Google

    Erste Hinweise auf Lens in der Google-App

  5. Open Source

    Node.js-Führung zerstreitet sich über Code-of-Conduct

  6. Enigma ICO

    Kryptowährungshacker erbeuten halbe Million US-Dollar

  7. SNES Classic Mini

    Mario, Link und Samus machen den Moonwalk

  8. Bixby

    Samsungs Sprachassistent kommt auf Englisch nach Deutschland

  9. Apache-Lizenz 2.0

    OpenSSL-Lizenzwechsel führt zu Code-Entfernungen

  10. Knights Mill

    Intels Xeon Phi hat 72 Kerne und etwas Netburst



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Starcraft Remastered im Test: Klick, klick, klick, klick, klick als wär es 1998
Starcraft Remastered im Test
Klick, klick, klick, klick, klick als wär es 1998
  1. Blizzard Der Name Battle.net bleibt
  2. Starcraft Remastered "Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
  3. E-Sport Blizzard nutzt Gamescom für europäische WoW-Finalspiele

Fujitsu Lifebook U937 im Test: 976 Gramm reichen für das fast perfekte Notebook
Fujitsu Lifebook U937 im Test
976 Gramm reichen für das fast perfekte Notebook
  1. DLU Fujitsu entwickelt Deep-Learning-Chips

Game of Thrones: Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
Game of Thrones
Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
  1. HBO Nächste Episode von Game of Thrones geleakt
  2. Hack Game-of-Thrones-Skript von HBO geleakt
  3. Game of Thrones "Der Winter ist da und hat leider unsere Server eingefroren"

  1. Re: Danke, alte Arbeitswelt!

    RoyDigerhund | 00:40

  2. Re: Und wenn selbst die hippste App nicht mehr hilft,

    RoyDigerhund | 00:38

  3. Re: Der konkrete Verstoß

    HiddenX | 00:37

  4. Re: Die Matratze machts!

    RoyDigerhund | 00:36

  5. Re: naming der sockel

    Seroy | 00:33


  1. 18:04

  2. 17:49

  3. 16:30

  4. 16:01

  5. 15:54

  6. 14:54

  7. 14:42

  8. 14:32


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel