• IT-Karriere:
  • Services:

EU: Einheitliche Regeln für den Internethandel?

Kommissarin Meglena Kuneva strebt eine Harmonisierung an

Die EU-Verbraucherschutzkommissarin Meglena Kuneva will den Internethandel in der Europäischen Union vereinheitlichen, um so mittelständische Unternehmen zu unterstützen, die derzeit von unterschiedlichen Regeln und Rechtsvorschriften in den Mitgliedsstaaten abgeschreckt würden, berichtet die Berliner Zeitung.

Artikel veröffentlicht am ,

Kuneva geht es unter anderem um einheitliche Regelungen zu Reklamationen, den Möglichkeiten für Kunden, ihr Geld zurückzufordern, Ware reparieren oder austauschen zu lassen. Die Bulgarin will aber "nicht so viel Harmonisierung", sondern "so viel wie notwendig und so wenig wie möglich", wird sie in der Berliner Zeitung zitiert.

Stellenmarkt
  1. KWA Kuratorium Wohnen im Alter gAG, Unterhaching
  2. Thoraxklinik-Heidelberg gGmbH, Heidelberg

Die EU-Kommissarin bezeichnet grenzüberschreitendes Online-Shopping in Europa als einen "schlafenden Riesen", denn das vorhandene Potenzial werde nicht genutzt. Verantwortlich seien dafür weniger die Sprachbarrieren und unterschiedliche Mehrwertsteuersätze, sondern vielmehr ein "Mangel an Vertrauen".

Um dem zu begegnen, will Meglena Kuneva Vorschriften für Gewährleistung bei Lieferproblemen oder Sachmängeln angleichen. Auch Regelungen und Kosten für die Rücksendung defekter oder nicht gewünschter Ware stehen auf dem Prüfstand.

Mit ihren Plänen stößt die EU-Kommissarin aber auf Widerstand: Der europäische Unternehmerverband Businesseurope warnt vor neuen, komplizierteren Vorschriften und auch die Verbraucherverbände seien gegen eine starke Harmonisierung, da sie eine Verwässerung bestehender Schutzregeln befürchten, so die Berliner Zeitung.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 249€ (Bestpreis)
  2. (u. a. HyperX Fury Black RGB DIMM 16GB DDR4-3200 Kit für 91,90€, Razer Naga Trinity Gaming-Maus...
  3. (u. a. Lenovo IdeaPad Flex 3 Convertible-Chromebook 11,6 Zoll für 279€, Lenovo Tab M10 10,1 Zoll...
  4. 919€ (Bestpreis)

Smoke2much 26. Feb 2007

Und Gras sollte auch in der ganzen EU legal sein, es kann nicht sein daß ich immer nach...

nene 26. Feb 2007

das ist bereits gelöst... die Umsatzsteuer fällt in dem Land des Empfängers an - im...

nene 26. Feb 2007

vermutlich weil es mehr zu beachten gibt als versandkosten und "geld da"... informier...

Internetbandel 26. Feb 2007

"so viel wie notwendig und so wenig wie möglich" klingt erst mal gut, mal seh'n was draus...


Folgen Sie uns
       


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /