Abo
  • Services:
Anzeige

Druckermarkt: HP ist die Nummer eins

Trend geht zu Multifunktionsdruckern und Lasergeräten

In der zweiten Hälfte 2006 wurden in Europa, im Mittleren Osten und in Afrika erstmals mehr Multifunktionsgeräte als Drucker verkauft. Der Markt für Multifunktionsgeräte wuchs in diesem Zeitraum um 5,2 Prozent, es wurden 28,6 Millionen Multifunktionsgeräte abgesetzt. Insgesamt lag die Zahl der verkauften Tintenstrahler - mit oder ohne zusätzliche Fax- oder Kopiereinheit - bei 51 Millionen Stück. Das sollen laut Marktforschungsinstitut Gartner 5 Prozent mehr Geräte als 2005 gewesen sein.

Insbesondere der kontinuierliche Preisverfall soll dazu beitragen, dass Kunden öfter zu einem Gerät mit mehr Funktionen greifen. Multifunktionsprinter mit integriertem Tintenstrahldruckwerk haben dabei mit 63 Prozent den größten Anteil an den Multifunktionsgeräten. Der Preisverfall hat zugleich auch die Nachfrage nach monochromen Laserdruckern bei Privatanwendern und kleinen Unternehmen gesteigert und den Verkauf von Farbdruckern in mittleren und größeren Unternehmen stimuliert, berichtet Gartner weiter.

Anzeige

Wie schon im ersten Halbjahr 2006 blieb Hewlett-Packard Marktführer. Dank einer agressiven Werbekampagne konnte HP seine Umsätze um 19 Prozent steigern und damit 46 Marktanteil für Tintenstrahler und Multifunktionsgeräte erringen. Noch erfolgreicher soll HP bei den Laserdruckern gewesen sein, hier liegt der Anteil gar bei 51 Prozent. Verkaufsschlager war laut Gartner der LaserJet 1018 aus dem Niedrigpreissegment.

Canon konnte seine Pixma-Reihe erfolgreich im Markt positionieren. Mit den Pixma-Multifunktionsdruckern hat Canon nach Gartners Angaben seinen Verkauf um 68 Prozent steigern können. Damit zog Canon an Epson vorbei und belegt nun Platz zwei in der Verkaufsstatistik. Die Marktforscher vermuten vor allem, dass Canons starke Stellung im Digitalkameramarkt sowie designtechnisch gelungene Produkte zum Erfolg beigetragen haben.

HP hat 12,1 Millionen Multifunktionsgeräte verkauft, das entspricht einem Marktanteil von 42,2 Prozent. Canon konnte 4,6 Millionen Stück absetzen und einen Anteil von 16,2 Prozent für sich beanspruchen, gefolgt von Epson mit 3,5 Millionen verkauften Druckern und 12,3 Prozent Marktanteil. Lexmark liegt mit 2,8 Millionen verkauften Mufus bei 9,9 Prozent und Brother als Nummer fünf im Markt hält mit 1,6 Millionen Druckern 5,7 Prozent.


eye home zur Startseite
druckerkunde 27. Feb 2007

HP Photosmart 2610 aber der wird glaube schon nicht mehr gebaut gibt bereits nachfolge...

Sir Paul 26. Feb 2007

Hat sich eigentlich etwas in Bezug auf Ozonausstoss bei Laserdruckern getan, da sie doch...

WinamperTheSecond 26. Feb 2007

Habe vor einem Monat nach einem neuen Flachbettscanner gesucht, habe in mehreren...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Wirecard Communication Services GmbH, Leipzig
  2. Deutsches Krebsforschungszentrum (DKFZ), Heidelberg
  3. Dataport, Altenholz bei Kiel, Hamburg
  4. SICK AG, Waldkirch


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. The Dark Knight Trilogy Blu-ray 11,97€, Interstellar Blu-ray 6,97€, Inception Blu-ray 5...
  2. 299,00€
  3. 47,99€

Folgen Sie uns
       


  1. The Evil Within 2 im Test

    Überleben in der Horror-Matrix

  2. S410

    Getacs modulares Outdoor-Notebook bekommt neue CPUs

  3. Qualcomm

    5G-Referenz-Smartphone gezeigt

  4. Garmin Speak

    Neuer Alexa-Lautsprecher fürs Auto zeigt den Weg an

  5. Datenrate

    Kunden wollen schnelle Internetzugänge

  6. Essential Phone im Test

    Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem

  7. Pixel Visual Core

    Googles eigener ISP macht HDR+ schneller

  8. TK-Marktstudie

    Telekom kann ihre Glasfaseranschlüsse nur schwer verkaufen

  9. Messenger

    Whatsapp lässt Aufenthaltsort über längere Zeiträume teilen

  10. ZBook x2

    HPs mobile Workstation macht Wacom und Surface Konkurrenz



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Xperia Touch im Test: Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
Xperia Touch im Test
Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
  1. Roboter Sony lässt Aibo als Alexa-Konkurrenten wieder auferstehen
  2. Sony Xperia XZ1 Compact im Test Alternativlos für Freunde kleiner Smartphones
  3. Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact sind erhältlich

Arktika 1 im Test: Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
Arktika 1 im Test
Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
  1. TPCast Oculus Rift erhält Funkmodul
  2. Oculus Go Alleine lauffähiges VR-Headset für 200 US-Dollar vorgestellt
  3. Virtual Reality Update bindet Steam-Rift in Oculus Home ein

ZFS ausprobiert: Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
ZFS ausprobiert
Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
  1. Librem 5 Purism zeigt Funktionsprototyp für freies Linux-Smartphone
  2. Pipewire Fedora bekommt neues Multimedia-Framework
  3. Linux-Desktops Gnome 3.26 räumt die Systemeinstellungen auf

  1. Die Kunden wollen, aber die Anbieter nicht

    BraVo | 15:25

  2. Re: Offline/mods

    Hotohori | 15:25

  3. Re: Halten wir fest

    Niaxa | 15:24

  4. Re: IP54 -> Ohne Wasserschutz?

    Trollversteher | 15:24

  5. Re: Kleinreden ist Verteidigung der Hersteller

    Niaxa | 15:22


  1. 15:00

  2. 14:31

  3. 14:16

  4. 14:00

  5. 12:56

  6. 12:01

  7. 11:48

  8. 11:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel