VDSL - EU will Verfahren gegen Deutschland

EU-Kommission will Regelung zum Schutz von Investitionen in neue Märkte stoppen

Die EU steht kurz davor, ein Verfahren gegen die Bundesrepublik Deutschland wegen des VDSL-Netzes der Telekom zu eröffnen, berichtet die Financial Times Deutschland. Stein des Anstoßes ist eine Bestimmung im neuen Telekommunikationsgesetz, nach der das VDSL-Netz der Telekom nicht reguliert und somit vor der Konkurrenz der Telekom geschützt wird.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Blatt bezieht sich auf eine "mit der Situation vertraute Person", nach der die EU-Kommission die strittige Regelung im Telekommunikationsgesetz "zu Fall bringen" will. Diesen Entschluss habe die Kommission bereits am 20. Dezember gefasst, wartete aber, bis das Gesetz am vergangenen Freitag in Kraft trat.

In der Regelung, die einen Schutz für Investitionen in "neue Märkte" vorsieht, sieht EU-Wettbewerbskommissarin Viviane Reding, Konkurrenten der Telekom und auch deutsche Oppositionspolitiker eine unzulässige Bevorzugung des einstigen Monopolisten, an dem der Bund noch immer in großem Umfang beteiligt ist. Reding hatte wiederholt mit einem Vertragsverletzungsverfahren gedroht, sollte die Bundesregierung das VDSL-Netz der Telekom aus der Regulierung herausnehmen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Tinnitus 02. Mär 2007

Also im laufe des Jahres 2007 wird schon massiv ausgebaut. Sieht man schön auf der...

Youssarian 27. Feb 2007

Das ergibt sich IMO durch Deduktion: Wenn Unternehmen, die ausschließ- lich...

planlos1 26. Feb 2007

Die kleinen Firmen würden ihr eigenes Netz legen kein Thema, aber würde es dir gefallen...

will keiner wissen 26. Feb 2007

An @: Das war wohl eher als Spass gemeint^^, weil jeder anormaler Mensch hier in diesen...

Jakelandiar 26. Feb 2007

Die Telekom hat nix getan wofpr sie bestraft wird. Die Strafe geht gegen das Land...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
600 Millionen Euro
Bundeswehr lässt Funkgeräte von 1982 nachbauen

Das SEM 80/90 mit 16 KBit/s wird exakt nachgebaut, zum Stückpreis von rund 20.000 Euro. Das Retrogerät geht für die Bundeswehr in Serie.

600 Millionen Euro: Bundeswehr lässt Funkgeräte von 1982 nachbauen
Artikel
  1. Foundation bei Apple TV+: Die unverfilmbare Asimov-Trilogie grandios verfilmt
    Foundation bei Apple TV+
    Die unverfilmbare Asimov-Trilogie grandios verfilmt

    Gegen die Welt von Asimovs Foundation-Trilogie wirkt Game of Thrones überschaubar. Apple hat mit einem enormen Budget eine enorme Science-Fiction-Serie geschaffen.
    Eine Rezension von Peter Osteried

  2. Pakete: DHL-Preiserhöhung könnte Amazon Prime verteuern
    Pakete
    DHL-Preiserhöhung könnte Amazon Prime verteuern

    DHL Paket erhöht die Preise für Geschäftskunden. Das könnte Auswirkungen auf den Preis von Amazon Prime haben.

  3. Security: Forscher veröffentlicht iOS-Lücken aus Ärger über Apple
    Security
    Forscher veröffentlicht iOS-Lücken aus Ärger über Apple

    Das Bug-Bounty-Programm von Apple ist vielfach kritisiert worden. Ein Forscher veröffentlicht seine Lücken deshalb nun ohne Patch.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Samsung G7 31,5" WQHD 240Hz 499€ • Lenovo-Laptops zu Bestpreisen • 19% auf Sony-TVs bei MM • Samsung SSD 980 Pro 1TB 150,50€ • Dualsense-Ladestation 35,99€ • iPhone 13 erschienen ab 799€ • Sega Discovery Sale bei GP (u. a. Yakuza 0 4,50€) [Werbung]
    •  /