VDSL - EU will Verfahren gegen Deutschland

EU-Kommission will Regelung zum Schutz von Investitionen in neue Märkte stoppen

Die EU steht kurz davor, ein Verfahren gegen die Bundesrepublik Deutschland wegen des VDSL-Netzes der Telekom zu eröffnen, berichtet die Financial Times Deutschland. Stein des Anstoßes ist eine Bestimmung im neuen Telekommunikationsgesetz, nach der das VDSL-Netz der Telekom nicht reguliert und somit vor der Konkurrenz der Telekom geschützt wird.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Blatt bezieht sich auf eine "mit der Situation vertraute Person", nach der die EU-Kommission die strittige Regelung im Telekommunikationsgesetz "zu Fall bringen" will. Diesen Entschluss habe die Kommission bereits am 20. Dezember gefasst, wartete aber, bis das Gesetz am vergangenen Freitag in Kraft trat.

In der Regelung, die einen Schutz für Investitionen in "neue Märkte" vorsieht, sieht EU-Wettbewerbskommissarin Viviane Reding, Konkurrenten der Telekom und auch deutsche Oppositionspolitiker eine unzulässige Bevorzugung des einstigen Monopolisten, an dem der Bund noch immer in großem Umfang beteiligt ist. Reding hatte wiederholt mit einem Vertragsverletzungsverfahren gedroht, sollte die Bundesregierung das VDSL-Netz der Telekom aus der Regulierung herausnehmen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Tinnitus 02. Mär 2007

Also im laufe des Jahres 2007 wird schon massiv ausgebaut. Sieht man schön auf der...

Youssarian 27. Feb 2007

Das ergibt sich IMO durch Deduktion: Wenn Unternehmen, die ausschließ- lich...

planlos1 26. Feb 2007

Die kleinen Firmen würden ihr eigenes Netz legen kein Thema, aber würde es dir gefallen...

will keiner wissen 26. Feb 2007

An @: Das war wohl eher als Spass gemeint^^, weil jeder anormaler Mensch hier in diesen...

Jakelandiar 26. Feb 2007

Die Telekom hat nix getan wofpr sie bestraft wird. Die Strafe geht gegen das Land...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Microsoft
Das nächste große Update für Windows 10 kommt im November

Die Version 21H2 wurde wohl auch wegen Windows 11 etwas nach hinten verschoben. Der Patch soll nun aber im November für Windows 10 kommen.

Microsoft: Das nächste große Update für Windows 10 kommt im November
Artikel
  1. Silence S04: Günstiges Elektroauto mit herausnehmbaren Akku vorgestellt
    Silence S04
    Günstiges Elektroauto mit herausnehmbaren Akku vorgestellt

    Beim Elektroauto Silence S04 kann der Nutzer den Akku selbst wechseln, wenn dieser leergefahren ist.

  2. Truth Social: Trumps soziales Netz bekommt Probleme mit Hackern und Lizenz
    Truth Social
    Trumps soziales Netz bekommt Probleme mit Hackern und Lizenz

    Hacker starten in Trumps-Netzwerk einen "Online-Krieg gegen Hass" mit Memes. Der Code scheint illegal von Mastodon übernommen worden zu sein.

  3. Arduino und Python: Bastler nimmt Audiokassette als Speichermedium für Retro-PC
    Arduino und Python
    Bastler nimmt Audiokassette als Speichermedium für Retro-PC

    Die Kassette kann nicht nur Lieder speichern, sondern auch Bitmuster. Ein Bastler baut dafür eine Schnittstelle mit 1,5 KBit/s Datenrate.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • AOC CQ32G2SE/BK 285,70€ • Dell Alienware AW2521H 360 Hz 499€ • Corsair Vengeance RGB PRO SL 64-GB-Kit 3600 253,64€ • DeepCool Castle 360EX 109,90€ • Phanteks Glacier One 240MP 105,89€ • Seagate SSDs & HDDs günstiger • Alternate (u. a. Thermaltake Core P3 TG Snow Ed. 121,89€) [Werbung]
    •  /