Abo
  • Services:
Anzeige

WLAN-Hotspots für 25 deutsche Bahnhöfe

Kooperation zwischen T-Com und Bahn ausgeweitet

Die T-Com hat an 25 Bahnhöfen in Deutschland neue WLAN-Hotspots installiert, die ab sofort zur Verfügung stehen sollen. Die Abrechnung erfolgt über die Telefonrechnung, für Nutzer von T-Online soll zudem der Zugang besonders einfach sein.

Wer bereits bei T-Online Kunde ist, kann sich an den Hotspots über seine E-Mail-Adresse samt Passwort anmelden. Alternativ bietet die T-Com das Bezahlen per Telefonrechnung oder Kreditkarte an; zudem werden Volumentarife bereitgestellt. So kann man unter anderem mit "Hotspot 180" monatlich pauschal 3 Stunden Zugang zu den Hotspots für 9,99 Euro buchen. Ist man länger online, kostet jede Minute 8 Cent.

Anzeige

Wer nur sporadisch am Bahnhof einen Internetzugang braucht, wird noch kräftiger zur Kasse gebeten: Hier gelten die üblichen Tarife der inzwischen 5.000 T-Com-Hotspots in Deutschland. Als kleinste Einheit werden 15 Minuten Zugang für 2,- Euro angeboten. Eine Stunde WLAN ist für 8,- Euro zu haben.

Die neuen Hotspots finden sich an folgenden Bahnhöfen: Augsburg Hbf, Berlin Hbf, Berlin Ostbahnhof, Bochum Hbf, Dortmund Hbf, Duisburg Hbf, Düsseldorf Flughafen, Düsseldorf Hbf, Essen Hbf, Frankfurt (Main) Flughafen Fernbahnhof, Frankfurt (Main) Hbf, Gelsenkirchen Hbf, Hamburg Hbf, Hannover Hbf, Hannover-Messe/Laatzen, Kaiserslautern Hbf, Köln Hbf, Köln Messe/Deutz, Leipzig Hbf, Mainz Hbf, Mannheim Hbf, München Hbf, Nürnberg Hbf, Stuttgart Hbf sowie Würzburg Hbf.

Das neue Angebot erweitert die bisher schon in den "DB Lounges" zugänglichen WLANs. Diese Lounges sind jedoch nur für Besitzer von Erste-Klasse-Tickets zugänglich.


eye home zur Startseite
Lorena 29. Sep 2007

Ich hab mal ne frage wenn ich daa bei animal crossing das wi-fi nuzen will brauch ich...

Dawarichschon 13. Jul 2007

Interessant :)

netatm 26. Feb 2007

Ja, das sind sie, habe ich schon Probiert. Irgendeinen T-Com Hotspot (z.B. McD) im...

shack 25. Feb 2007

Wer will da schon surfen? Bochum HBF ist einer der ungemütlichsten Bahnhöfe die ich...

guest 25. Feb 2007

das ist prinzipiell ja voellig richtig. aber, wir reden hier von der voellig...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Elizabeth Arden GmbH, Wiesbaden
  2. Daimler AG, Stuttgart
  3. GK Software AG, Schöneck/Vogtland
  4. Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG, Bielefeld


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-58%) 24,99€
  2. 499,99€
  3. (-8%) 45,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Augmented Reality

    Google stellt Project Tango ein

  2. Uber vs. Waymo

    Uber spionierte Konkurrenten aus

  3. Die Woche im Video

    Amerika, Amerika, BVG, Amerika, Security

  4. HTTPS

    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen

  5. Antec P110 Silent

    Gedämmter Midi-Tower hat austauschbare Staubfilter

  6. Pilotprojekt am Südkreuz

    De Maizière plant breiten Einsatz von Gesichtserkennung

  7. Spielebranche

    WW 2 und Battlefront 2 gewinnen im November-Kaufrausch

  8. Bauern

    Deutlich über 80 Prozent wollen FTTH

  9. Linux

    Bolt bringt Thunderbolt-3-Security für Linux

  10. Streit mit Bundesnetzagentur

    Telekom droht mit Ende von kostenlosem Stream On



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
E-Golf auf Tour: Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
E-Golf auf Tour
Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
  1. Fuso eCanter Daimler liefert erste Elektro-Lkw aus
  2. Sattelschlepper Thor ET-One soll Teslas Elektro-Lkw Konkurrenz machen
  3. Einkaufen und Laden Kostenlose Elektroauto-Ladesäulen mit 50 kW bei Kaufland

Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test: Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test
Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
  1. Alexa und Co. Wirtschaftsverband sieht Megatrend zu smarten Lautsprechern
  2. Smarte Lautsprecher Google unterstützt indirekt Bau von Alexa-Geräten
  3. UE Blast und Megablast Alexa-Lautsprecher sind wasserfest und haben einen Akku

4K UHD HDR: Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
4K UHD HDR
Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
  1. Cisco und Lancom Wenn Spionagepanik auf Industriepolitik trifft
  2. Encrypted Media Extensions Web-DRM ist ein Standard für Nutzer

  1. Re: Regelt das der Markt?

    HaMa1 | 18:00

  2. Re: Kann dem jemand mal bitte Gewaltenteilung...

    bjoedden | 17:59

  3. Re: Monopole im Internet

    HaMa1 | 17:57

  4. Re: Wer im Glashaus sitzt...

    Niaxa | 17:54

  5. Re: Netzneutralität gab es nie

    teenriot* | 17:52


  1. 12:47

  2. 11:39

  3. 09:03

  4. 17:47

  5. 17:38

  6. 16:17

  7. 15:50

  8. 15:25


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel