Abo
  • IT-Karriere:

Firefox 2.0.0.2 und 1.5.0.10 erschienen

Neue Versionen stopfen Sicherheitslücken, 2.0.0.2 soll besser unter Vista laufen

Die nun erschienene Browser-Version Firefox 2.0.0.2 schließt einige zumeist kleinere Sicherheitslücken und bringt eine verbesserte Unterstützung für Windows Vista mit. Zugleich erschien auch Firefox 1.5.0.10.

Artikel veröffentlicht am ,

Beseitigt wurde unter anderem eine Sicherheitslücke, die die Firefox-Entwickler als kritisch einschätzen, da sie zu Abstürzen führt, bei denen sich evtl. von außen Code ausführen lässt. Diese Sicherheitslücke wurde auch beim Firefox 1.5.0.10 beseitigt.

Stellenmarkt
  1. RSG Group GmbH, Berlin
  2. JENOPTIK AG, Jena

Zudem wurde ein Fehler in der deutschen Version bereinigt, der bei Neuinstallationen von Firefox 2.0.0.1 auftrat. Das deutschsprachige Installationsarchiv für Windows und Linux wies einen Fehler auf, so dass bei Neuinstallationen das Standardprofil unnötigerweise mit einem Schreibschutz versehen wurde. Dies führte dazu, dass auch neu angelegte Profile diesen Schreibschutz übernehmen. Mit aktiviertem Schreibschutz kann Firefox allerdings nicht fehlerfrei arbeiten und speichert neu angelegte Lesezeichen oder andere Daten nicht.

Darüber hinaus soll Firefox 2.0.0.2 besser unter Windows Vista funktionieren.

Firefox 2.0.0.2 wie auch Firefox 1.5.0.10 stehen ab sofort - unter anderem in deutscher Sprache - für Windows, Linux und MacOS X zum Download zur Verfügung.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (heute u. a. mit PlayStation 4 und Samsung-TVs)
  2. 299,99€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. LG OLED 65E8LLA für 1.777€ statt 2.077€ im Vergleich)
  4. 139€

AlgorithMan 07. Mär 2007

"jedem das seine" wird heute aber nicht allgemein mit nationalsozialismus in verbindung...

Bässerwisser 26. Feb 2007

obige Aussage ist falsch, es funktioniert wie erwartet. ABER: Bei mehreren Passwörtern...

Ingeniör 26. Feb 2007

Super LH189, das wird Bernda jetzt richtig helfen. Nutze die Chance und bekehre einen...

The Wishmaster 26. Feb 2007

Weil die 1.5er-Reihe - im Gegensatz zur 2er - noch auf Windows 95 läuft! Und wer - wie...

eisenlauer 25. Feb 2007

...was hat denn vorher bitte "nicht so gut" unter


Folgen Sie uns
       


Motorola One Action im Hands On

Motorola hat das One Action vorgestellt. Das Mittelklasse-Smartphone hat eine Actionkamera eingebaut, die mit einem 117 Grad großen Weitwinkel und einer digitalen Bildstabilisierung versehen ist. Das One Action hat eine gute Mitteklasseausstattung und kostet 260 Euro.

Motorola One Action im Hands On Video aufrufen
Sonos Move im Test: Der vielseitigste Lautsprecher von Sonos
Sonos Move im Test
Der vielseitigste Lautsprecher von Sonos

Der Move von Sonos überzeugt durch Bluetooth und ist dank Akku und stabilem Gehäuse vorzüglich für den Außeneinsatz geeignet. Bei den Funktionen ist der Lautsprecher leider nicht so smart wie er sein könnte.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Update für Multiroom-Lautsprecher Sonos-App spielt keine lokalen Inhalte mehr vom iPhone ab
  2. Smarter Lautsprecher Erster Sonos-Lautsprecher mit Akku und Bluetooth
  3. Soundbars Audiohersteller Teufel investiert in eigene Ladenkette

Umwelt: Grüne Energie aus der Toilette
Umwelt
Grüne Energie aus der Toilette

In Hamburg wird in bislang nicht gekanntem Maßstab getestet, wie gut sich aus Toilettenabwasser Strom und Wärme erzeugen lassen. Außerdem sollen aus dem Abwasser Pflanzennährstoffe für die Landwirtschaft gewonnen werden. Dafür müssen aber erst einmal die Schadstoffe aus den Gärresten gefiltert werden.
Von Monika Rößiger

  1. Fridays for Future Klimastreiks online und offline

Programmiersprache: Java 13 bringt mehrzeilige Strings mit Textblöcken
Programmiersprache
Java 13 bringt mehrzeilige Strings mit Textblöcken

Die Sprache Java steht im Ruf, eher umständlich zu sein. Die Entwickler versuchen aber, viel daran zu ändern. Mit der nun verfügbaren Version Java 13 gibt es etwa Textblöcke, mit denen sich endlich angenehm und ohne unnötige Umstände mehrzeilige Strings definieren lassen.
Von Nicolai Parlog

  1. Java Offenes Enterprise-Java Jakarta EE 8 erschienen
  2. Microsoft SQL-Server 2019 bringt kostenlosen Java-Support
  3. Paketmanagement Java-Dependencies über unsichere HTTP-Downloads

    •  /