• IT-Karriere:
  • Services:

Oboe mit unbegrenztem Speicherplatz für Musik

Premium-Zugänge ohne Werbung weiterhin erhältlich

Der Online-Musik-Speicher Oboe bietet jetzt auch in der kostenlosen Variante unbegrenzten Speicherplatz. Premium-Zugänge gibt es jedoch weiterhin. Auf die bei Oboe hinterlegte Musiksammlung kann dann von jedem PC mit Internetanschluss zugegriffen werden.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Hinter dem Oboe-Dienst verbirgt sich die Firma MP3tunes, deren Chef Michael Robertson einst MP3.com gründete. Bei Oboe lassen sich Musikstücke hinterlegen, auf die dann über eine Webbenutzeroberfläche zugegriffen werden kann. Während anfangs beim kostenlosen Zugang maximal 1 GByte mit 1.000 Songs belegt werden durfte, bietet Oboe nun auch hier unbegrenzten Speicherplatz.

Stellenmarkt
  1. Hochschule Furtwangen, Furtwangen
  2. bizIT Firma Hirschberg, Berlin

Unterschiede zu den auch weiterhin für 40,- US-Dollar pro Jahr erhältlichen Premium-Zugängen gibt es dennoch. So können die Stücke nur hierüber mit 192 KBit/s gestreamt werden, während die Streams in der kostenlosen Variante auf 56 KBit/s gedrosselt sind. Auch liegt die maximale Dateigröße in der kostenfreien Variante bei 10 MByte, beim kostenpflichtigen Zugang darf jede Datei bis zu 50 MByte belegen. Zudem kann mit Digital Rights Management (DRM) geschützte Musik auch nur im Premium-Modus auf den Oboe-Servern abgelegt werden.

Die Synchronisation von Oboe-Premium läuft über eine Software ab, die unter Linux, MacOS X und Windows funktioniert. Dateien in den Formaten MP3, MP4, M4A, M4P, AAC, WMA, OGG, AIF, AIFF und MIDI lassen sich speichern und auch über die Weboberfläche oder mit einem Media-Player wie Winamp wiedergeben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote

gfgfg 24. Feb 2007

Dachte auch erst: Hä??

Hearse 24. Feb 2007

Herrlich ;)

tollem 23. Feb 2007

Wird glaub erst nach ner Weile freigeschaltet. Bei mir hamses erst nach n par Wochen...

drokzi 23. Feb 2007

looooool... :D und er braucht futter^^

draco2111 23. Feb 2007

Ich bin hier gerade am Streamen udn wenn das 56 kbit sind, dann sollte ich schleunigst...


Folgen Sie uns
       


Porsche Taycan Probe gefahren

Der Taycan ist klar als Mitglied der Porsche-Familie erkennbar. Das Design weist Elemente sowohl des aktuellen 911er (Baureihe 992), des Cayman sowie des Panamera auf.

Porsche Taycan Probe gefahren Video aufrufen
Ausprobiert: Meine erste Strafgebühr bei Free Now
Ausprobiert
Meine erste Strafgebühr bei Free Now

Storniert habe ich bei Free Now noch nie. Doch diesmal wurde meine Geduld hart auf die Probe gestellt.
Ein Praxistest von Achim Sawall

  1. Gesetzentwurf Weitergabepflicht für Mobilitätsdaten geplant
  2. Personenbeförderung Taxibranche und Uber kritisieren Reformpläne

5G: Nokias und Ericssons enge Bindungen zu Chinas Führung
5G
Nokias und Ericssons enge Bindungen zu Chinas Führung

Nokia und Ericsson betreiben viel Forschung und Entwicklung zu 5G in China. Ein enger Partner Ericssons liefert an das chinesische Militär.
Eine Recherche von Achim Sawall

  1. Quartalsbericht Ericsson mit Topergebnis durch 5G in China
  2. Cradlepoint Ericsson gibt 1,1 Milliarden Dollar für Routerhersteller aus
  3. Neben Huawei Telekom wählt Ericsson als zweiten 5G-Ausrüster

The Secret of Monkey Island: Ich bin ein übelriechender, groggurgelnder Pirat!
The Secret of Monkey Island
"Ich bin ein übelriechender, groggurgelnder Pirat!"

Das wunderbare The Secret of Monkey Island feiert seinen 30. Geburtstag. Golem.de hat einen neuen Durchgang gewagt - und wüst geschimpft.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper


      •  /