Abo
  • Services:

Canon-DSLR: 10 Bilder pro Sekunde mit 10 Megapixeln

Profikamera mit 19 Kreuzsensoren und 63 Belichtungsmessfeldern

Mit der EOS-1D Mark III hat Canon sein neues Spitzenmodell im Bereich digitaler Spiegelreflexkameras vorgestellt. Mit einer Bildfolgegeschwindigkeit von zehn Fotos pro Sekunde bei voller Auflösung und für 110 JPEGs bzw. 30 RAW-Dateien hintereinander fällt sie im Konkurrenzfeld aus dem Rahmen. Die Bilder werden damit 3.888 x 2.592 Pixel groß.

Artikel veröffentlicht am ,

Canon EOS 1D Mark III
Canon EOS 1D Mark III
Canon teilte mit, dass die Kamera über 100 Megapixel Bilddaten pro Sekunde erfassen und verarbeiten kann. Die Bilder werden nun nicht mehr mit einer Farbtiefe pro Kanal von 12 Bit, sondern mit 14 Bit Farbtiefe pro Farbkanal verarbeitet.

Die EOS-1D Mark III ist zudem mit einem 3-Zoll-Display samt 230.000 Pixeln ausgestattet und reinigt ihren Bildsensor selbst. Dazu kommt ein Autofokus-System mit 19 Kreuzsensoren sowie eine Mehrfeld-Belichtungsmessung mit 63 Messfeldern. Mit weiteren 26 Autofokushilfsmesspunkten wird die AF-Schärfenachführung unterstützt, damit sich bewegte Objekte sicherer scharfstellen lassen. Ein Novum für Canon stellt die Autofokus-Taste auf der Kamera-Rückseite dar. Damit lässt sich der Autofokus an- oder abschalten, ohne den Blick vom Sucher zu nehmen.

Der CMOS-Sensor ist 28,1 x 18,7 mm groß. Folglich ergibt sich damit ein Brennweiten-Umrechnungsfaktor von 1,3 gegenüber dem vergleichsweise herangezogenen Kleinbildformat.

Der Sensor ermöglicht eine Lichtempfindlichkeits-Einstellung zwischen ISO 100 und 3.200. Ein ISO-6.400-Modus steht auch zur Verfügung, doch der muss extra aktiviert werden.

Canon-DSLR: 10 Bilder pro Sekunde mit 10 Megapixeln 
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Lenovo Legion Y520 Gaming-Notebook mit i5-7300HQ/8 GB RAM/512 GB SSD/GTX 1050 4 GB/Windows...
  2. (u. a. Define R6 für 94,90€ + Versand, Zotac GeForce GTX 1080 Ti Blower für 639€ + Versand...
  3. 295,99€ (Vergleichspreis ca. 335€) - Aktuell günstigste 2-TB-SSD!
  4. (einzeln für 99€, 2er-Set für 198€ und 3er-Set für 297€)

Wosamadenbaden 23. Feb 2007

du meinst DEN schopping center? der mit kosten & logie frei und dem tollen...

Cyrond 23. Feb 2007

Naja es geht nicht im stehen ohns zu stützen, aber ich hab seh da bei 1/2 kein Problem...

badman 23. Feb 2007

Objektive die für Vollformatsensoren gebaut sind, sind die gleichen wie für Crop 1,3. Da...

burton 23. Feb 2007

Und zudem noch sehr hoch...soviel kann son Ding doch eigentlich kaum Kosten auch wenn...


Folgen Sie uns
       


Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 2

In Teil 2 des Livestreams zu Shadow of the Tomb Raider finden wir lustige Grafikfehler und der Chat trinkt zu viel Bier, kann Michael aber trotzdem bei einigen Rätseln helfen.

Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 2 Video aufrufen
iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten
  3. XMM 7560 Intel startet Serienfertigung für iPhone-Modem

Virtuelle Realität: Skin-Handel auf Basis von Blockchain
Virtuelle Realität
Skin-Handel auf Basis von Blockchain

Vlad Panchenko hat als Gaming-Unternehmer Millionen gemacht. Jetzt entwickelt er ein neues Blockchain-Protokoll. Heute kann man darüber In-Game Items sicher handeln, in der anrückenden VR-Zukunft aber alles, wie er glaubt.
Ein Interview von Sebastian Gluschak

  1. Digital Asset Google und Startup bieten Blockchain-Programmiersprache an
  2. Illegale Inhalte Die Blockchain enthält Missbrauchsdarstellungen

UHD-Blu-ray im Langzeit-Test: Die letzte Scheibe für Qualitäts-Junkies
UHD-Blu-ray im Langzeit-Test
Die letzte Scheibe für Qualitäts-Junkies

Die Menschen streamen Filme und Serien ... alle Menschen? Nein! Eine unbeugsame Redaktion hört nicht auf, auch Ultra-HD-Blu-rays zu kaufen und zu testen.
Ein Test von Michael Wieczorek

  1. Oppo Digital Ein Blu-ray-Player-Hersteller weniger
  2. Cars 3 und Coco in HDR Die ersten Pixar-Filme kommen als Ultra-HD-Blu-ray
  3. 4K-UHD-Blu-ray Panasonic zeigt Abspielgerät mit Dolby Vision und HDR10+

    •  /