Canon-DSLR: 10 Bilder pro Sekunde mit 10 Megapixeln

Canon hat außerdem ein internes "Dust Delete Data"-System (Datensystem zur Entfernung von Staub) entwickelt, das in der Lage ist, die Position von Staubteilchens auf dem Sensor zu erfassen und mit der "Digital-Photo-Professional"-Software nach der Aufnahme zu löschen.

Stellenmarkt
  1. Solution Architekt PLM (w/m/d)
    Dassault Systèmes Deutschland GmbH, München, Stuttgart, Düsseldorf, Hamburg, Berlin (Home-Office)
  2. IT-Systemadministrator (m/w/d)
    egf - Eduard G. Fidel GmbH, Pforzheim
Detailsuche

Canon EOS 1D Mark III
Canon EOS 1D Mark III
Um die nachträgliche Arbeit im Workflow zu vereinfachen, können Aufnahmen voreingestellten "Picture Styles" zugewiesen werden. Dabei können verschiedene Filmtypen simuliert werden, wobei jede Einstellung zu einer anderen Farbwiedergabe führt. Innerhalb jedes wählbaren Stils kann der Fotograf Schärfe, Kontrast, Farbton und Sättigung selbst einstellen. Die Werkseinstellungen der Kamera wurden so gewählt, dass sofort verwendbare JPEG- Bilder erstellt werden können, ohne dass weitere Einstellungen im Menü vorgenommen werden müssen.

Picture Styles, die einem RAW-Bild zugeordnet werden, können mit der Digital-Photo-Professional-Software von Canon individuell nachbearbeitet werden. Weitere voreingestellte Picture Styles lassen sich von der japanischen Canon-Website herunterladen oder mit der Software erzeugen.

Canon EOS 1D Mark III
Canon EOS 1D Mark III
Speichern kann die Kamera auf CompactFlash Typ I / II (Microdrive kompatibel) sowie SDHC- und SD-Karten. Außerden kann das Bildmaterial mit dem optionalen schnurlosen Funkmodul WFT-E2 direkt auf externe Speichermedien geschrieben werden, was sich beispielsweise in der Studiofotografie anbietet.

Die Kamera wird über einen Li-Ionen-Akku mit Strom versorgt, der nach CIPA-Testverfahren für bis zu 2.200 Aufnahmen bei 23 Grad Celsius und für bis zu 1.700 Stück bei Temperaturen um den Gefrierpunkt reichen.

Das Kameragehäuse ist mit 156 x 156,6 x 79,9 mm nicht gerade klein und wiegt leer, d.h. ohne Speicherkarte oder Akku, 1.155 Gramm, der Akku alleine bringt nochmal 180 Gramm auf die Waage.

Die Canon EOS-1D Mark III soll ab Mai 2007 für 4.307,59 Euro erhältlich sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Canon-DSLR: 10 Bilder pro Sekunde mit 10 Megapixeln
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3


Wosamadenbaden 23. Feb 2007

du meinst DEN schopping center? der mit kosten & logie frei und dem tollen...

Cyrond 23. Feb 2007

Naja es geht nicht im stehen ohns zu stützen, aber ich hab seh da bei 1/2 kein Problem...

badman 23. Feb 2007

Objektive die für Vollformatsensoren gebaut sind, sind die gleichen wie für Crop 1,3. Da...

burton 23. Feb 2007

Und zudem noch sehr hoch...soviel kann son Ding doch eigentlich kaum Kosten auch wenn...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Google
Neues Pixel 6 kostet 650 Euro

Das Pixel 6 Pro mit Telekamera und schnellerem Display kostet ab 900 Euro. Google verbaut erstmals einen eigenen Prozessor.

Google: Neues Pixel 6 kostet 650 Euro
Artikel
  1. M1 Pro/Max: Dieses Apple Silicon ist gigantisch
    M1 Pro/Max
    Dieses Apple Silicon ist gigantisch

    Egal ob AMD-, Intel- oder Nvidia-Hardware: Mit dem M1 Pro und dem M1 Max schickt sich Apple an, die versammelte Konkurrenz zu düpieren.
    Eine Analyse von Marc Sauter

  2. Klimaforscher: Das Konzept der Klimaneutralität ist eine gefährliche Falle
    Klimaforscher
    Das Konzept der Klimaneutralität ist eine gefährliche Falle

    Mit der Entnahme von CO2 in den nächsten Jahrzehnten netto auf null Emissionen zu kommen, klingt nach einer guten Idee. Ist es aber nicht, sagen Klimaforscher.
    Von James Dyke, Robert Watson und Wolfgang Knorr

  3. Kalter Krieg 2.0?: Die Aufregung um Chinas angebliche Hyperschallwaffe
    Kalter Krieg 2.0?
    Die Aufregung um Chinas angebliche Hyperschallwaffe

    Die Volksrepublik China soll eine Hyperschallwaffe getestet haben. China dementiert die Vorwürfe aber und sagt, es wäre ein Raumschiff gewesen.
    Eine Analyse von Patrick Klapetz

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week: Bis zu 16% auf SSDs & RAM von Adata & bis zu 30% auf Alternate • 3 Spiele für 49€: PC, PS5 uvm. • Switch OLED 369,99€ • 6 Blu-rays für 40€ • MSI 27" Curved WQHD 165Hz HDR 479€ • Chromebooks zu Bestpreisen • Alternate (u. a. Team Group PCIe-4.0-SSD 1TB 152,90€) [Werbung]
    •  /