Abo
  • Services:

Canon-DSLR: 10 Bilder pro Sekunde mit 10 Megapixeln

Canon EOS 1D Mark III
Canon EOS 1D Mark III
Die so genannte Live-Bildbetrachtung versucht einen Vorteil von digitalen Kompakt- und Bridgekameras nachzuahmen und im Display das Motiv vor der eigentlichen Aufnahmen darzustellen. Dabei wird, nachdem der Spiegel hochgeklappt und der Verschluss geöffnet wurde, das Bild direkt über den CMOS-Aufnahmesensor der EOS-1D Mark III erzeugt. Der Live-View-Modus wird auch von der Fernsteuerungssoftware der Kamera zur computergesteuerten Auslösung genutzt.

Stellenmarkt
  1. Allianz Private Krankenversicherungs-AG, München
  2. Vector Informatik GmbH, Regensburg

Bei der Menüstruktur der EOS-1D Mark III werden sich Canon-erfahrene Fotografen erst einmal verwundert die Augen reiben: Es wurde vollständig umstrukturiert und an die Größe des LC-Displays angepasst. Es gibt 57 benutzerdefinierte Funktionen mit 156 Einstellungen. Die Funktion "My Menu" lässt es zu, ein separates Menü zusammenzubauen, in dem die vom Fotografen am häufigsten verwendeten Einstellungen untergebracht werden.

Canon EOS 1D Mark III
Canon EOS 1D Mark III
Canon geht von einer Lebensdauer des Verschlusses für 300.000 Aufnahmen aus. Das Gehäuse selbst ist aus einer Magnesiumlegierung und die Öffnungen staub- und feuchtigkeitsabweisend versiegelt. Der Verschluss arbeitet mit Geschwindigkeiten von 1/8.000s bis 30 Sekunden, zudem ist eine Langzeitaufnahme möglich.

Die Mattscheibe ist auswechselbar, es stehen zehn verschiedene Typen zur Auswahl. Als Schnittstellen stehen ein Videoausgang sowie eine USB-2.0-Schnittstelle zur Verfügung.

Das Reinigungssystem soll durch hochfrequente Schwingungen, die nach jedem Einschalten der Kamera etwa eine Sekunde lang aktiviert werden, den Staub vom IR-Sperrfilter herunterschütteln. Damit diese Funktion den besonders eiligen Fotografen nicht aufhält, kann sie mit einem Druck auf den Auslöser deaktiviert werden.

 Canon-DSLR: 10 Bilder pro Sekunde mit 10 MegapixelnCanon-DSLR: 10 Bilder pro Sekunde mit 10 Megapixeln 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. mit den Gutscheinen: DELL10 (für XPS13/XPS15) und DELL100 (für G3/G5)
  2. mit Gutschein: ASUSZONE (u. a. VivoBook 15.6" FHD mit i3-5005U/8 GB/128 GB für 270,74€ statt...
  3. (u. a. Canon EOS 200D mit Objektiv 18-55 mm für 477€)
  4. 12,49€

Wosamadenbaden 23. Feb 2007

du meinst DEN schopping center? der mit kosten & logie frei und dem tollen...

Cyrond 23. Feb 2007

Naja es geht nicht im stehen ohns zu stützen, aber ich hab seh da bei 1/2 kein Problem...

badman 23. Feb 2007

Objektive die für Vollformatsensoren gebaut sind, sind die gleichen wie für Crop 1,3. Da...

burton 23. Feb 2007

Und zudem noch sehr hoch...soviel kann son Ding doch eigentlich kaum Kosten auch wenn...


Folgen Sie uns
       


Youtube Music - angeschaut

Wir haben uns das neue Youtube Music angeschaut. Davon gibt es eine kostenlose Version mit Werbeeinblendungen und zwei Abomodelle. Youtube Music Premium ist quasi der Nachfolger von Googles Play Musik. Das Monatsabo für Youtube Music Premium kostet 9,99 Euro.

Youtube Music - angeschaut Video aufrufen
Elektromobilität: Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen
Elektromobilität
Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen

Die Anschaffung eines Elektroautos scheitert häufig an der fehlenden Lademöglichkeit am heimischen Parkplatz. Doch die Bundesregierung will vorerst keinen eigenen Gesetzesentwurf für einen Anspruch von Wohnungseigentümern und Mietern vorlegen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. ID Buzz und Crozz Volkswagen will Elektroautos in den USA bauen
  2. PFO Pininfarina plant Elektrosupersportwagen mit 400 km/h
  3. Einride Holzlaster T-Log fährt im Wald elektrisch und autonom

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

    •  /