Bericht: Nvidia will AGP-Karte mit DirectX 10 bringen

Neue GPU G84 soll GeForce 7600 GS ablösen

Bisher unbestätigten Berichten zufolge will Nvidia seine Linie an G80-Grafikchips auch für den betagten AGP-Steckplatz auf den Markt bringen. Ein neuer Grafikprozessor mit Codenamen "G84" soll pinkompatibel zum bisherigen 7600 GS sein.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Grafikkarte soll bereits im April 2007 auf den Markt kommen und könnte damit - wie bisher noch nicht von Nvidia angekündigt wurde - auf der kommenden CeBIT bereits gezeigt werden. Dies meldet die britische News-Seite "The Inquirer".

Stellenmarkt
  1. Senior Softwareingenieur - Test für Hubschraubersysteme (gn)
    ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Donauwörth
  2. SAP Business Application Specialist (m/w/d)
    KIRCHHOFF Automotive GmbH, Iserlohn
Detailsuche

Weitere Daten etwa zu Speichermenge, Preis und dem Produktnamen liegen derzeit noch nicht vor. Bisher sind 7600-GS-Karten für den AGP bei deutschen Anbietern mit 256 MByte Grafikspeicher zu Preisen um die 120,- Euro zu haben, so dass sich auch der G84 daran orientieren dürfte.

Ob es allerdings sinnvoll ist, einem AGP-Rechner noch eine neue Grafikkarte zu gönnen, muss jeder Anwender für sich entscheiden. DirectX-10-Spiele benötigen nicht nur hohe Grafik-, sondern auch Prozessorleistung. Ab etwa 3 GHz oder einem 3000+-Rating lassen sich zumindest aktuelle DirectX-9-Titel mit den meisten Optionen auf AGP-Systemen sinnvoll nutzen, ob die DirectX-10-Spiele auf Dauer so moderat bleiben, ist noch nicht abzusehen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Herbi2142 21. Dez 2007

Hoffentlich gibt es die geforce 8800 auch bald für den AGP-Slot

Alternativ... 25. Feb 2007

AMD Athlon64 3700+ : 50€ Noname Nforce4 Board: 30€... und du vergisst zum thema Schrott...

quote 25. Feb 2007

nope, die montage ist wie bei allen anderen regulären kühlern. allerdings sollte man den...

meta 24. Feb 2007

Dass Nvidia auch eine AGP-Version auflegt, ist doch in Ordnung. Bei der nächsten...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Unix-Nachfolger
Plan 9 sollte bessere Audio-Kompression bekommen als MP3

Die Entwicklung der Audio-Kompression und die schwierige MP3-Patentsituation hätte ohne das Nein eines Anwalts wohl anders ausgesehen.

Unix-Nachfolger: Plan 9 sollte bessere Audio-Kompression bekommen als MP3
Artikel
  1. Mireo Plus H: Brandenburgischer Verkehrsbetrieb kauft Brennstoffzellenzüge
    Mireo Plus H
    Brandenburgischer Verkehrsbetrieb kauft Brennstoffzellenzüge

    Siemens liefert sieben mit Wasserstoff betriebene Züge an den Verkehrsbetrieb NEB. Sie sollen ab Ende 2024 im Einsatz sein.

  2. Vision, Disruption, Transformation: Populäre Denkfehler in der Digitalisierung
    Vision, Disruption, Transformation
    Populäre Denkfehler in der Digitalisierung

    Der Essay Träge Transformation hinterfragt Schlagwörter des IT-Managements und räumt mit gängigen Vorstellungen auf. Die Lektüre ist aufschlussreich und sogar lustig.
    Eine Rezension von Ulrich Hottelet

  3. Pro Electric SuperVan: Ford zeigt Elektro-Van mit 1.490 kW
    Pro Electric SuperVan
    Ford zeigt Elektro-Van mit 1.490 kW

    Ford hat auf dem Goodwood Festival of Speed den Ford Pro Electric SuperVan gezeigt, der die Tradition der Transit-Showcars des Unternehmens fortsetzt.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Prime Video: Filme leihen 0,99€ • Alternate: Gehäuse & Co. von Fractal Design • Nur noch heute: 16.000 Artikel günstiger bei MediaMarkt • MindStar (Samsung 970 EVO Plus 250GB 39€) • Hori RWA 87,39€ • Honor X7 128GB 150,42€ • Phanteks Eclipse P200A + Glacier One 280 157,89€ [Werbung]
    •  /