Abo
  • Services:
Anzeige

Britische Regierung will an DRM festhalten

Die Regierung lehnt es in ihrer jüngst veröffentlichten Antwort ab, DRM zu verbieten. "DRM funktioniert mit seinen technischen Schutzmaßnahmen nicht nur wie ein Polizeibeamter, sondern ermöglicht es Unternehmen, den Kunden eine nie dagewesene Auswahl zu bieten, wenn es darum geht, wie sie Inhalte nutzen können und wie viel sie dafür bezahlen wollen", heißt es dort. Allerdings sei "es klar, dass die Wünsche und Rechte der Konsumenten sorgfältig geschützt werden müssen. Es ist angemessen, dass Konsumenten beispielsweise darüber informiert werden, was genau zum Verkauf angeboten wird, wie und wo der Käufer das Produkt einsetzen kann und welche Einschränkungen gelten".

Anzeige

Außerdem unternehme die Regierung neben dem APIG-Bericht weitere Anstrengungen, sich darüber klar zu werden, wie mit digitalen Gütern umgegangen werden sollte und verweist auf den von ihr in Auftrag gegebenen Gowers-Report. Der Bericht fordert unter anderem, dass Nutzer private Kopien anfertigen dürfen, um etwa Musik auf einen Musikplayer ihrer Wahl zu überspielen.

Die Petition verschweigt, dass ein Verbot von DRM den britischen Gesetzgeber mit geltendem EU-Recht in Konflikt bringen würde. In der EU-Urheberrechtsrichtlinie wird von den EU-Regierungen ausdrücklich verlangt, technische Schutzmaßnahmen auch unter den Schutz des Gesetzes zu stellen. Allerdings haben Regierungen Spielraum, wie sie diese Vorgabe auslegen. [von Matthias Spielkamp]

 Britische Regierung will an DRM festhalten

eye home zur Startseite
cos3 26. Feb 2007

wo hier grad von Creative Commons die rede ist.. ich mach auch hobbymässig musik und...

Captain 23. Feb 2007

Am besten trägt jeder gleich nen Mikro bei sich, damit man den auch drankriegt, weil er...

CD-Käufer 23. Feb 2007

Musik wird raubkopiert und verteilt - verständlicherweise möchten Musikindustrie und auch...

Zweifler... 23. Feb 2007

mehr kann man dazu echt nicht sagen... http://www.kurts-smilies.de/wayne.gif

Bibabuzzelmann 22. Feb 2007

Die solln sie ruhig mit DRM zusammenschweissen, so weiss ich wenigstens, wann ich mal was...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Fachhochschule Südwestfalen, Iserlohn
  2. SSI Schäfer Automation GmbH, Giebelstadt bei Würzburg, Dortmund
  3. Bechtle IT-Systemhaus GmbH, Düsseldorf, Krefeld
  4. dbh Logistics IT AG, Bremen


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,99€
  2. 16,99€
  3. 189,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Fraport

    Autonomer Bus im dichten Verkehr auf dem Flughafen

  2. Mixed Reality

    Microsoft verdoppelt Sichtfeld der Hololens

  3. Nvidia

    Shield TV ohne Controller kostet 200 Euro

  4. Die Woche im Video

    Wegen Krack wie auf Crack!

  5. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller

  6. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

  7. Galaxy Tab Active 2

    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen

  8. Jaxa

    Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond

  9. Deep Descent

    Aquanox lädt in Tiefsee-Beta

  10. Android-Apps

    Google belohnt Fehlersuche im Play Store



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Indiegames-Rundschau: Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
Indiegames-Rundschau
Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
  1. Verlag IGN übernimmt Indiegames-Anbieter Humble Bundle
  2. Indiegames-Rundschau Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler
  3. Indiegames-Rundschau Fantasysport, Burgbelagerungen und ein amorpher Blob

Xperia Touch im Test: Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
Xperia Touch im Test
Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
  1. Roboter Sony lässt Aibo als Alexa-Konkurrenten wieder auferstehen
  2. Sony Xperia XZ1 Compact im Test Alternativlos für Freunde kleiner Smartphones
  3. Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact sind erhältlich

Arktika 1 im Test: Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
Arktika 1 im Test
Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
  1. TPCast Oculus Rift erhält Funkmodul
  2. Oculus Go Alleine lauffähiges VR-Headset für 200 US-Dollar vorgestellt
  3. Virtual Reality Update bindet Steam-Rift in Oculus Home ein

  1. Re: Hab einen mit Linux bestellt.

    DY | 16:06

  2. Re: Ich will möglichst viele Quellen nutzen können!

    zuschauer | 16:04

  3. Re: Herausforderung bei Mixed Reality / AR

    Poison Nuke | 15:54

  4. Re: Die 210 Grad werden indes mit einem anderen...

    xmaniac | 15:44

  5. Der kleinste ist auch der älteste?

    shertz | 15:40


  1. 15:34

  2. 13:05

  3. 11:59

  4. 09:03

  5. 22:38

  6. 18:00

  7. 17:47

  8. 16:54


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel