Abo
  • Services:
Anzeige

Intels Tablet-PC für Krankenschwestern kommt auf den Markt

Für den Schutz vor Flüssigkeiten mussten die meisten Schnittstellen wie Ehternet und USB in die Docking-Station des Geräts wandern. Darüber lässt sich dann auch eine Tastatur mit dem Gerät verwenden. Die Docking-Station lädt das Gerät binnen 5 Stunden auf, die Akku-Laufzeit beträgt im Vergleich mit modernen Notebooks magere 3 Stunden. Laut Intel und der testenden Krankenschwester Jenny Quilliam von der NHS reiche diese Laufzeit für die üblichen Visiten aus. Danach kommt der MCA wieder in die Docking-Station und dient als stationärer PC.

Anzeige

So stellt sich Intel eine Visite mit MCA vor.
So stellt sich Intel eine Visite mit MCA vor.
Auf der Visite muss der Rechner besonders stabil sein. Der MCA ist dafür in einen Rahmen aus Magnesium gebettet, der vollständig kunststoffummantelt ist und keine Lüftungsöffnungen enthält - die dafür nötigen Kühlmaßnahmen waren laut Intel die größte Herausforderung beim Design der Hardware. Bei der Runde durch die Station dient das Gerät sowohl zum Abrufen von Patientendaten als auch zur Datenerfassung. Dazu dienen ein Barcode-Lesegerät zum Einlesen von Medikamenten-Verpackungen, ein RFID-Leser und eine Digitalkamera mit 2 Megapixeln. Echte Diagnose-Instrumente, wie beispielsweise ein Stethoskop oder ein Blutdruck-Messgerät, lassen sich nicht direkt an den MCA anschließen. Eventuell erfolgt dies in Zukunft über die integrierte Bluetooth-Funktion. Neben dem RFID-Scanner ist ein Scanner für Fingerabdrücke integriert, so dass über beide Techniken eine Zugangskontrolle zum MCA erfolgen kann.

C5 mit Tastatur im Dock
C5 mit Tastatur im Dock
Die Sicherheit von medizinischen Daten ist bei einem Gerät wie dem MCA besonders wichtig. Idealerweise werden die Informationen nur im Netzwerk des Krankenhauses gespeichert, so dass sie bei Verlust oder Diebstahl des Tablet-PCs nicht in falsche Hände geraten können. Dazu muss die Klinik aber über ein flächendeckendes, gesichertes WLAN verfügen, über das der MCA nach 802.11a/b/g mit bis zu 54 MBit/s funken kann. WLANs sind in medizinischen Einrichtungen noch umstritten, da sie eventuell andere Gerät stören könnten. Ein WLAN funkt aber mit weit geringerer Sendeleistung als ein Mobiltelefon, zudem ist der MCA für Krankenstationen gedacht und nicht für Bereiche der Intensivmedizin konzipiert.

 Intels Tablet-PC für Krankenschwestern kommt auf den Markt

eye home zur Startseite
kp 18. Mär 2007

Ich bin von dem Müll krank geworden, ohne geht es deutlich besser. Leider kann ich mich...

pool 23. Feb 2007

Richtig. Ich bin auch gegen die Verstümmelung unserer Sprache! *mitmach*

pool 23. Feb 2007

Auf den Bildern sieht das aber eher nach Windows XP Tablet PC Edition aus

Kutscher 23. Feb 2007

kein Plan was du meinst...

Kutscher 23. Feb 2007

gut zu wissen, ich lasse mich gern eines besseren Belehren. Ich bin auf dem Gebiet nur...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Nash direct GmbH, München
  2. Robert Bosch GmbH, Weilimdorf
  3. Daimler AG, Stuttgart
  4. MRU GmbH, Neckarsulm-Obereisesheim


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 139€
  2. (diverse Modelle von MSI, ASUS, ASRock und Gigabyte lagernd)
  3. 149,99€

Folgen Sie uns
       


  1. U-Bahn

    Telefónica baut BTS-Hotels im Berliner Untergrund

  2. Kabelnetz

    Statt auf Docsis 3.1 lieber gleich auf Glasfaser setzen

  3. Virtuelle Güter

    Activision patentiert Förderung von Mikrotransaktionen

  4. Nervana Neural Network Processor

    Intels KI-Chip erscheint Ende 2017

  5. RSA-Sicherheitslücke

    Infineon erzeugt Millionen unsicherer Krypto-Schlüssel

  6. The Evil Within 2 im Test

    Überleben in der Horror-Matrix

  7. S410

    Getacs modulares Outdoor-Notebook bekommt neue CPUs

  8. Smartphone

    Qualcomm zeigt 5G-Referenz-Gerät

  9. Garmin Speak

    Neuer Alexa-Lautsprecher fürs Auto zeigt den Weg an

  10. Datenrate

    Kunden wollen schnelle Internetzugänge



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Flettner-Rotoren: Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
Flettner-Rotoren
Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
  1. Hyperflight China plant superschnellen Vactrain
  2. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  3. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße

Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

Passwortmanager im Vergleich: Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
Passwortmanager im Vergleich
Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
  1. 30.000 US-Dollar Schaden Admin wegen Sabotage nach Kündigung verurteilt
  2. Cyno Sure Prime Passwortcracker nehmen Troy Hunts Hashes auseinander
  3. Passwortmanager Lastpass ab sofort doppelt so teuer

  1. Re: Lustig. Aber Telefonkabel ist super?

    0x4010 | 20:35

  2. Re: hört hört

    bombinho | 20:33

  3. Re: Diese Traffic-Preise sind absurd.

    Sinnfrei | 20:29

  4. Re: Macht da bitte nicht mit

    TC | 20:25

  5. Re: Kosten ...

    bombinho | 20:18


  1. 19:09

  2. 17:40

  3. 17:02

  4. 16:35

  5. 15:53

  6. 15:00

  7. 14:31

  8. 14:16


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel