Abo
  • Services:
Anzeige

PalmOS-Smartphone Treo 680 in rotem Gehäuse verfügbar

Palms Treo 750 mit Windows Mobile und HSDPA ist da

Planmäßig ist das Windows-Mobile-Smartphone Treo 750 ab sofort bei Palm zu haben. Der Neuling ist fast baugleich mit Vodafones Treo 750v, das jedoch noch kein HSDPA unterstützt. Außerdem bietet Palm das PalmOS-Smartphone Treo 680 ab sofort auch in roter Farbe an - allerdings nur in einer Ausführung mit nicht deutschsprachiger QWERTY-Tastatur.

Palm Treo 750
Palm Treo 750
Palms UMTS-Smartphone Treo 750 arbeitet mit Windows Mobile 5, beherrscht HSDPA, GPRS sowie EDGE und besitzt eine 1,3-Megapixel-Kamera mit 2fach-Digitalzoom sowie Bluetooth 1.2. Für Eingaben besitzt das Gerät zudem eine hintergrundbeleuchtete QWERTZ-Tastatur und der Touchscreen zeigt bei einer Auflösung von 240 x 240 Pixeln bis zu 65.536 Farben. Der Nutzer kann effektiv 60 MByte des internen Speichers von 128 MByte nutzen und diesen mittels Mini-SD-Cards aufstocken. Weitere technische Daten zum Treo 750 enthüllt der Bericht zur Produktankündigung von Anfang Februar 2007.

Palm bietet das Treo 750 ab sofort für 649,- Euro ohne Vertrag an.

Anzeige

Palm Treo 680
Palm Treo 680
In Deutschland bietet Palm ab sofort das PalmOS-Smartphone Treo 680 außer in grauer Hülle auch mit knallrotem Gehäuse an. Allerdings ist die rote Version des Treo 680 nicht komplett eingedeutscht, denn das Gerät besitzt nur eine QWERTY-Tastatur und keine deutschsprachige QWERTZ-Tastatur. Im Treo 680 kommt PalmOS in der Version 5.4 zum Einsatz.

Das PalmOS-Smartphone funkt als Quad-Band-Gerät in allen vier GSM-Netzen und unterstützt GPRS sowie EDGE, bietet aber kein UMTS oder HSDPA. Zudem stecken in dem Gerät eine VGA-Kamera, Bluetooth 1.2 sowie 64 MByte Speicher, der mit Hilfe von SD-Cards aufgestockt werden kann. Der Touchscreen im Treo 680 schafft eine Auflösung von 320 x 320 Pixeln und zeigt darauf maximal 65.536 Farben. Im Bericht zum Marktstart des Treo 680 finden sich weitere technische Daten zum Gerät.

Das Treo 680 ist ab sofort bei Palm in roter Farbe zum Preis von 429,- Euro zu haben.


eye home zur Startseite
E61 25. Feb 2007

Inzwischen haben normale Handys auch ne gute Auflösung (240x320) und sind...

Replay 23. Feb 2007

Noch was vergessen... jenseits des Teiches, im Lade, in dem der böse Bush II regiert, ist...

tttt 23. Feb 2007

Hat jemand Erfahrung damit, wie gut/wie viel third-party-software die quadratische...

Snark7 23. Feb 2007

Quatsch. Hab ich selber seit über anderthalb Jahren. Abstürze kommen nur vor, wenn man...

nix 22. Feb 2007

will golem jetzt über jede neue farbschale jedes pda nud handyherstellers einen eigenen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Pneuhage Management GmbH & Co. KG, Karlsruhe
  2. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München
  3. Robert Bosch Start-up GmbH, Ludwigsburg
  4. Universität Passau, Passau


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 18,99€ statt 39,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Elektrorennwagen

    VW will elektrisch auf den Pikes Peak

  2. Messung

    Über 23.000 Funklöcher in Brandenburg

  3. Star Wars Battlefront 2 Angespielt

    Der Todesstern aus Sicht der Kampagne

  4. Nach Wahlniederlage

    Netzpolitiker Klingbeil soll SPD-Generalsekrektär werden

  5. Adasky

    Autonome Autos sollen im Infrarot-Bereich sehen

  6. Münsterland

    Deutsche Glasfaser baut weiter in Nordrhein-Westfalen aus

  7. Infineon

    BSI zertifiziert unsichere Verschlüsselung

  8. R-PHY- und R-MACPHY

    Kabelnetzbetreiber müssen sich nicht mehr festlegen

  9. ePrivacy-Verordnung

    Ausschuss votiert für Tracking-Schutz und Verschlüsselung

  10. Lifetab X10605 und X10607

    LTE-Tablets direkt bei Medion bestellen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
APFS in High Sierra 10.13 im Test: Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
APFS in High Sierra 10.13 im Test
Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
  1. MacOS 10.13 Apple gibt High Sierra frei
  2. MacOS 10.13 High Sierra Wer eine SSD hat, muss auf APFS umstellen

Elex im Test: Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern
Elex im Test
Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern

Indiegames-Rundschau: Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
Indiegames-Rundschau
Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
  1. Verlag IGN übernimmt Indiegames-Anbieter Humble Bundle
  2. Indiegames-Rundschau Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler
  3. Indiegames-Rundschau Fantasysport, Burgbelagerungen und ein amorpher Blob

  1. Re: Akku ist nicht vorne

    zonk | 20:50

  2. Re: Leider etwas zu spät gemerkt

    bombinho | 20:50

  3. Re: Kosten ...

    Ovaron | 20:45

  4. Re: Wie das zertifiziert wurde ist sehr leicht...

    nicoledos | 20:45

  5. Re: 23 Elektroautos bis zum Jahr 2013

    Hannes84 | 20:45


  1. 18:37

  2. 18:18

  3. 18:03

  4. 17:50

  5. 17:35

  6. 17:20

  7. 17:05

  8. 15:42


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel