Abo
  • Services:
Anzeige

KarstadtQuelle und Axel Springer machen gemeinsam E-Commerce

Neue E-Commerce-Gesellschaft soll noch 2007 starten

KarstadtQuelle gründet zusammen mit der Axel Springer AG ein neues E-Commerce-Unternehmen. Gemeinsam wollen die beiden eine E-Commerce-Plattform aufsetzen und unter einem jungen und einprägsamen Markenauftritt noch 2007 an den Start gehen.

KarstadtQuelle wird an dem Gemeinschaftsunternehmen mit 74,9 Prozent die Mehrheit halten, Axel Springer wird mit 25,1 Prozent beteiligt sein. Beide Konzerne wollen damit ihre Kernkompetenzen im digitalen Vertrieb weiter ausbauen, heißt es in einer Mitteilung der beiden.

Anzeige

Ziel der gemeinsamen Gesellschaft mit Sitz in Düsseldorf ist der Aufbau einer neuen E-Commerce-Plattform, die noch 2007 ihren Betrieb aufnehmen soll. Das neue Unternehmen soll sich unter "einem jungen und einprägsamen Markenauftritt an die stark wachsende Anzahl der Online-Kunden in Deutschland richten". Was verkauft werden soll, wollen die Partner noch nicht verraten.


eye home zur Startseite
Mitarbeiter 22. Feb 2007

Nachdem die 50% entlassen haben, war ja auch wieder Geld da ...

Der Wissende 22. Feb 2007

Na Prima! Damals war es Axel Springer und Otto Versand. Nannte sich Sheego.com...

oli_s 21. Feb 2007

Die laufen überall ..



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Sindelfingen
  2. Deutsche Telekom AG, verschiedene Standorte
  3. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Berlin, Dresden
  4. andagon GmbH, Köln


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. ab 47,99€
  2. (-46%) 26,99€
  3. 79,98€ + 5€ Rabatt (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Mirai-Nachfolger

    Experten warnen vor "Cyber-Hurrican" durch neues Botnetz

  2. Europol

    EU will "Entschlüsselungsplattform" ausbauen

  3. Krack-Angriff

    AVM liefert erste Updates für Repeater und Powerline

  4. Spieleklassiker

    Mafia digital bei GoG erhältlich

  5. Air-Berlin-Insolvenz

    Bundesbeamte müssen videotelefonieren statt zu fliegen

  6. Fraport

    Autonomer Bus im dichten Verkehr auf dem Flughafen

  7. Mixed Reality

    Microsoft verdoppelt Sichtfeld der Hololens

  8. Nvidia

    Shield TV ohne Controller kostet 200 Euro

  9. Die Woche im Video

    Wegen Krack wie auf Crack!

  10. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Essential Phone im Test: Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem
Essential Phone im Test
Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem
  1. Teardown Das Essential Phone ist praktisch nicht zu reparieren
  2. Smartphone Essential Phone kommt mit zwei Monaten Verspätung
  3. Andy Rubin Essential gewinnt 300 Millionen US-Dollar Investorengelder

Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test: Google fehlt der Mut
Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test
Google fehlt der Mut
  1. Pixel Visual Core Googles eigener ISP macht HDR+ schneller
  2. Smartphones Googles Pixel 2 ist in Deutschland besonders teuer
  3. Pixel 2 und Pixel 2 XL im Hands on Googles neue Smartphone-Oberklasse überzeugt

Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik
Krack-Angriff
Kein Grund zur Panik
  1. Neue WLAN-Treiber Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen
  2. Ubiquiti Amplifi und Unifi Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht
  3. Krack WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

  1. Re: Analog ist Trumpf

    SchreibenderLeser | 06:32

  2. Re: Scheint mir eigentlich ne gute Entwicklung ..

    SchreibenderLeser | 06:29

  3. Re: Gibt es bei uns auch

    Vögelchen | 06:28

  4. Re: Kompromittiertes System und Beweisverwertung!?

    SchreibenderLeser | 06:23

  5. Re: Wo liegt mein Fehler?

    Kangaxx | 06:11


  1. 14:50

  2. 13:27

  3. 11:25

  4. 17:14

  5. 16:25

  6. 15:34

  7. 13:05

  8. 11:59


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel