Abo
  • IT-Karriere:

YUI 2.2.0 mit Browser History Manager

Neue Version der Yahoo User Interface Library veröffentlicht

Yahoo spendiert seiner Yahoo User Interface Library (YUI) neue Funktionen und veröffentlicht die JavaScript-Bibliothek in der Version 2.2.0. Mit dabei ist unter anderem der Browser History Manager, mit dem sich die Vor- und Zurück-Buttons des Browsers zur Navigation in dynamischen Webapplikationen nutzen lassen.

Artikel veröffentlicht am ,

Neu ist zunächst einmal die Versionsnummer, denn statt 0.12.2 hört die neue Version auf 2.2.0. Der Grund dafür: Yahoo führt seine interne und externe Version der Bibliothek zusammen, d.h. die unter der BSD-Lizenz veröffentlichten YUI-Komponenten entsprechen nun exakt dem, was Yahoo in seinen eigenen Webapplikationen nutzt.

Stellenmarkt
  1. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  2. UnternehmerTUM GmbH, Garching bei München

In der neuen Version wartet die YUI-Bibliothek mit einem neuen "Browser History Manager" auf, der es erlaubt, die Vor- und Zurück-Buttons im Browser zu nutzen, um in dynamischen Webseiten zu navigieren. Zudem lassen sich damit Bookmarks auf entsprechende Seiten setzen.

Neu ist zudem die Komponente "DataTable Control" zum Umgang mit tabellarischen Daten. Die damit in Tabellen dargestellten Daten können vom Nutzer beispielsweise sortiert und das Aussehen der Tabelle verändert werden. Zudem lassen sich Daten direkt in der Tabelle editieren oder aus externen Quellen dynamisch einlesen.

Mit "Button Control" lassen sich Buttons für diverse Aktionen gestalten - und das deutlich flexibler, als es gewöhnliche Buttons zulassen. Hinzu kommen einige Änderungen in der YUI-Struktur, die im Detail im YUI-Blog zu finden sind.

Die "Yahoo! User Interface Library" steht unter einer BSD-Lizenz und kann auf den Seiten des Yahoo Developer Network heruntergeladen werden.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 49,70€

mac 21. Feb 2007

dem kann ich nur 100%ig zustimmen!

BSDDaemon 21. Feb 2007

AJAX ist eine einzige Barriere.


Folgen Sie uns
       


Ghost Recon Breakpoint Gameplay

Elitesoldaten auf einer Insel? Dabei kommt zumindest in Ghost Recon Breakpoint kein Urlaub heraus, sondern ein Kampf zwischen zwei letztlich gleich starken Fraktionen - unser Können entscheidet!

Ghost Recon Breakpoint Gameplay Video aufrufen
Ryzen 7 3800X im Test: Der schluckt zu viel
Ryzen 7 3800X im Test
"Der schluckt zu viel"

Minimal mehr Takt, vor allem aber ein höheres Power-Budget für gestiegene Frequenzen unter Last: Das war unsere Vorstellung vor dem Test des Ryzen 7 3800X. Doch die Achtkern-CPU überrascht negativ, weil AMD es beim günstigeren 3700X bereits ziemlich gut meinte.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Agesa 1003abba Microcode-Update taktet Ryzen 3000 um 50 MHz höher
  2. Agesa 1003abb Viele ältere Platinen erhalten aktuelles UEFI für Ryzen 3000
  3. Ryzen 5 3400G und Ryzen 3 3200G im Test Picasso passt

Acer Predator Thronos im Sit on: Der Nerd-Olymp
Acer Predator Thronos im Sit on
Der Nerd-Olymp

Ifa 2019 Ob wir es nun den eisernen Thron oder den Sitz der Götter nennen: Der Predator Thronos von Acer fällt auf dem Messestand des Herstellers schon auf. Golem.de konnte den skurrilen Stuhl ausprobieren. Er ist eines Gaming-Kellers würdig.
Ein Hands on von Oliver Nickel

  1. Nitro XV273X Acer baut ersten Monitor mit IPS-Panel und 240 Hz
  2. Acer Beim Predator-Notebook fährt die Tastatur wie eine Rampe aus
  3. Geräte für Mediengestalter Acer gibt Verfügbarkeit der Concept-D-Laptops bekannt

Elektrautos auf der IAA: Die Gezeigtwagen-Messe
Elektrautos auf der IAA
Die Gezeigtwagen-Messe

IAA 2019 Viele klassische Hersteller fehlen bei der IAA oder zeigen Autos, die man längst gesehen hat. Bei den Elektroautos bekommen alltagstaugliche Modelle wie VW ID.3, Opel Corsa E und Honda E viel Aufmerksamkeit.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Elektromobilität Stromwirtschaft will keine Million öffentlicher Ladesäulen
  2. Umfrage Kunden fühlen sich vor Elektroautokauf schlecht beraten
  3. Batterieprobleme Auslieferung des e.Go verzögert sich

    •  /