Abo
  • Services:

Hoch und runter: Satelliten-Internet im Breitbandrausch

ViaSat und Eutelsat wollen Astra Konkurrenz machen

Mit einem Satelliten-Internetzugang, der ohne landgestützten Rückkanal auskommt, wollen ViaSat und Eutelsat dem Astra-Konsortium Konkurrenz machen. Letztere realisieren ihren Internetzugang per Satellit mit einem Rückkanal über Modem oder ISDN, während die neuen Anbieter zusammen mit ViaSat, einem Anbieter für satellitengestützte Netzwerklösungen, auch den Rückkanal per Satellitenfunk ausgestalten wollen.

Artikel veröffentlicht am ,

Technische Details des Angebotes, das Mitte 2007 auch in Deutschland angeboten werden soll, sind noch nicht bekannt. Vor allem die eigentlich entscheidende Frage nach der Geschwindigkeit des Up- und Downlinks und den damit verbundenen Kosten beantworteten die Partner bislang nicht.

Stellenmarkt
  1. Deutsche Leasing AG, Frankfurt
  2. amedes Medizinische Dienstleistungen GmbH, Hamburg

Vermarket werden soll das Angebot als Alternative zu Breitbandanschlüssen wie DSL oder TV-Kabel. Damit könnten auch "geographisch benachteiligte" Regionen, wie Arduino Patacchini, CEO von Skylogic, süffisant bemerkte, mit Breitbandanschlüssen versorgt werden.

Schon bekannt ist, dass der Dienst über die überschüssigen Ka-Band-Kapazitäten des Eutelsat-Satelliten Hotbird 6 abgewickelt werden und auch für Privatkunden erschwinglich sein soll. Gegen Sendeprobleme bei schlechten Witterungsverhältnissen wie beispielsweise Regen will der Anbieter bereits Lösungen erarbeitet haben.

ViaSat ist in den USA mit einem derartigen Angebot in aktiv. SurfBeam, so der Name des Angebotes, wird von WildBlue Communications vermarktet und soll seit 2005 in den USA mehr als 100.000 Kunden gewonnen haben.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 6,49€
  2. 219€ (Vergleichspreis 251€)
  3. 19,89€ inkl. Versand (Vergleichspreis ca. 30€)

huahuahua 25. Feb 2007

Ohne näher darauf eingehen zu wollen: Dein Beitrag hat mich sofort erfreut. Ohne...

ICECRUSHER 22. Feb 2007

LOL; okay, anscheind gibt es keine Quelle auf die man verlassen kann :) Berlin und...

öalskfdjöa 22. Feb 2007

Absolut richtig. Ob das verschlüsselt ist oder nicht, wird wohl erst bekannt werden...


Folgen Sie uns
       


Siri auf Deutsch auf dem Homepod

Wir haben uns die deutsche Version von Siri auf dem Homepod angehört. Bei den Funktionen hinkt Siri der Konkurrenz von Alexa und Google Assistant hinterher. Und auch an der Aussprache gibt es noch einiges zu feilen. Apples erster smarter Lautsprecher kostet 350 Euro.

Siri auf Deutsch auf dem Homepod Video aufrufen
Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Esa Sonnensystemforschung ohne Plutonium
  2. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  3. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder

Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  2. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet
  3. Drupalgeddon 2 115.000 Webseiten mit Drupallücken übernommen

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

    •  /