Abo
  • Services:

Nikon: 10-Megapixel-Kamera mit Bildstabilisator und ISO 3200

Nikon Coolpix P5000
Nikon Coolpix P5000
Außerdem stehen dem Fotografen 14 Belichtungsautomatiken für verschiedene Aufnahmesituationen zur Verfügung. Neben einem automatischen gibt es auch einen manuellen Weißabgleich sowie verschiedene Verfahren zur Belichtungsmessung (Matrix- bzw. Mehrfeldmessung, mittenbetonte Integralmessung und Spotmessung). In der Serienbildfunktion nimmt die Kamera bis 0,8 Bilder pro Sekunde und maximal 8 Bilder hintereinander auf, bis es zu einer Speicherpause kommt.

Stellenmarkt
  1. Stadt Lippstadt, Lippstadt
  2. Aenova Group, Marburg

Die Kamera bietet einen Empfindlichkeitsspielraum von ISO 64 bis ISO 3200, wobei Letztere nur bei 5 Megapixeln (2.592 x 1.944 Pixel) erreicht wird. Am Zubehörschuh der Kamera lassen sich externe Nikon-Blitzgeräte mit i-TTL-Steuerung wie das SB- 400, SB-600 oder SB-800 anschließen. Das integrierte Blitzgerät bietet eine Reichweite von ca. 0,3 bis 8,0 m bei der Weitwinkel- und ca. 0,3 bis 4,0 m bei der Tele-Einstellung.

Videos nimmt die P5000 mit 640 x 480 Pixeln und 30 Bildern/s samt Ton auf. Der interne Speicher der Kamera bemisst sich auf 21 MByte, dazu kommt ein SD-Speicherkarten-Schacht, der auch SDHC-Medien schluckt.

Der Lithium-Ionen-Akku bietet nach CIPA-Messverfahren ca. 250 Aufnahmen pro Ladung. Die Kamera ist 64,5 x 98 x 41 mm groß und wiegt leer, d.h. ohne Akku und Speicherkarte, ca. 200 Gramm.

Die Nikon Coolpix P5000 soll ab Ende März 2007 für rund ca. 420,- Euro lieferbar sein.

 Nikon: 10-Megapixel-Kamera mit Bildstabilisator und ISO 3200
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Top-Angebote
  1. (nur für Prime-Kunden)
  2. (nur für Prime-Kunden)

:-) 23. Feb 2007

Hab dir mal ein Bild von einem rauschenden Sensor reingestellt: http://de.pg.photos...

ftoman 20. Feb 2007

nt

heinziplus 20. Feb 2007

Es ist halt ein Massenmarkt geworden. Der 'gemeine' Konsument kennt RAW nicht und...

heinziplus 20. Feb 2007

Schön gesagt. Wir sind in einer Phase, wo die Digitalkameras so weit ausgereift und...

RauschMalWieder 20. Feb 2007

Ich fasse es nicht: 10-Megapixel und ein 1/1,8-Zoll-Sensor, CCD -> Muahahaha...


Folgen Sie uns
       


Sonnet eGFX Box 650W - Test

Die eGFX Box von Sonnet hat 650 Watt und ist ein externes Grafikkarten-Gehäuse. Sie funktioniert mit AMDs Radeon RX Vega 64 und wird per Thunderbolt 3 an ein Notebook angeschlossen. Der Lüfter und das Netzteil sind vergleichsweise leise, der Preis fällt mit 450 Euro recht hoch aus.

Sonnet eGFX Box 650W - Test Video aufrufen
Leistungsschutzrecht/Uploadfilter: Worüber das Europaparlament wirklich abstimmt
Leistungsschutzrecht/Uploadfilter
Worüber das Europaparlament wirklich abstimmt

Das Europaparlament entscheidet am Donnerstag über das Leistungsschutzrecht und Uploadfilter. Doch Gegner und Befürworter streiten bis zuletzt, worüber eigentlich abgestimmt wird. Golem.de analysiert die Vorschläge.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Urheberrecht Europaparlament bremst Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
  2. Urheberrecht Freies Netz für freie Bürger
  3. Leistungsschutzrecht Verleger attackieren Bär und Jarzombek scharf

Youtube Music, Deezer und Amazon Music: Musikstreaming buchen ist auf dem iPhone teurer
Youtube Music, Deezer und Amazon Music
Musikstreaming buchen ist auf dem iPhone teurer

Wer seinen Musikstreamingdienst auf einem iPhone oder iPad bucht, muss oftmals mehr bezahlen als andere Kunden. Der Grund liegt darin, dass Apple - außer bei eigenen Diensten - einen Aufschlag von 30 Prozent behält. Spotify hat Konsequenzen gezogen.
Ein Bericht von Ingo Pakalski

  1. Filme und Serien Nutzung von kostenpflichtigem Streaming steigt stark an
  2. Highend-PC-Streaming Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren
  3. Golem.de-Livestream Halbgott oder Despot?

Garmin Fenix 5 Plus im Test: Mit Musik ins unbekannte Land
Garmin Fenix 5 Plus im Test
Mit Musik ins unbekannte Land

Kopfhörer ins Ohr und ab zum Joggen, Rad fahren oder zum nächsten Supermarkt spazieren - ohne Smartphone: Mit der Sport-Smartwatch Fenix 5 Plus von Garmin geht das. Beim Test haben wir uns zwar im Wegfindungsmodus verlaufen, sind von den sonstigen Navigationsoptionen aber begeistert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Garmin im Hands on Alle Fenix 5 Plus bieten Musik und Offlinenavigation

    •  /