Abo
  • Services:
Anzeige

Windows-Lizenzprüfung: Microsoft lockt mit Gratis-Angeboten

WGA Notification 1.7 mit einigen Verbesserungen geplant

Microsoft wird in Kürze eine aktualisierte Version der so genannten "WGA Notification" bereitstellen, die einige Verbesserungen bringen soll. Mit der "WGA Notification" wird die Echtheit einer Windows-Lizenz überprüft und bislang ist der Einsatz der Software freiwillig. Damit sich Anwender auf die Prüfung einlassen, lockt Microsoft mit Gratis-Angeboten.

Ohne ein genaues Datum zu nennen will Microsoft "in Kürze" eine neue Version der WGA Notification bereitstellen. WGA steht für "Windows Genuine Advantage" und beschreibt einen Mechanismus, mit dem Microsoft die Gültigkeit einer Windows-Lizenz überprüft. Dieses Tool wird über das automatische Update von Windows XP verteilt.

Anzeige

Mit dem Erscheinen der Version 1.7 der WGA Notification will Microsoft Windows-Nutzer durch Gratis-Angebote zum Prüfen der Windows-Lizenz bringen. Wer dann die Windows-Lizenz erfolgreich prüfen lässt, erhält ein Webhosting-Angebot von Strato sowie ein 14-Tage-Probekonto bei Napster, um sich drei Songs kostenlos herunterzuladen. Das Webhosting-Angebot von Strato gilt für ein Jahr und würde sonst 2,99 Euro monatlich kosten.

Die neue Version der WGA Notifications soll verständlicher über die Gründe informieren, wenn eine Prüfung fehlgeschlagen ist. Zudem liefert das Werkzeug gleich Ergebnisse und es ist kein Neustart mehr erforderlich. Die Software wird regelmäßig alle 90 bis 120 Tage aktualisiert. Nach eigener Aussage will Microsoft mit diesem Schritt Kunden und Partner davor bewahren, illegale Software einzusetzen.

Die Gültigkeitsprüfung von Lizenzen unter Windows XP bleibt dem Anwender weiterhin freigestellt und er entscheidet, ob er sich das passende Werkzeug auf den Rechner holt und installiert. Wer die automatische Update-Funktion von Windows XP aktiviert hat, dem wird das Prüfwerkzeug zum Download angeboten. Nach Zustimmung der EULA startet der Download und die Software installiert sich.

Stimmt der Anwender der EULA nicht zu, unterbleibt dieser Schritt und die betreffende Windows-Lizenz wird auch künftig nicht auf Richtigkeit überprüft. In einem Knowledge-Base-Artikel beschreibt Microsoft, wie sich die Prüfsoftware bei Bedarf wieder deinstallieren lässt. Hat das Werkzeug eine nicht korrekt lizenzierte Windows-Version erkannt, wird der Anwender darauf hingewiesen. Bei der Lizenzprüfung des Betriebssystems verspricht Microsoft, nur Angaben zum Computerhersteller, der verwendeten Sprache und dem Land zu übermitteln. Es würden keine persönlichen Daten nach Redmond übermittelt.

Bereits seit längerer Zeit werden nicht sicherheitsrelevante Windows-Updates nur noch Anwendern mit korrekt lizenzierten Windows-Versionen zur Verfügung gestellt. Besitzer einer Raubkopie oder einer gefälschten Windows-Version können jedoch weiterhin Sicherheits-Patches über die Update-Funktion beziehen.


eye home zur Startseite
nixda 01. Mär 2007

sollten berufstrolle nicht eigentlich ihre eigenen threads lostreten? der hier lief doch...

Hä? 24. Feb 2007

Wo kommt diese meldung eigentlich ursprünglich her? Bei Microsoft finde ich jedenfalls...

Per 22. Feb 2007

Immer noch'n thema? Guckt doch mal hier>> http://www.perubique.org/2006/10/26/wga...

.... im Vorteil 22. Feb 2007

ohne Worte

hauptsache 22. Feb 2007

hauptsache man wettert gegen M$ und gibt sich als Linuxer aus... oder noch besser: kauft...


Alleskostenlos.ch Blog / 23. Feb 2007

Nun lockt auch Microsoft mit "gratis" Angeboten



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Böblingen
  2. Deutsche Leasing AG, Bad Homburg v. d. Höhe bei Frankfurt
  3. RAUCH Landmaschinenfabrik GmbH, Sinzheim
  4. Robert Bosch GmbH, Reutlingen


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 16,99€
  2. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€
  3. (-90%) 0,80€

Folgen Sie uns
       


  1. Kabelnetz

    Vodafone setzt bereits Docsis 3.1 beim Endkunden ein

  2. Neuer Standort

    Amazon sucht das zweite Hauptquartier

  3. Matt Booty

    Mr. Minecraft wird neuer Spiele-Chef bei Microsoft

  4. Gerichtsurteil

    Internet- und Fernsehkunden müssen bei Umzug weiterzahlen

  5. Sicherheitsupdate

    Microsoft-Compiler baut Schutz gegen Spectre

  6. Facebook Messenger

    Bug lässt iPhone-Nutzer nur wenige Wörter tippen

  7. Multi-Shot-Kamera

    Hasselblad macht 400-Megapixel-Fotos mit 2,4 GByte Größe

  8. Mitsubishi

    Rückkamera identifiziert Verkehrsteilnehmer

  9. Otherside Entertainment

    Underworld Ascendant soll mehr Licht ins Dunkle bringen

  10. Meltdown und Spectre

    "Dann sind wir performancemäßig wieder am Ende der 90er"



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nachbarschaftsnetzwerke: Nebenan statt mittendrin
Nachbarschaftsnetzwerke
Nebenan statt mittendrin
  1. Loki App zeigt Inhalte je nach Stimmung des Nutzers an
  2. Nextdoor Das soziale Netzwerk für den Blockwart
  3. Hasskommentare Neuer Eco-Chef Süme will nicht mit AfD reden

Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. NGSFF alias M.3 Adata zeigt seine erste SSD mit breiterer Platine
  2. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  3. Vuzix Blade im Hands on Neue Datenbrille mit einem scharfen und hellen Bild

EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  2. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

  1. Re: Kabel oder lieber vDSL?

    M.P. | 19:20

  2. Re: Die Gier ist unermesslich

    thinksimple | 19:18

  3. Re: Trotz gesteigerter Qualität fehlen mir noch...

    thecrew | 19:16

  4. Re: Wenn mein Vertrag dort noch läuft...

    bepe4711 | 19:16

  5. Re: Verstehe ich nicht

    theFiend | 19:14


  1. 19:09

  2. 16:57

  3. 16:48

  4. 16:13

  5. 15:36

  6. 13:15

  7. 13:00

  8. 12:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel