Abo
  • Services:
Anzeige

MTV und Comedy Central bald via Joost

WSJ: Viacom schließt Partnerschaft mit Joost alias "The Venice Project"

Viacom, unter anderem der Mutterkonzern von MTV und Comedy Central, will mit Joost alias "The Venice Project" zusammenarbeiten und über die neue Plattform der Skype-Gründer Niklas Zennström und Janus Friis Fernsehsendungen verbreiten, meldet das Wall Street Journal. Erst vor kurzem hatte Viacom zahlreiche Videos auf YouTube wegen Urheberrechtsverletzungen entfernen lassen.

Laut Wall Street Journal wird Viacom Joost voraussichtlich mehrere hundert Stunden Programm von MTV, Comedy Central, Spike und anderen Sendern zur Verbreitung zur Verfügung stellen. Auch Filme aus Viacoms Paramount Studios sollen Teil der Vereinbarung sein.

Anzeige

Welche finanzielle Kompensation Viacom dafür von Joost erhält, ist unklar. Joost habe Viacom dabei zugesagt, die Urheberrechte an den Sendungen zu schützen, wird Viacom-Chef Philippe Dauman zitiert.

Joost läuft derzeit im Beta-Test, mittlerweile auch auf dem Mac. Der offizielle Start des P2P-Fernsehens von Joost ist laut Wall Street Journal für den 30. Juni 2007 geplant. Anders als bei YouTube sollen bei Joost ganze Sendungen zu finden sein, nicht nur kurze Ausschnitte.

Neben Viacom konnte Joost auch Partnerschaften mit Warner Music und dem niederländischen Big-Brother-Produzenten Endemol abschließen.


eye home zur Startseite
art 27. Mär 2007

In Mai ist es soweit! Bis dahin können alle Ineressenten, sich auf www.tvjoost.de auf die...

seppwert 27. Mär 2007

Hier könnt ihr euch weitere Infos zu Joost besorgen, oder euch für eine Einladung...

ojnflnlfmnö 14. Mär 2007

"Jo"/Das ist Mundstuhl: Eine Eierkoppbackschlampe und seid fetter blonder Freund! ganz...

....... 20. Feb 2007

[] Du hast verstanden, was Joost ist.


Zitronenkern / 20. Feb 2007

MTV und Comedy Central bald via Joost



Anzeige

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, München/Ottobrunn
  2. Daimler AG, Hamburg
  3. octeo MULTISERVICES GmbH, Duisburg
  4. Ratbacher GmbH, Raum Essen


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 1,49€
  2. 99,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. 47,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Betrug

    Verbraucherzentrale warnt vor gefälschten Youporn-Mahnungen

  2. Lenovo

    Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust

  3. Open Source Projekt

    Oracle will Java EE abgeben

  4. Apple iPhone 5s

    Hacker veröffentlicht Secure-Enclave-Key für alte iPhones

  5. Forum

    Reddit bietet native Unterstützung von Videos

  6. Biomimetik

    Drohne landet kontrolliert an senkrechter Wand

  7. Schifffahrt

    Yara Birkeland wird der erste autonome E-Frachter

  8. Erste Tests

    Autonome Rollstühle in Krankenhäusern und Flughäfen erprobt

  9. Firmware

    PS4 verbessert Verwaltung von Familien und Freunden

  10. Galaxy Note 4

    Samsung trägt keine Verantwortung für überhitzte Akkus



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mercedes S-Klasse im Test: Das selbstfahrende Auto ist schon sehr nahe
Mercedes S-Klasse im Test
Das selbstfahrende Auto ist schon sehr nahe
  1. Autonomes Fahren Fiat Chrysler kooperiert mit BMW und Intel
  2. 3M Verkehrsschilder informieren autonom fahrende Autos
  3. Waymo Autonomes Auto zerstört sich beim Unfall mit Fußgängern

LG 34UC89G im Test: Wenn G-Sync und 166 Hertz nicht genug sind
LG 34UC89G im Test
Wenn G-Sync und 166 Hertz nicht genug sind
  1. LG 43UD79-B LG bringt Monitor mit 42,5-Zoll-Panel für vier Signalquellen
  2. Gaming-Monitor Viewsonic XG 2530 im Test 240 Hertz, an die man sich gewöhnen kann
  3. SW271 Benq bringt HDR-Display mit 10-Bit-Panel

Windows 10 S im Test: Das S steht für schlechtes Marketing
Windows 10 S im Test
Das S steht für schlechtes Marketing
  1. Microsoft Neugierige Nutzer können Windows 10 S ausprobieren
  2. Surface Diagnostic Toolkit Surface-Tool kommt in den Windows Store
  3. Malware Der unvollständige Ransomware-Schutz von Windows 10 S

  1. Theoretisch eine gute Idee....aber in der Praxis?

    willywichtig | 14:54

  2. Re: "Terroranschlag"

    david_rieger | 14:53

  3. Re: Terroranschlag gegen linke Demonstranten

    der_wahre_hannes | 14:50

  4. Re: Mit 5,64 kg Wasserstoff etwa 600 km weit ???

    ramboni | 14:50

  5. Re: Also technisch gesehen...

    Vollstrecker | 14:47


  1. 14:54

  2. 13:48

  3. 13:15

  4. 12:55

  5. 12:37

  6. 12:30

  7. 12:00

  8. 11:17


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel