Neue Version von ActiveSync bringt Nachteile für Altkunden

ActiveSync 4.5 bringt überwiegend Nachteile

Microsoft hat ActiveSync 4.5 veröffentlicht. Damit harmonieren ältere Microsoft-Produkte nicht mehr mit der neuen Version: So fehlt eine Synchronisation zwischen Office 2000 und dem neuen ActiveSync. Und die Synchronisation von Fotos über Outlook funktioniert nur noch mit Windows Mobile 5.0, nicht mehr mit älteren Windows-CE-Versionen. Ferner wird aus Sicherheitsgründen eine Synchronisation über WLAN nicht mehr gestattet.

Artikel veröffentlicht am , yg

Nicht mehr möglich ist auch eine Umwandlung von Datenbank-Dateien und Font-Daten, die unter PocketPC 2003 noch unterstützt wurde. Als einzige Verbesserung verspricht Microsoft einen schnelleren Datentransfer via USB. Im Zusammenspiel mit dem Microsoft Exchange 2003 Service Pack 2 und dem Messaging und Security Feature Pack für Windows Mobile 5.0 wird nun auch auf diesem Wege Push-E-Mail unterstützt, was bereits seit längerem bei der E-Mail-Abfrage zur Verfügung steht.

ActiveSync 4.5 steht als 7,5 MByte großes Dateienpaket in deutscher Sprache zum Download bereit.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Trophyblau 15. Mär 2007

Ich habe heute auf die neue Version 4.5 upgedated und war eigentlich froh, daß ich vorher...

Dumpfbacke 21. Feb 2007

Ich denke, er meint "deaktiviert" im Sinne von "Klicken Sie hier, wenn sie es wieder...

shinfein 20. Feb 2007

War ja wieder mal zu erwarten: Installation gestartet, erkannt das bereits die Version 4...

Test_The_Rest 20. Feb 2007

Hm. Ich habe da jetzt mal gesucht. Auf der Homepage von OpenSync. In welcher Ecke...

Test_The_Rest 20. Feb 2007

Öhem. Es gibt nur 2 Clients mit denen ein IT-Profi arbeitet. Lotus Notes und Outlook...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Pixel 6 und 6 Pro im Test
Google hat es endlich geschafft

Das Pixel 6 und Pixel 6 Pro werden endlich Googles Rang als Android-Macher gerecht: Die Smartphones bieten starke Hardware und sinnvolle Software.
Ein Test von Tobias Költzsch

Pixel 6 und 6 Pro im Test: Google hat es endlich geschafft
Artikel
  1. Apple-Software-Updates: iOS 15.1, iPadOS 15.1, WatchOS 8.1 und TVOS 15.1 verfügbar
    Apple-Software-Updates
    iOS 15.1, iPadOS 15.1, WatchOS 8.1 und TVOS 15.1 verfügbar

    Die ersten größeren Aktualisierungen für iPhone, iPad, Apple Watch und Apple TV sind da. Wer das iPhone 13 verwendet, profitiert besonders.

  2. Desktop-Betriebssystem: Apple MacOS Monterey mit neuem Safari und Fokus-Funktion
    Desktop-Betriebssystem
    Apple MacOS Monterey mit neuem Safari und Fokus-Funktion

    Apple hat die finale Version seines Mac-Betriebssystems MacOS Monterey veröffentlicht. Dabei sind ein neuer Safari-Browser und eine Konzentrationsfunktion.

  3. 20 Jahre Windows XP: Der letzte XP-Fan
    20 Jahre Windows XP
    Der letzte XP-Fan

    Windows XP wird 20 Jahre alt - und nur wenige nutzen es noch täglich. Golem.de hat einen dieser Anwender besucht.
    Ein Interview von Martin Wolf

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Bosch Professional günstiger • Punkte sammeln bei MM für Club-Mitglieder: 1.000 Punkte geschenkt • Alternate (u. a. Apacer 1TB SATA 86,90€ & Team Group 1TB PCIe 4.0 159,90€) • Echo Show 8 (1. Gen.) 64,99€ • Halloween Sale bei Gamesplanet • Smart Home von Eufy günstiger [Werbung]
    •  /