Abo
  • Services:

Zeitschriften bringen Raubkopier-Anleitungen

PCgo und PC Magazin bekommen Ärger mit dem Presserat

Der Deutsche Presserat rügte die Computermagazine PCgo und PC Magazin bereits im Dezember 2006 öffentlich inklusive einer "Abdruckverpflichtung" wegen der Veröffentlichung detaillierter Anleitungen zu illegalen Downloads, doch diese wurden von den Blättern bislang nicht veröffentlicht.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Bundesverband der Phonographischen Wirtschaft, dem diese Rüge natürlich zupass käme, wies darauf hin, dass die "öffentliche Rüge mit Abdruckverpflichtung" die schärfste Sanktionsmöglichkeit des Presserates ist. Zuvor hatten sich mehrere Platten-Labels beim Presserat über die Berichterstattung beschwert. "Statt die Rüge abzudrucken, titelt die Zeitschrift PCgo in der aktuellen Ausgabe erneut: 'Original-Filme perfekt geknackt'", betonte der Rechtsanwalt Barend Bakker.

Stellenmarkt
  1. telent GmbH, Teltow, deutschlandweit
  2. BSH Hausgeräte GmbH, München

Hintergrund sind die Artikel des PC Magazins der Ausgaben 6/2006 und 8/2006. Dort wurde unter den Überschriften "Chinas illegale Download-Sites" und "Hier klaut Deutschland" jeweils beschrieben, wie illegal Musik aus dem Internet beschafft wird. Die Labels sehen darin eine Gebrauchsanleitung, die die Leser leicht nachvollziehen können.

Die PCgo berichtete ihrerseits unter dem Titel "Download Zone Russland", wie Software und Musik in Russland heruntergeladen werden kann.

Der Presserat musste zwar zugeben, dass die Berichterstattung über Raubkopien grundsätzlich legitim sei, doch müsse gewährleistet bleiben, dass der Artikel nicht zur Anleitung verkommt. Es sei mit dem Ansehen der Presse nicht vereinbar, wenn ein Medium durch die detaillierte Darstellung eines illegalen Vorganges jedem Rezipienten ermögliche, Raubkopien aus dem Internet zu ziehen, so der Presserat.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Fractal Design Meshfy Light Tint 69,90€)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

SchnorchelEdgar 23. Feb 2007

Wie kommt es, daß der Presserat geschlagene 7 Monate braucht, um überhaupt eine Rüge...

Martin F. 22. Feb 2007

Das wäre so viel korrekter, das wäre sogar schon korrekt ;)

winner3 21. Feb 2007

Lasset die Hexenjagd beginnen, bzw. ausweiten !! ERST die GAMES, DANN die ZEITSCHRIFTEN...

Gut So! 20. Feb 2007

Recht so - wie z.bsp. den Dummfug von wegen *RAUB*kopien. Auch *the good shepard* 3 Tage...

x1XX1x 20. Feb 2007

kostet halt ein paar quadratzentimeter papier, sie abzudrucken. ansonsten bewirken sie...


Folgen Sie uns
       


Anthem - Fazit

Wir ziehen unser Fazit zu Anthem und erklären, was an Biowares Actionrollenspiel gelungen und weniger überzeugend ist.

Anthem - Fazit Video aufrufen
Operation 13: Anonymous wird wieder aktiv
Operation 13
Anonymous wird wieder aktiv

Mehrere Jahre wirkte es, als sei das dezentrale Kollektiv Anonymous in Deutschland eingeschlafen. Doch es bewegt sich etwas, die Aktivisten machen gegen Artikel 13 mobil - auf der Straße wie im Internet.
Von Anna Biselli


    Fido-Sticks im Test: Endlich schlechte Passwörter
    Fido-Sticks im Test
    Endlich schlechte Passwörter

    Sicher mit nur einer PIN oder einem schlechten Passwort: Fido-Sticks sollen auf Tastendruck Zwei-Faktor-Authentifizierung oder passwortloses Anmelden ermöglichen. Golem.de hat getestet, ob sie halten, was sie versprechen.
    Ein Test von Moritz Tremmel

    1. E-Mail-Marketing Datenbank mit 800 Millionen E-Mail-Adressen online
    2. Webauthn Standard für passwortloses Anmelden verabschiedet
    3. Studie Passwortmanager hinterlassen Passwörter im Arbeitsspeicher

    Trüberbrook im Test: Provinzielles Abenteuer
    Trüberbrook im Test
    Provinzielles Abenteuer

    Neuartiges Produktionsverfahren, prominente Sprecher: Das bereits vor seiner Veröffentlichung für den Deutschen Computerspielpreis nominierte Adventure Trüberbrook bietet trotz solcher Auffälligkeiten nur ein allzu braves Abenteuer in der deutschen Provinz der 60er Jahre.
    Von Peter Steinlechner

    1. Quellcode Al Lowe verkauft Disketten mit Larry 1 auf Ebay
    2. Wet Dreams Don't Dry im Test Leisure Suit Larry im Land der Hipster
    3. Life is Strange 2 im Test Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

      •  /