Abo
  • Services:
Anzeige

USB-Stick für den Militäreinsatz

Externer Speicher mit 164 Gramm Lebendgewicht

R&D Electronics hat einen USB-Stick vorgestellt, der extremen Temperaturen, Erschütterungen und auch elektromagnetischen Störungen widerstehen soll. Das "IronDrive" verhält sich wie ein normaler USB-Stick, der spezielle Stecker soll jedoch nicht die übliche Empfindlichkeit aufweisen. Ganz leicht ist der Militär-Stick übrigens nicht: Mit 10,16 cm Länge und 4,06 cm im Durchmesser wiegt er 164 Gramm.

Der Speicher-Stick wird in der Standardausführung mit einem GByte Kapazität ausgeliefert, verfügbar sind Varianten von 32 MByte bis 4 GByte. Der externe Datenspeicher kann laut Hersteller mit 20 MByte pro Sekunde ausgelesen und mit 10 MByte pro Sekunde beschrieben werden. Insgesamt soll das IronDrive bis zu 5 Millionen Mal wiederbeschreibbar sein. Nur mit einem USB-Adapter lässt es sich an einer normalen USB-Buchse betreiben.

Anzeige

Betrieben werden kann der MIL-STD-810F-konforme USB-Speicherstick bei -40 C bis +85 C, die Daten selbst bleiben gar bis -55 C im kalten und +95 C im heißen Bereich erhalten. Auch gegen Feuchtigkeit ist das Produkt laut Beschreibung geschützt. Stöße sollen bis 9 G in jeder Richtung ausgehalten und auch "nukleare Effekte" in bestimmtem Rahmen getrotzt werden, womit aber vermutlich nur schwache elektromagnetische Störungen und weniger harte Strahlungen gemeint sein dürften.

Eingesetzt wird der Speicherstick vorwiegend in Militärflugzeugen, Panzern und Booten. Damit können Software-Upgrades im Feld eingespielt oder Fahrzeugdaten erfasst werden.

Das IronDrive wurde von Lockheed Martin ursprünglich für die US-Armee entwickelt. R&D Electronics produziert die Sticks in Lizenz, nennt auf seiner Website jedoch keine Produktpreise.


eye home zur Startseite
Abe 01. Nov 2007

Im inneren eines Panzers hat es eine Klimaanlage. Aber wenn der Panzerfahrer nach...

Canzerastor 16. Mär 2007

Das Ding sieht eher aus wie eine Handgranate. Ich würde den Stick gerne kaufen, und...

Pulser 20. Feb 2007

Der Poste fragte nach einem Laptop. Ein Vollmetall-Laptop ist mir nicht bekannt. Apple...

dummfrag 20. Feb 2007

Das steht dort nicht, und selbst dann wäre SHA-1 kein Teil einer...

usbwarrior2007 20. Feb 2007

egal wir insallieren jetzt windows auf die sticks und schmeissen sie rüber! --> nächster...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Landeshauptstadt München, München
  2. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  3. OSRAM GmbH, Augsburg
  4. über Baumann Unternehmensberatung AG, Düsseldorf


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 811,90€ + 3,99€ Versand
  2. ab 799,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Nvidia

    Keine Volta-basierten Geforces in 2017

  2. Grafikkarte

    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro

  3. E-Commerce

    Kartellamt will Online-Shops des Einzelhandels schützen

  4. id Software

    Quake Champions startet in den Early Access

  5. Betrug

    Verbraucherzentrale warnt vor gefälschten Youporn-Mahnungen

  6. Lenovo

    Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust

  7. Open Source Projekt

    Oracle will Java EE abgeben

  8. Apple iPhone 5s

    Hacker veröffentlicht Secure-Enclave-Key für alte iPhones

  9. Forum

    Reddit bietet native Unterstützung von Videos

  10. Biomimetik

    Drohne landet kontrolliert an senkrechter Wand



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Starcraft Remastered: "Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
Starcraft Remastered
"Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
  1. Blizzard Der Name Battle.net bleibt
  2. Blizzard Overwatch bekommt Deathmatches
  3. E-Sport Blizzard nutzt Gamescom für europäische WoW-Finalspiele

Game of Thrones: Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
Game of Thrones
Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
  1. HBO Nächste Episode von Game of Thrones geleakt
  2. Hack Game-of-Thrones-Skript von HBO geleakt
  3. Game of Thrones "Der Winter ist da und hat leider unsere Server eingefroren"

Radeon RX Vega 64 im Test: Schnell und durstig mit Potenzial
Radeon RX Vega 64 im Test
Schnell und durstig mit Potenzial
  1. Radeon RX Vega Mining-Treiber steigert MH/s deutlich
  2. Radeon RX Vega 56 im Test AMD positioniert sich in der Mitte
  3. Workstation AMD bringt Radeon Pro WX 9100

  1. Re: Deshalb braucht man Konkurrenz

    RaZZE | 09:28

  2. Re: Kleine Onlineshops: Zu teuer, schlechter...

    znorf | 09:24

  3. Re: Öffnungszeiten Online einführen!

    znorf | 09:17

  4. Re: in ganz Ostdeutschland gibt es ganze 2 Orte...

    cuthbert34 | 08:51

  5. Re: so ein akku auto ist auch nicht gerade co2 frei

    cuthbert34 | 08:45


  1. 17:56

  2. 16:20

  3. 15:30

  4. 15:07

  5. 14:54

  6. 13:48

  7. 13:15

  8. 12:55


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel