Abo
  • Services:
Anzeige

Google geht gegen junge Schriftsteller vor

Rechtsstreit um Domain www.gmail.pl

Eine Vereinigung junger polnischer Schriftsteller soll die Domain www.gmail.pl an Google abgeben. Der Suchmaschinengigant hat die polnische IT- und Telekommunikationsbehörde zu einem entsprechenden Schritt aufgefordert. Hinter der polnischen URL sieht Google den Versuch, polnische Gmail-Nutzer auf diese Seite zu locken und argumentiert damit, dass der Name Gmail international mit Google in Verbindung gebracht werde.

Die "Gruppe junger Künstler und Autoren" ("Grupa Mlodych Artystow i Literatow") hat sich als Abkürzung die Bezeichnung GMAIL gegeben und betreibt eine Webseite mit der URL www.gmail.pl. Hierin sieht Google den Versuch, Nutzer von Googles E-Mail-Dienst Gmail auf diese Seite zu locken. Daher hat der Suchmaschinengigant die zuständige polnische IT- und Telekommunikationsbehörde aufgefordert, die betreffende URL an Google zu übertragen, berichtet die Presseagentur AFP.

Anzeige

Nach Googles Auffassung fehlen der Schrifstellervereinigung die Rechte, um eine Domain mit der URL www.gmail.pl zu betreiben, weil der Konzern international unter diesem Namen aktiv sei. Die Autorengruppe weist die Unterstellung zurück, mit der Eintragung der URL www.gmail.pl "schnell Kohle" machen zu wollen, indem die URL gewinnbringend an Google verkauft wird. Ein Angebot für einen Kauf der Domain habe Google ohnehin nicht unterbreitet.

Die Schriftstellergruppe habe nach eigener Aussage im vergangenen Jahr mit einiger Überraschung festgestellt, dass die Domain www.gmail.pl verfügbar war und kaufte diese, um dort ihre Webseiten bereitzustellen. Die Seite soll Autoren eine Plattform bieten, die noch keinen regulären Verlag gefunden haben, um dort ihre Arbeiten zu präsentieren. Damit sieht die Gruppe sich auch nicht in Konkurrenz zu Gmail und betont, dass die Seite keine kommerziellen Absichten verfolge. Unbekannt ist, ob Google sich in Polen den Markennamen Gmail hat schützen lassen. Auch ist unklar, inwiefern die jüngst ergangene Abweisung der Eintragung der EU-Marke "Gmail" auf diese Entscheidung Einfluss hat.

Damit gibt es in einem dritten europäischen Land einen Rechtsstreit rund um den Namen Gmail. Wegen Markenrechtsverletzungen in Deutschland und Großbritannien musste Google seinen E-Mail-Dienst in diesen Ländern bereits in Google Mail umbenennen. Eine EU-weite Eintragung der Marke Gmail wurde Google erst kürzlich untersagt. Dennoch geht der Suchmaschinengigant davon aus, dass die Bezeichnung Gmail in anderen europäischen Ländern nicht in Gefahr ist und diese Marke in der EU weiter verwendet werden darf, auch wenn die EU-Marke "G-mail...und die Post geht richtig ab." im Besitz von Daniel Giersch ist, der auch eine entsprechende Marke in Deutschland hält.


eye home zur Startseite
Till 21. Feb 2007

Nee, ich glaube er meint die Anzahl der Einwohner wäre dann niedriger und der...

Till 21. Feb 2007

Ich bin nicht nur dafür, ich würde es sogar von Google aus unterstützen. Höchstens...

peder 20. Feb 2007

Hm, Walla kenne ich...aber von der Geschwindigkeit her und dem Bedienkomfort kann es...

SirLangweiler 19. Feb 2007

Gähn

:-) 19. Feb 2007

Wie wärs mit Goil, oder Googail Das wär doch geil.


MarkenBlog / 20. Feb 2007

Polen: Google will gmail.pl



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Nash Direct GmbH, Stuttgart
  2. Schwarz Business IT GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  3. Bosch Software Innovations GmbH, Waiblingen
  4. Robert Bosch GmbH, Reutlingen


Anzeige
Top-Angebote
  1. 24,99€ inkl. Abzug (Preis wird im Warenkorb angezeigt)
  2. 99,99€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis 130€)

Folgen Sie uns
       


  1. High Speed Rail

    Chinas Züge fahren bald wieder mit 350 km/h

  2. iPhone am Steuer

    Apple will an Autounfällen nicht schuld sein

  3. Filmfriend

    Kostenloses Videostreaming für Bibliothekskunden

  4. EMotion

    Fisker-Elektroauto soll in 9 Minuten Strom für 200 km laden

  5. Electronic Arts

    Hunde, Katzen und Weltraumschlachten

  6. Microsoft

    Age of Empires 4 angekündigt

  7. Google

    Android 8.0 heißt Oreo

  8. KI

    Musk und andere fordern Verbot von autonomen Kampfrobotern

  9. Playerunknown's Battlegrounds

    Bluehole über Camper, das Wetter und die schussfeste Pfanne

  10. Vega 64 Strix ausprobiert

    Asus' Radeon macht fast alles besser



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Starcraft Remastered im Test: Klick, klick, klick, klick, klick als wär es 1998
Starcraft Remastered im Test
Klick, klick, klick, klick, klick als wär es 1998
  1. Blizzard Der Name Battle.net bleibt
  2. Starcraft Remastered "Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
  3. E-Sport Blizzard nutzt Gamescom für europäische WoW-Finalspiele

Fujitsu Lifebook U937 im Test: 976 Gramm reichen für das fast perfekte Notebook
Fujitsu Lifebook U937 im Test
976 Gramm reichen für das fast perfekte Notebook
  1. DLU Fujitsu entwickelt Deep-Learning-Chips
  2. Celsius-Workstations Fujitsu bringt sichere Notebooks und kabellose Desktops

Game of Thrones: Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
Game of Thrones
Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
  1. HBO Nächste Episode von Game of Thrones geleakt
  2. Hack Game-of-Thrones-Skript von HBO geleakt
  3. Game of Thrones "Der Winter ist da und hat leider unsere Server eingefroren"

  1. Re: Nicht so bescheuert wie es auf den Ersten...

    Old Fly | 10:51

  2. Bolzplatz?

    Kondratieff | 10:50

  3. Lohnt sich der Kauf jetzt?

    Vash | 10:50

  4. Re: dass der Akku in 9 Minuten wieder für 200 km...

    AndyMt | 10:48

  5. Re: So werden Elektro-Autos schmackhaft gemacht...

    Eisboer | 10:48


  1. 10:21

  2. 09:52

  3. 09:02

  4. 07:49

  5. 07:23

  6. 07:06

  7. 20:53

  8. 18:40


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel