DirectX 10: Demo da, Spiele fehlen

Grafikprozessor berechnet unendlichen Wasserfall

Nach heftiger Kritik an den immer noch im Beta-Stadium befindlichen Vista-Treibern für die 8800-Serie der GeForce-Karten hat Nvidia nun eine neue, interaktive Grafikdemo dafür vorgelegt. Spiele mit DirectX 10 gibt es zwar weiterhin noch nicht, doch ein bisschen DirectX-10 lässt sich auf der einzigen dafür verfügbaren GPU immerhin ausprobieren.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Nvidia-Demo heißt "Cascades", zu Deutsch: Wasserfälle, und zeigt auch genau das: Ein nach oben wie unten unendlich langer Wasserfall aus Felsstrukturen wird mit realitätsnahen Partikelsystemen für die Simulation des Wassers dargestellt. Nötig sind für das 168 MByte große Cascades-Demo eine GeForce-8800-Karte und Windows Vista samt dem Beta-Treiber in Version 100.64 für den Grafikprozessor.

Stellenmarkt
  1. Teamleiter Chassis Controls (m/w / divers)
    Continental AG, Frankfurt
  2. IT-Produktverantwortliche/IT- -Produktverantwortlicher (m/w/d) Referat Projekt- und Portfoliomanagement
    GKV-Spitzenverband, Berlin
Detailsuche

Nvidia-Demo 'Cascades'
Nvidia-Demo 'Cascades'
Die von Cascades berechneten Wasserfälle sehen jedes Mal anders aus. Möglich wird das durch prozedurale Geometrie: Die GPU kann nach bestimmten Regeln die 3D-Modelle selbst erzeugen. Also hat Nvidia seinen PR-Wasserfall gleich auf "unendlich" gestellt: Man kann die Kamera nach oben oder unten verschieben, bis der Strom ausfällt, die Quelle des Wassers erreicht man nicht.

Neben den Partikelsystemen für das Wasser und der neuen Geometrie führt Cascades auch "Displacement Mapping" als Funktion von DirectX 10 vor. Die Strukturen der Felsoberfläche werden durch einen Pixel-Shader berechnet und dabei die Polygone verändert - allerdings nun direkt in der GPU, nicht durch den Hauptprozessor.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


QWAK 24. Jan 2008

Nach der installation zeigt er mir das es betriebsbereit ist, ich kann jedoch kein spiel...

Kakashix2 17. Sep 2007

naja nur wegen bah bilder die bilder sehn eh imer schlechter aus als wen man selber...

maxleo 20. Mär 2007

http://www.pcmasters.de/hardware/review/kein-directx-10-fuer-windows-xp.html

JcK 24. Feb 2007

ICH NUTZE IMMER NOCH WIN 95,, da ich ein voll nuub bin ;) ne vista ist eigendlich richtig...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Krypto-Gaming
Spieleentwickler wollen nichts mit NFT zu tun haben

Die Gamesbranche wehrt sich bislang vehement gegen jedes neue Blockchain-Projekt. Manager und Entwickler erklären warum.
Von Daniel Ziegener

Krypto-Gaming: Spieleentwickler wollen nichts mit NFT zu tun haben
Artikel
  1. Mojo Lens: Erster Tragetest mit Augmented-Reality-Kontaktlinse
    Mojo Lens
    Erster Tragetest mit Augmented-Reality-Kontaktlinse

    Ein winziges Micro-LED-Display, ein Funkmodem, ein Akku - und kein Kabel: Der Chef von Mojo Lens hat seine AR-Kontaktlinse im Auge getragen.

  2. Ouca Bikes: E-Lastenrad für eine Viertel Tonne Fracht oder acht Kinder
    Ouca Bikes
    E-Lastenrad für eine Viertel Tonne Fracht oder acht Kinder

    Ouca Bikes hat ein elektrisches Lastenrad vorgestellt, das eine Zuladung von rund 250 kg transportieren kann. Das E-Bike fährt auf drei Rädern.

  3. Bill Nelson: Nasa-Chef warnt vor chinesischem Weltraumprogramm
    Bill Nelson
    Nasa-Chef warnt vor chinesischem Weltraumprogramm

    Gibt es Streit um den Mond? Nasa-Chef Bill Nelson fürchtet, dass China den Trabanten als militärischen Außenposten für sich haben möchte.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MindStar (G.Skill Trident Z Neo 32 GB DDR4-3600 149€ und Patriot P300 512 GB M.2 39€) • Alternate (Acer Nitro QHD/165 Hz 246,89€, Acer Predator X28 UHD/155 Hz 1.105,99€) • Samsung GU75AU7179 699€ • Kingston A400 480 GB 39,99€ • Top-PC mit Ryzen 7 & RTX 3070 Ti für 1.700€ [Werbung]
    •  /