• IT-Karriere:
  • Services:

Windows-Mobile-Smartphone mit GPS von Vodafone

VPA compact GPS mit WLAN und vorbereitet für HSDPA

Vodafone bringt mit dem VPA compact GPS ein Windows-Mobile-Smartphone mit GPS-Funktion auf den Markt. Eine Offline-Navigationssoftware wird nicht mitgeliefert, die Nutzer sollen auf Vodafones Online-Routenplaner zurückgreifen. Das UMTS-Smartphone beherrscht WLAN und besitzt eine 2-Megapixel-Kamera sowie BlackBerry-E-Mail-Unterstützung.

Artikel veröffentlicht am ,

VPA compact GPS
VPA compact GPS
Auf dem VPA compact GPS ist der Service "Vodafone-Navigator" vorinstalliert, mit dem sich die Online-Navigationslösung per GPS nutzen lässt. Die Online-Berechnung von Routen verspricht aktuelles Datenmaterial, so dass auch relevante Verkehrsinformationen berücksichtigt werden können. Pro berechnete Route fallen entsprechende Kosten an.

Stellenmarkt
  1. PUREN Pharma GmbH & Co. KG, München
  2. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin

Wer die GPS-Funktion im VPA compact GPS intensiv nutzt, fährt mit einer fest auf dem Gerät installierten Navigationslösung auf Dauer preiswerter. Hierzu kann der Nutzer eine beliebige Navigationssoftware für Windows Mobile 5.0 nachkaufen. Allerdings können solche Offline-Lösungen prinzipbedingt schon mal veraltete Daten aufweisen. Hier können Online-Lösungen punkten, vorausgesetzt, der Datenbestand wird kontinuierlich erneuert.

VPA compact GPS
VPA compact GPS
Das in typischer PDA-Bauform gehaltene VPA compact GPS besitzt ein 2,8 Zoll großes Display, das bei einer Auflösung von 240 x 320 Pixeln bis zu 65.536 Farben anzeigt. Über den Touchscreen läuft ein Großteil der Steuerung, weil das Gerät weder eine Handy-Klaviatur noch eine QWERTZ-Tastatur bietet. Für Foto- und Videoaufnahmen steht eine 2-Megapixel-Kamera bereit und für Videotelefonie gibt es eine Zweitkamera mit VGA-Auflösung. Der interne Speicher von 64 MByte kann über den eingebauten Mini-SD-Card-Steckplatz erweitert werden.

Das 108 x 58,2 x 18,4 mm messende UMTS-Smartphone funkt in den vier GSM-Netzen 850, 900, 1.800 und 1.900 MHz unterstützt EDGE sowie GPRS. Mit einem für das zweite Quartal 2007 geplanten Software-Update soll auch HSDPA möglich sein. Ansonsten werden WLAN und Bluetooth 2.0 unterstützt. Den Antrieb übernimmt ein mit 400 MHz getakteter Samsung-Prozessor. Angaben zu den Akkulaufzeiten machte Vodafone nicht.

Im Gerät kommt Windows Mobile 5.0 in der Phone Edition zum Einsatz. Dazu gehören der Windows Media Player für die Wiedergabe der Musikformate MP3, WMA und AAC sowie der Videoformate MPEG4 und H.263. Zudem liegt der Internet Explorer in der Mobile-Variante bei, was auch für den E-Mail-Client Outlook gilt, der eine Push-Funktion auch für BlackBerry bereitstellt. Außerdem umfasst das Betriebssystem Applikationen für die Termin-, Adress- und Aufgabenverwaltung. Die mobile Office-Suite erlaubt die Bearbeitung von Word-, Excel- oder PowerPoint-Dokumenten.

Vodafone will das VPA compact GPS Mitte Februar 2007 zum Preis von 299,90 Euro anbieten. Dieser Preis gilt bei Abschluss eines 24-Monatsvertrages im Tarif Vodafone 200 in Verbindung mit einer Datentarifoption. Das Smartphone ist nahezu baugleich mit dem von HTC gefertigten P3600 und kostet ohne Vodafone-Branding sowie ohne Vertrag 599,- Euro. Allerdings fehlt hier die GPS-Funktion.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 3 Monate für je 0,99€ (danach 2,99€ für 1 Kind, 6,99€ für bis zu 4 Kinder - jederzeit...
  2. (u. a. Benq GL2760H, 27 Zoll für 118,07€, Benq GL2480E, 24 Zoll für 107,92€, Benq EW277HDR...
  3. (u. a. Project Cars 2 für 12,99€, Victor Vran: Overkill Edition für 6,99€, Resident Evil 2...

LuckyStrike2k3 08. Mär 2007

wenn du einen sprechenden atlas findest der dir sagt wann du abbiegen musst, und dir den...

eldiabolo 16. Feb 2007

sicher dass du ihn verstanden hast? ;-)

Otto... 16. Feb 2007

tolle sache. danke euch!

R-o-b-i-n 16. Feb 2007

Kommt auf die Stadt drauf an. In 2 Jahren kann sich viel ändern. Und wenn Du dann mal...

MacUser 16. Feb 2007

Damit ist das Iphone endgültig überflüssig!


Folgen Sie uns
       


O2 Free Unlimited im Test

Wir haben die beiden in der Geschwindigkeit beschränkten Smartphone-Tarife von Telefónica getestet, die eine echte Datenflatrate anbieten. Selbst der kleine Tarif O2 Free Unlimited Basic ist für typische Smartphone-Aufgaben ausreichend.

O2 Free Unlimited im Test Video aufrufen
IT-Chefs aus Indien: Mehr als nur ein Klischee
IT-Chefs aus Indien
Mehr als nur ein Klischee

In den Vorstandsetagen großer Tech-Unternehmen sind Inder allgegenwärtig. Der Stereotyp des IT-Experten aus Südasien prägt die US-Popkultur. Doch hinter dem Erfolg indischstämmiger Digitalunternehmer steckt viel mehr.
Ein Bericht von Jörg Wimalasena

  1. Frauen in der IT Software-Entwicklung ist nicht nur Männersache
  2. Virtuelle Zusammenarbeit Wie Online-Meetings nicht zur Zeitverschwendung werden
  3. Container, DevOps, Agilität Runter von der Insel!

Elektromobilität: Ein Besuch im tschechischen Grünheide
Elektromobilität
Ein Besuch im tschechischen Grünheide

Der Autohersteller Hyundai fertigt einen Teil seiner Kona Elektros jetzt in der EU. Im tschechischen Nošovice rollen pro Jahr bis zu 35.000 Elektroautos vom Band - sollte es keine Corona-bedingten Unterbrechungen geben. Ein Werksbesuch.
Von Dirk Kunde

  1. Crossover-Elektroauto Model Y fährt effizienter als Model 3
  2. Wohnungseigentumsgesetz Regierung beschließt Anspruch auf private Ladestelle
  3. Plugin-Hybride BMW setzt Anreize für höhere Stromerquote

Jobporträt Softwaretester: Ein gesunder Pessimismus hilft
Jobporträt Softwaretester
"Ein gesunder Pessimismus hilft"

Obwohl weltweit Hunderttausende zertifizierte Softwaretester gründlich ihre Arbeit verrichten, gibt es keine fehlerfreie Software. Wofür gibt es dann diese Tester - und wie wird man das?
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Generationenübergreifend arbeiten Bloß nicht streiten
  2. Frauen in der Technik Von wegen keine Vorbilder!
  3. Arbeit Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen

    •  /