Tintenstrahl-Multifunktioner mit 35/34-Seiten pro Minute

HP Officejet Pro L7000 mit sehr schnellem Druckwerk

Für Büros hat HP eine Multifunktionsgeräteserie vorgestellt, die zwar mit Tintendruckwerken auskommt, aber auf Geschwindigkeiten kommt, die so manchen Laserdrucker vor Neid erblassen lassen. Nach HP-Angaben kommen bis zu 35 Seiten in Schwarz-Weiß und 34 Seiten in Farbe pro Minute im Entwurfsmodus aus den Geräten, von denen es drei verschiedene Ausführungen gibt.

Artikel veröffentlicht am ,

HP Officejet Pro L7000
HP Officejet Pro L7000
Beim Drucken in hoher Auflösung kommen die Geräte auf 12 Seiten pro Minute in Schwarz-Weiß bzw. 10 Seiten. Fotos im Format 10 x 15 cm und höchster Auflösung sollen nach 90 Sekunden im Ausgabefach liegen.

Stellenmarkt
  1. CRM Application Manager (gn)
    Getriebebau NORD GmbH & Co. KG, Bargteheide
  2. Software Ingenieur*in (d/m/w) Equipment Integration
    OSRAM Opto Semiconductors Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Regensburg
Detailsuche

HP hebt besonders die gegenüber Laserdruckern recht moderaten Kosten hervor. Bei Verwendung der Tintenpatronen mit der höchsten Kapazität ergeben sich Kosten von 1,3 Euro-Cent pro Schwarz-Weiß-Seite und 4,1 Euro-Cent pro Farbseite, wobei allerdings das Papier nicht mit eingerechnet ist. Die Auflösung liegt bei hochgerechnet 4.800 x 1.200 dpi.

HP Officejet Pro L7000
HP Officejet Pro L7000
Kopiert wird mit bis zu 35 DIN-A4-Kopien in Schwarz-Weiß und bis zu 34 Kopien in Farbe pro Minute. Die Papierkassette fasst maximal 600 Blatt. Der Kopierer arbeitet mit einer Auflösung von 1.200 x 1.200 dpi und fertigt bis zu 99 Mehrfachkopien an, die sich 25 bis 400 Prozent verkleinern bzw. vergrößern lassen. Faxen können die Geräte mit oder ohne PC über ihr integriertes 33,6-Kbps-Modem in Schwarz-Weiß und Farbe. Dem Anwender stehen 99 Kurzwahlnummern zur Verfügung.

Die netzwerkfähigen Geräte scannen mit einer optischen Auflösung von 2.400 x 4.800 dpi und einer Farbtiefe von 48 Bit. Die Scanfunktion ist auch in der Lage, unabhängig vom PC Vorlagen zu scannen und direkt in einem Netzwerkordner abzulegen.

Golem Akademie
  1. IT-Grundschutz-Praktiker mit Zertifikat: Drei-Tage-Workshop
    15.–17. November 2021, Virtuell
  2. Scrum Product Owner: Vorbereitung auf den PSPO I (Scrum.org): virtueller Zwei-Tage-Workshop
    24.–25. November 2021, virtuell
Weitere IT-Trainings

HP Officejet Pro L7000
HP Officejet Pro L7000
Eine Vorschau über das Scan-Ergebnis wird bei HP Officejet Pro L7580 über ein zweizeiliges LCD-Display angezeigt, bei den Modellen L7680 und L7780 über ein 2,4 Zoll großes Display. Alle Geräte verfügen über eine automatische Papierzuführung für 50 Blatt und können bis auf den L7580 optional auch mit einer Duplex-Einheit ausgerüstet werden.

Der Officejet Pro L7580 misst 525 x 402 x 356 mm, während der Officejet Pro L7680 531 x 466 x 356 mm groß ist. Der Officejet Pro L7780 misst gar 531 x 485 x 444 mm. Die Geräte wiegen zwischen 14,9 und 18,5 Kilogramm.

Die Druckpatronen mit hoher Kapazität reichen nach Herstellerangaben für rund 2.450 Seiten in Schwarz sowie für 1.700 farbige Ausdrucke. Außer für Schwarz gibt es drei Druckerpatronen mit farbiger Tinte (Cyan, Magenta und Gelb).

Alle Geräte verfügen über einen USB-Anschluss und eine Fast-Ethernet-Schnittstelle. Beim L7780-Modell ist auch ein WLAN-Modul integriert. Die Multifunktionsgeräte sollen ab März 2007 erhältlich sein. Der HP Officejet Pro L7580 soll 299,99 Euro kosten und der L7680 399,99 Euro. Für den HP Officejet Pro L7780 werden 499,99 Euro verlangt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


hä? 18. Feb 2007

Wie soll das gehen? 1 Seite in unter 2 Sek zu drucken? Und das noch mit Tinte? Oder ist...

x 16. Feb 2007

Fürchte ich auc. Wie sind denn Thermosub-Drucker heutzutage? Als ich die mir angeschaut...

Hans Würstchen 16. Feb 2007

Das heisst, das die Qualität so exzellent ist, dass kein Foto länger als 90 Sekunden...

Oo 16. Feb 2007

Bei einem Kunden haben wir 4xKyocera FS-3900DN installiert. Die hauen die Seiten für 0...

The Jester 16. Feb 2007

Nein Danke!



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Chinas KP gegen Internetkonzerne
Sozialismus süß-sauer

Chinas KP geht seit einem Jahr massiv gegen die großen Internet-Konzerne der Volksrepublik vor. Sie will so für mehr Gleichheit sorgen, aber nicht nur.
Eine Analyse von Gerd Mischler

Chinas KP gegen Internetkonzerne: Sozialismus süß-sauer
Artikel
  1. Windows XP: Das Drehbuch für Dune wurde mit MS-DOS-Programm geschrieben
    Windows XP
    Das Drehbuch für Dune wurde mit MS-DOS-Programm geschrieben

    Eric Roth verwendet seit Jahren den Movie Master für MS-DOS. Auch Dune schrieb er mit dem 30 Jahre alten Editor - und einer IBM Model M.

  2. The Definitive Edition: Rockstar Games ersetzt Flagge in GTA Vice City
    The Definitive Edition
    Rockstar Games ersetzt Flagge in GTA Vice City

    Der Community ist es aufgefallen: Rockstar Games hat in der Neuauflage von GTA Vice City ein rassistisches Symbol auf einem T-Shirt ersetzt.

  3. Apple: Kunde zeigt das Innere des Macbook Pro 14 mit M1 Pro
    Apple
    Kunde zeigt das Innere des Macbook Pro 14 mit M1 Pro

    Das neue Macbook Pro 14 kann wie die Vorgänger aufgeschraubt werden. Zumindest Akku und Ports sind auswechselbar, RAM und SSD aber nicht.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Samsung 4K-Monitore & TVs günstiger (u. a. 50" QLED 2021 749€) • Seagate Exos 18TB 319€ • Alternate-Deals (u. a. Asus B550-Plus Maiboard 118€) • Neues Xiaomi 11T 256GB 549,90€ • Switch OLED 359,99€ • Speicherprodukte von Sandisk & WD [Werbung]
    •  /