Abo
  • Services:
Anzeige

Mercedes-Benz geht ins Second Life

Virtuelle Niederlassung wird mit virtuellem Live-Konzert eröffnet

Die virtuelle Welt Second Life begeistert nicht nur ihre Einwohner, sondern zieht auch immer mehr Unternehmen an. Waren die ersten Unternehmen noch der IT-Industrie zuzuordnen, gehen nun auch andere Firmen diesen Weg, um sich der Kundschaft anzudienen. Am 20. Februar 2007 will auch Mercedes-Benz in der Online-Welt Fuß fassen.

Mercedes Benz Second Life
Mercedes Benz Second Life
Die Mercedes-Insel im "District" South West (Koordinaten: 128.128.11) soll dann einzelne Fahrzeuge vorstellen, die die Bewohner gar auf einer eigenen Teststrecke ausprobieren können. Die Eröffnung wird mit einem Live-Konzert in der Phantasiewelt begleitet, das ab 22 Uhr (MEZ) startet.

Anzeige

Die 16. Folge der Musiksammlung "Mercedes-Benz Mixed Tape" können die Besucher in der Zweitwelt auch herunterladen. Virtuelle Werbegeschenke gibt es auch. Ein Formel-1-Anzug inklusive Helm ist aber nur im Second Life zu benutzen.

Mercedes Benz Second Life
Mercedes Benz Second Life
"Die digitale Kommunikation hat sich als fester Bestandteil der Marketing-Aktivitäten von Mercedes-Benz etabliert. Mit Second Life nutzen wir eine neue Kommunikationsplattform, um weiterhin konsequent auf unsere bestehenden und potenziellen Kunden zuzugehen", sagte Dr. Olaf Göttgens von Mercedes.

Die Mercedes-Welt besteht aus Fahrzeugpräsentationen, eine Bühne für Events und Leinwände, auf denen Produktfilme und TV-Spots abgespielt werden.


eye home zur Startseite
baumtöter 17. Jan 2009

Secondlife im Jahre 2009. hi ich war ein jahr in secondlife. ich erzähle mal wie es...

Amely Beaumont 04. Apr 2007

In unserer neuen Onlinezeitung www.zweiseitenonline.de greifen wir genau die hier...

rock soderstrom 03. Apr 2007

Hallo, wer sich schnell ein Überblick verschaffen will was im Second Life los ist, sollte...

TSCHO MALIBU 25. Mär 2007

Liegst gar nicht soweit daneben, denn viele wissen ja gar nicht das ja auch reell Geld...

TSCHO MALIBU 25. Mär 2007

Melde dich habe immer Jobs Reale vor allem auf Lager. Du bist Netzwerktechniker, könnte...


Zitronenkern / 16. Feb 2007

Mercedes-Benz sucht Kunden in Second Life



Anzeige

Stellenmarkt
  1. European XFEL GmbH, Schenefeld
  2. flexis AG, Stuttgart
  3. SSI Schäfer Noell GmbH, Giebelstadt, Obertshausen
  4. BAGHUS GmbH, München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Forrest Gump 9,97€, Gods of Egypt 9,97€, Creed 8,99€, Cloud Atlas 8,94€)
  2. (u.a. The Big Bang Theory, True Detective, The 100)

Folgen Sie uns
       


  1. LG G6 im Hands on

    Schlankes Smartphone hat zwei Kameralinsen

  2. P10 und P10 Plus im Hands on

    Huaweis neues P10 kostet 600 Euro

  3. Mobilfunk

    Nokia bringt Vorstandard 5G-Netzwerkausrüstung

  4. Blackberry Key One im Hands on

    Android-Smartphone mit toller Hardware-Tastatur

  5. Deutschland

    Smartphone-Aufnahmen in Wahlkabinen werden verboten

  6. Stewart International Airport

    New Yorker Flughafen wohl ein Jahr schutzlos am Netz

  7. Blackberry Key One

    Android-Smartphone mit Hardware-Tastatur kostet viel

  8. Arrow Launcher 3.0

    Microsofts Android-Launcher braucht weniger Energie und RAM

  9. Die Woche im Video

    Angeswitcht, angegriffen, abgeturnt

  10. Hardlight VR Suit

    Vibrations-Weste soll VR-Erlebnis realistischer machen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Limux: Die tragische Geschichte eines Leuchtturm-Projekts
Limux
Die tragische Geschichte eines Leuchtturm-Projekts
  1. Limux München prüft Rückkehr zu Windows
  2. Limux-Projekt Windows könnte München mehr als sechs Millionen Euro kosten
  3. Limux Münchner Stadtrat ignoriert selbst beauftragte Studie

Wacoms Intuos Pro Paper im Test: Weg mit digital, her mit Stift und Papier!
Wacoms Intuos Pro Paper im Test
Weg mit digital, her mit Stift und Papier!
  1. Wacom Brainwave Ein Graph sagt mehr als tausend Worte
  2. Canvas Dells Stift-Tablet bedient sich bei Microsoft und Wacom
  3. Intuos Pro Wacom verbindet Zeichentablet mit echtem Papier

Bundesnetzagentur: Puppenverbot gefährdet das Smart Home und Bastler
Bundesnetzagentur
Puppenverbot gefährdet das Smart Home und Bastler
  1. My Friend Cayla Eltern müssen Puppen ihrer Kinder zerstören
  2. Matoi Imagno Wenn die Holzklötzchen zu dir sprechen
  3. Smart Gurlz Programmieren lernen mit Puppen

  1. Kein Wechselakku....

    zenker_bln | 16:14

  2. Rückseitiger Sensor

    sniner | 16:10

  3. Wieso kann Microsoft...

    Unwichtig | 16:09

  4. Re: Also leider doch deutlich langsamer als Intel

    JohnD | 16:06

  5. Re: Briefwahl gab es doch auch noch

    Cok3.Zer0 | 16:00


  1. 15:49

  2. 14:30

  3. 13:59

  4. 12:37

  5. 12:17

  6. 10:41

  7. 20:21

  8. 11:57


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel