Abo
  • IT-Karriere:

Mercedes-Benz geht ins Second Life

Virtuelle Niederlassung wird mit virtuellem Live-Konzert eröffnet

Die virtuelle Welt Second Life begeistert nicht nur ihre Einwohner, sondern zieht auch immer mehr Unternehmen an. Waren die ersten Unternehmen noch der IT-Industrie zuzuordnen, gehen nun auch andere Firmen diesen Weg, um sich der Kundschaft anzudienen. Am 20. Februar 2007 will auch Mercedes-Benz in der Online-Welt Fuß fassen.

Artikel veröffentlicht am ,

Mercedes Benz Second Life
Mercedes Benz Second Life
Die Mercedes-Insel im "District" South West (Koordinaten: 128.128.11) soll dann einzelne Fahrzeuge vorstellen, die die Bewohner gar auf einer eigenen Teststrecke ausprobieren können. Die Eröffnung wird mit einem Live-Konzert in der Phantasiewelt begleitet, das ab 22 Uhr (MEZ) startet.

Stellenmarkt
  1. JEMAKO Produktionsgesellschaft mbH, Rhede
  2. Schöck Bauteile GmbH, Baden-Baden

Die 16. Folge der Musiksammlung "Mercedes-Benz Mixed Tape" können die Besucher in der Zweitwelt auch herunterladen. Virtuelle Werbegeschenke gibt es auch. Ein Formel-1-Anzug inklusive Helm ist aber nur im Second Life zu benutzen.

Mercedes Benz Second Life
Mercedes Benz Second Life
"Die digitale Kommunikation hat sich als fester Bestandteil der Marketing-Aktivitäten von Mercedes-Benz etabliert. Mit Second Life nutzen wir eine neue Kommunikationsplattform, um weiterhin konsequent auf unsere bestehenden und potenziellen Kunden zuzugehen", sagte Dr. Olaf Göttgens von Mercedes.

Die Mercedes-Welt besteht aus Fahrzeugpräsentationen, eine Bühne für Events und Leinwände, auf denen Produktfilme und TV-Spots abgespielt werden.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit Gutschein: NBBGRATISH10
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

baumtöter 17. Jan 2009

Secondlife im Jahre 2009. hi ich war ein jahr in secondlife. ich erzähle mal wie es...

Amely Beaumont 04. Apr 2007

In unserer neuen Onlinezeitung www.zweiseitenonline.de greifen wir genau die hier...

rock soderstrom 03. Apr 2007

Hallo, wer sich schnell ein Überblick verschaffen will was im Second Life los ist, sollte...

TSCHO MALIBU 25. Mär 2007

Liegst gar nicht soweit daneben, denn viele wissen ja gar nicht das ja auch reell Geld...

TSCHO MALIBU 25. Mär 2007

Melde dich habe immer Jobs Reale vor allem auf Lager. Du bist Netzwerktechniker, könnte...


Folgen Sie uns
       


Fernsteuerung für autonome Autos angesehen

Das Fraunhofer-Institut für Offene Kommunikationssysteme zeigt die Fernsteuerung von Autos über Mobilfunk.

Fernsteuerung für autonome Autos angesehen Video aufrufen
Arbeit: Hilfe für frustrierte ITler
Arbeit
Hilfe für frustrierte ITler

Viele ITler sind frustriert, weil ihre Führungskraft nichts vom Fach versteht und sie mit Ideen gegen Wände laufen. Doch nicht immer ist an der Situation nur die Führungskraft schuld. Denn oft verkaufen die ITler ihre Ideen einfach nicht gut genug.
Von Robert Meyer

  1. IT-Fachkräftemangel Freie sind gefragt
  2. Sysadmin "Man kommt erst ins Spiel, wenn es brennt"
  3. Verdeckte Leiharbeit Wenn die Firma IT-Spezialisten als Fremdpersonal einsetzt

IT-Arbeitsmarkt: Jobgarantie gibt es nie
IT-Arbeitsmarkt
Jobgarantie gibt es nie

Deutsche Unternehmen stellen weniger ein und entlassen mehr. Es ist zwar Jammern auf hohem Niveau, aber Fakt ist: Die Konjunktur lässt nach, was Arbeitsplätze gefährdet. Auch die von IT-Experten, die überall gesucht werden?
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. IT-Standorte Wie kann Leipzig Hypezig bleiben?
  2. IT-Fachkräftemangel Arbeit ohne Ende
  3. IT-Forensikerin Beweise sichern im Faradayschen Käfig

WEG-Gesetz: Bundesländer preschen bei Anspruch auf Ladestellen vor
WEG-Gesetz
Bundesländer preschen bei Anspruch auf Ladestellen vor

Können Elektroauto-Besitzer demnächst den Einbau einer Ladestelle in Tiefgaragen verlangen? Zwei Bundesländer haben entsprechende Ergebnisse einer Arbeitsgruppe schon in einem eigenen Gesetzentwurf aufgegriffen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Startup Rivian plant elektrochromes Glasdach für seine Elektro-SUVs
  2. Elektroautos Mehr als 7.000 neue Ladepunkte in einem Jahr
  3. Elektroautos GM und Volkswagen verabschieden sich vom klassischen Hybrid

    •  /