• IT-Karriere:
  • Services:

OpenDocument 1.1 verabschiedet

Neue Version bringt Verbesserungen in Bezug auf eine barrierefreie Nutzung

Die Standardisierungsorganisation OASIS hat das freie Office-Dateiformat "Open Document Format for Office Applications", kurz OpenDocument, in der Version 1.1 verabschiedet. Die neue ODF-Version soll vor allem deutliche Verbesserungen im Bereich Barrierefreiheit bieten.

Artikel veröffentlicht am ,

OpenDocument 1.1 wartet mit Erweiterungen auf, die sich an Menschen mit einer Sehbehinderung richten. Dazu zählen kurze Beschreibungstexte für Elemente eines Dokuments wie beispielsweise Hyperlinks, Zeichnungen und Image-Maps. Zudem gibt es lange Beschreibungen für die entsprechenden Objekte, sollte zusätzliche Hilfe notwendig sein.

Stellenmarkt
  1. GASAG AG, Berlin
  2. Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG, Bielefeld

Letztendlich handelt es sich bei OpenDocument 1.1 nun um ein XML-Format, das sich in den DAISY-Standard für digitale Hörbücher umwandeln lässt. Auch lassen sich Präsentationen nun mit einer logischen Tastatur-Navigation versehen.

Daneben bleiben in der neuen OpenDocument-Version strukturelle semantische Auszeichnungen erhalten, die aus anderen Dateiformaten übernommen werden. Das können beispielsweise Überschriften in Tabellen sein oder Verknüpfungen zwischen Zeichnungen und ihrer Beschriftung.

Weitere Details zum Thema Barrierefreiheit und OpenDocument sind in einer FAQ unter xml.org zu finden. Die Spezifikation steht bei der OASIS zum Download bereit.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 229,99€ + Versand (Vergleichspreis ca. 300€)
  2. 399€ (Vergleichspreis 419€)
  3. (u. a. LG OLED77CX6LA 77 Zoll OLED für 2.899€, LG 43UP75009LF 43 Zoll LCD für 399€)

elblindo 16. Feb 2007

zahl mal fein an ms für ein auslaufmodell. ich nehme das kostenfreie folgemodell, was...

Schnabbel & Gerd 15. Feb 2007

Man kanns auch positiv sehen: Verabschiedet heißt es, weil man sich aus der mühseligen...

daace 15. Feb 2007

Was hat das für unmittelbare Auswirkungen für mich als Nutzer von z.B. OpenOffice.org...


Folgen Sie uns
       


Sprachsteuerung mit Apple Music im Vergleich

Eigentlich sollen smarte Lautsprecher den Musikkonsum auf Zuruf besonders bequem machen - aber das gelingt oftmals nicht. Überraschenderweise spielen Siri, Google Assistant und Alexa bei gleichen Sprachbefehlen andere Sachen, obwohl alle auf Apple Music zugreifen.

Sprachsteuerung mit Apple Music im Vergleich Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /