Abo
  • IT-Karriere:

Internet-Fernsehen mit Raumklang

DVB-IPTV künftig auch mit Dolby Digital Plus

Laut Dolby Laboratories hat sich das DVB-Konsortium entschieden, Dolby Digital Plus als Option in die eigene IPTV-Spezifikation aufzunehmen. Auch bei Satelliten-TV (DVB-S/S2), Kabel-TV (DVB-C) sowie den DVD-Nachfolgern HD-DVD und Blu-ray Disc ist der Raumklang-Codec bereits mit dabei.

Artikel veröffentlicht am ,

Die DVB-IPTV-Spezifikationen erlauben es nun laut Dolby, dass DVB-konforme IPTV-Systeme Dolby Digital bzw. Dolby Digital Plus als einzige Audioformate unterstützen. Damit sollen dann auch über das Internet übertragene Fernsehsendungen künftig mit Heimkino-Sound mit bis über 7.1-Kanal-Raumklang aufwarten können.

Stellenmarkt
  1. Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  2. Bayern Facility Management GmbH, München

Dolby Digital Plus (E-AC-3), abgekürzt DD+, ist abwärtskompatibel zu Dolby Digital (AC-3) und verspricht 7.1-Kanal-Raumklang bei Datenraten bis 6 Megabit/s. Technisch sollen auch bis zu 13.1 Kanäle möglich sein, allerdings wird das gerade im Bereich Internetfernsehen aus Bandbreitengründen derzeit unerheblich sein.

Laut Dolby wird die Unterstützung für Dolby Digital Plus bereits in die aktuelle Generation von Chipsätzen für IPTV-Set-Top-Boxen integriert.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,31€
  2. 3,99€
  3. (-90%) 5,99€
  4. 51,95€

ZyRa 16. Feb 2007

Dann würde ich als Telekommunikationsunternehmen sagen: Gut mache ich dafür müsst ihr...

Schneemann 15. Feb 2007

Also bei Lautsprechern hört man den Unterschied zwischen 400€ und 4000€ schon.Klingt...

Pro 99 15. Feb 2007

DVB-T muss leider so bleiben, erstmal...;-) cu


Folgen Sie uns
       


Die Zukunft von 8K bei Sharp angesehen (Ifa 2019)

Wenn es um 8K geht, zeigt sich Sharp optimistisch: Nicht nur ein riesiger 120-Zoll-Fernseher ist dort zu sehen, sondern es gibt auch einen kleinen Blick in die nahe Zukunft.

Die Zukunft von 8K bei Sharp angesehen (Ifa 2019) Video aufrufen
Recruiting: Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird
Recruiting
Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Gerade im IT-Bereich können Unternehmen sehr schnell wachsen. Dabei können der Fachkräftemangel und das schnelle Onboarding von neuen Mitarbeitern zum Problem werden. Wir haben uns bei kleinen Startups und Großkonzernen umgehört, wie sie in so einer Situation mit den Herausforderungen umgehen.
Von Robert Meyer

  1. Recruiting Alle Einstellungsprozesse sind fehlerhaft
  2. LoL Was ein E-Sport-Trainer können muss
  3. IT-Arbeit Was fürs Auge

Garmin Fenix 6 im Test: Laufzeitmonster mit Sonne im Herzen
Garmin Fenix 6 im Test
Laufzeitmonster mit Sonne im Herzen

Bis zu 24 Tage Akkulaufzeit, im Spezialmodus sogar bis zu 120 Tage: Garmin setzt bei seiner Sport- und Smartwatchserie Fenix 6 konsequent auf Akku-Ausdauer. Beim Ausprobieren haben uns neben einem System zur Stromgewinnung auch neue Energiesparoptionen interessiert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Fenix 6 Garmins Premium-Wearable hat ein Pairing-Problem
  2. Wearable Garmin Fenix 6 bekommt Solarstrom

Surface Hub 2S angesehen: Das Surface Hub, das auch in kleine Meeting-Räume passt
Surface Hub 2S angesehen
Das Surface Hub, das auch in kleine Meeting-Räume passt

Ifa 2019 Präsentationen teilen, Tabellen bearbeiten oder gemeinsam auf dem Whiteboard skizzieren: Das Surface Hub 2S ist eine sichtbare Weiterentwicklung des doch recht klobigen Vorgängers. Und Microsofts Pläne sind noch ambitionierter.
Ein Hands on von Oliver Nickel

  1. Microsoft Nutzer berichten von defektem WLAN nach Surface-Update
  2. Surface Microsofts Dual-Screen-Gerät hat zwei 9-Zoll-Bildschirme
  3. Centaurus Microsoft zeigt intern ein Surface-Gerät mit zwei Displays

    •  /