Abo
  • Services:

Spieletest: World Snooker Championship 2007 - Billard-Hit

World Snooker Championship 2007 (Xbox 360)
World Snooker Championship 2007 (Xbox 360)
Spielerisch gibt es somit nichts zu bemängeln, optisch leider schon: Die Schauplätze sind zwar originalgetreu abgebildet, wirken teils aber immer noch etwas steril, und auch wenn Spieler wie O'Sullivan oder Higgings ihren Vorbildern sehr ähnlich sehen, würde man sich doch etwas flüssigere Animationen wünschen. Dafür überzeugt der (englische) Kommentar mit Fachkenntnis und nervt längst nicht so schnell, wie es bei vielen anderen Sportspielen der Fall ist.

Stellenmarkt
  1. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, München
  2. EXEC Software Team GmbH, Ransbach-Baumbach

World Snooker Championship 2007 (Xbox 360)
World Snooker Championship 2007 (Xbox 360)
World Snooker Championship 2007 ist für Xbox 360 und PlayStation 2 im Handel erhältlich; auf der Microsoft-Konsole läuft das Spiel etwas flüssiger und hat einige Details mehr zu bieten, im Grunde sind beide Versionen aber gleichwertig.

Fazit:
Billard-Anhänger kommen auch in diesem Jahr nicht um World Snooker Championship 2007 herum: Eine bessere, realistischere Abbildung von Snooker und Pool existiert auf der Konsole nicht - da können auch einige kleinere Mängel bei der Präsentation den hervorragenden Gesamteindruck nicht trüben.

 Spieletest: World Snooker Championship 2007 - Billard-Hit
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Top-Angebote
  1. 24,99€
  2. 44,99€
  3. 99,99€
  4. 109,99€

Jason Maguire 29. Mai 2007

Ja, aber wie kann man gute Spieler wie z.B. Ronnie O'Sullivan im Versusmodus spielen?????

ThadMiller 21. Feb 2007

Tja, das hat sich wohl erledigt. Auf alle Fälle ein sau-spannendes Finale... gruß Thad

trueQ 18. Feb 2007

Selbstverständlich ist Snooker eine Variante von Billard. Genauer: Snooker ist eine...


Folgen Sie uns
       


Parrot Anafi angesehen

Angucken ja, fliegen nein: Wir waren bei der Vorstellung der neuen Drohne von Parrot dabei.

Parrot Anafi angesehen Video aufrufen
Nasa-Teleskop: Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
Nasa-Teleskop
Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig

Seit 1996 entwickelt die Nasa einen Nachfolger für das Hubble-Weltraumteleskop. Die Kosten dafür stiegen seit dem von 500 Millionen auf über 10 Milliarden US-Dollar. Bei Tests fiel das Prestigeprojekt zuletzt durch lockere Schrauben auf. Wie konnte es dazu kommen?
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  2. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen
  3. Raumfahrt Nasa startet neue Beobachtungssonde Tess

Garmin Fenix 5 Plus im Test: Mit Musik ins unbekannte Land
Garmin Fenix 5 Plus im Test
Mit Musik ins unbekannte Land

Kopfhörer ins Ohr und ab zum Joggen, Rad fahren oder zum nächsten Supermarkt spazieren - ohne Smartphone: Mit der Sport-Smartwatch Fenix 5 Plus von Garmin geht das. Beim Test haben wir uns zwar im Wegfindungsmodus verlaufen, sind von den sonstigen Navigationsoptionen aber begeistert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Garmin im Hands on Alle Fenix 5 Plus bieten Musik und Offlinenavigation

Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

    •  /